Zum Hauptinhalt springen
Thema: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig? (31201-mal gelesen) - Abgeleitet von Die Zeit läuft - Auto...
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1080
Da von nichts nichts kommt, muss man aber auch für die Vermehrung von Geld Zeit investieren ;D
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1081
Eins steht sicherlich fest - die Länge (Zeit) eines menschlichen Lebens ist nicht beliebig verlänger- oder vermehrbar!  :besserwisser:

Leider doch! Und das sieht man immer mehr an den Arbeitsplätzen.. Mehr Arbeit bei gleicher Zeit... Du arbeitest Schneller und
hast mehr zeit für andere Dinge die du dann zusätzlich erledigen "könntest". Deswegen wird auch immer wirtschaftlicher produziert. Das ist die "wirtschaftliche" verlängerung unseres Menschlichen Arbeitsleben.

Was man dagegen tun kann? Smarter arbeiten.

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1082
Die Leute von heute haben viel zu viel Zeit (nach ihrer Arbeit) für sinnlose Dinge wie fernsehen.
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1083
und arbeiten (also für andere Leute mehr Geld verdienen als man selbst bekommt...) findest Du sinnvoller? Da kann ich mir aber ne ganze Menge Freizeitgestaltungen vorstellen, die ich für sinnvoller halte  :-D
viele Grüße, Stephan


Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1084
Da von nichts nichts kommt, muss man aber auch für die Vermehrung von Geld Zeit investieren ;D
Da würde mir aber im konkreten Fall nur eins einfallen: @Knauser moderiert während seiner Fahrten eine "Spritspar-Sendung" auf Antenne MV und wandelt so seine Fahrten in produktive Arbeitszeit um!
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1085
@Niederrheiner2 und die ganzen Mecklenburger, die gern schnell, nicht langsam oder gerade richtig fahren.

Wissen dann auch noch wie ich heiße :-D
Sie schießen mich jetzt schon auf der Straße zum Mond  :-X und warten dann zu Hause auf mich  :icon_aufsmaul:

Das ist hier im Forum nicht populär und auch in Deutschland nicht :icon_no_sad:
Neenee. Alle anderen sollen mal so fahren, wie sie möchten  :wldn: und die paar, die Spritmonitor kennen, Sie kennen auch meinen YouTube Kanal  ;)

P.S. Neues Video fast fertig  :applaus:

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1086
Heute morgen hatte ich einen Fall von eindeutig zu langsam. Nämlich was die zulässige Höchstgeschwindigkeit lt. Papieren betrifft:
Ein Roller mit kleinem Nummernschild unterwegs auf der A643! Besetzt mit 2 jungen Männern, richtig cool mit 3-5-Tage-Bart, Helm im 2.-Weltkrieg-Design und das Band welches man normalerweise unter dem Kinn verschließt flatterte romantisch im Wind.
Lexus CT200h 05.2015-
Toyota Prius 2 SOL 12.2010-05.2015

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1087
@bgl-tom wir könnten es natürlich auch machen wie Billigarbeiter in Kambodscha. Jeden Tag Doppelschichten um über die Runden zu kommen. Die haben nicht so viel Zeit um sinnlose Dinge zu machen wie fernsehen. Ja, das wäre bestimmt besser für uns.

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1088
Bei mir meinte gestern ein Motorradfahrer im Kreisverkehr die vorfahrt zu nehmen. Der ist glatt neben mir im Kreisverkehr mitgefahren! Soll froh sein das ich so weit es ging nach innen gefahren bin wo ich das gemerkt habe!

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1089
Ich glaube wir sind hier langsam bei "Blablubb"  :-/
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1090
@bgl-tom wir könnten es natürlich auch machen wie Billigarbeiter in Kambodscha. Jeden Tag Doppelschichten um über die Runden zu kommen. Die haben nicht so viel Zeit um sinnlose Dinge zu machen wie fernsehen. Ja, das wäre bestimmt besser für uns.
Ich kenne genug Leute, die jeden Tag 2-3 Stunden fernsehen und sagen, sie hätten ach so wenig Zeit für irgendwas. Darum geht es mir, nicht um extrem viel Arbeit, was ja bekanntlich auch krank macht.
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1091
....
Das ist hier im Forum nicht populär und auch in Deutschland nicht :icon_no_sad:
.....

Ich habe nicht das Gefühl das Dein Fahrstil hier im Forum aneckt. Du hast halt eine "anderen" Farstil.
Hier sind alle doch sehr tolerant. Auch Leute wie z.B.  @swiesma die noch ein Spassauto fahren oder meine Wenigkeit als ich mich geaoutet habe mal mit einem Volvo SUV unterwegs gewesen zu sein werden hier akzeptiert.

Und was würden wir hier im Forum nur Diskutieren wenn alle gleich wären?....

Allso immer locker bleiben!
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1092
Habe mit meiner Holden diskutiert, ob die Schnellfahrer eigentlich die gesparte Zeit auf irgendein Konto einzahlen und später, wenn sie Rentner sind, wieder abrufen.
Wie heißt das noch? Lebensgleitzeit oder so.

Wir haben das Ergebnis:
Jeder hat 24h pro Tag und das wird jeden Tag wieder zurückgesetzt.
Was eingespart wurde, verfällt ohne Ausgleich.

Jedesmal, wenn einer meint, er mache das so und so, weil das Zeit spart ->  :-)
Modell Style Selection Blue, Baujahr 04/2017 mit Navi und DAB+

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1093
Ist ganz einfach: Wer schneller ankommt, kann an dem Tag länger schlafen.  Und lebt damit gesünder ;-)

Antw.: Zu schnell? Zu langsam? Gerade richtig?

Antwort Nr. 1094
Nein, er muss sich einen Tag von den Strapazen erholen!  :icon_wp-exclaim:
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)