Zum Hauptinhalt springen
Thema: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden (3513-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 60
Das hätte mich auch gewundert, wenn jetzt Stickoxide das Problem wären. Interessant wären die Emissionen im Betrieb von Kohlenmonoxid CO und Kohlenwasserstoffe HC, die die hauptsächlichen Benzinergifte darstellen und wiederum beim Diesel kaum anfallen. Aber das wird anscheinend kaum gemessen...

Gruß

Wanderdüne

Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 61
Naja, ich finde den Stickoxidwert eher erstaunlich hoch, wenn das sogar ein Diesel schafft ;)

Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 62
Der neue Prius erzielt dabei ein „hervorragendes Ergebnis“: Das Fahrzeug emittiert gerade einmal 75 Gramm CO2 pro Kilometer und liegt somit voll in der Norm, auch der Stickoxid-Ausstoß (NOx) beträgt niedrige 15 Milligramm. „Außerdem ist es vergleichsweise leise und würde zurzeit jedes Umwelt-Ranking für Autos mit Verbrennungsmotor gewinnen“, fasst der VCD die Resultate zusammen.


Quelle: Toyota Deutschland Media-Website - Toyota Modelle - Toyota Prius überzeugt...

Siehe auch: Verkehrsclub Deutschland (VCD) bestätigt Umweltverträglichkeit

Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 63
Der letzte Absatz im Toyota Blog zum P4 war dann doch irgendwie überraschend: "Ende diesen Jahres wird zudem die nächste Generation des an der Steckdose aufladbaren Toyota Prius Plug-in Hybrid auf den Markt kommen. Bis zu 50 Kilometer können damit rein elektrisch zurückgelegt werden. Zudem wird es eine Variante mit Solardach geben, das allein mit Sonnenkraft Strom für täglich bis zu fünf CO2 freie Kilometer liefern kann."

Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 64
Das mit dem Abschalten der Abgasregelung ist deutlich schlimmer als bisher angenommen. Auf der Urlaubsfahrt musste ich entdecken, dass beim Jazz Hybrid schon sehr früh auf eine wirkungsvolle Abgasreinigung verzichtet wird.

Als wir in Bayern auf der Autobahn Steigungen hochfuhren, wurde die Lambdaregelung schon bei 120 km/h und gerade einmal 3.500 U/min abgeschaltet. Das geschah regelmäßig, wenn der Tempomat die Drehzahl an Steigungen anhob, um das Tempo zu halten.

Dies schien auch abhängig von der Kühlmitteltemperatur zu sein. War diese durch vorherige höherer Last bereits höher, kam die Abschaltung früher.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 65
Der Thread ist nicht mehr frisch :-[ aber der Inhalt ist ja immer wieder Thema.
Ich will gerne nochmal wiederholen, was ich mit dem P2 vor ein paar Jahren beobachtet habe, aus dem Gedächtnis:
Getestet wurde an mehreren Tagen auf verschiedenen Strecken. Temperaturfenster war -3° bis 5°.
Nach dem Starten ist das HSD zunächst im sog. Flammenwerfermodus, Open Loop. Nach knapp 1 Minute war ca. 28°CWT erreicht, Stage 1a beendet und die Regelung ging in den Closed Loop.
Das wurde gerade wieder bestätigt von einem weiteren User, der das System im OBD beobachtet:
Zitat
Nach ca 30-60 Sekunden läuft der P2 sowieso mit Lambda 1 und der Kat ist heiß.
Versuch! Prius II wird Alkoholiker - PRIUSforum
Die Begrifflichkeiten "Lambda 1" und "Closed Loop" sind hier gleichbedeutend mit "die Abgasregulierung und -reinigung funktioniert".
Mein Lexus CT200h war in den vergangenen Sommermonaten mit seinem dem Prius 3 ebenbürtigen Antrieb nach dieser Zeit sogar schon in Stage 2 und fuhr im Wohngebiet munter elektrisch.
Lexus CT200h 05.2015-
Toyota Prius 2 SOL 12.2010-05.2015

Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 66
hm, in dem verlinkten thread steht was von stinkenden Batterieschläuchen. was ist das?

ansonsten: leider gibts kein E85 mehr in DE. und im handbuch zum CT200h steht, das man auf keinen Fall mit E50 oder gar E85 fahren darf! uuups...  ::)  hab ja noch Gewährleistung und schon böses Ethanol reingemischt.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Navigation: Google Maps, HERE

Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 67
hm, in dem verlinkten thread steht was von stinkenden Batterieschläuchen. was ist das?

Der Prius 2 (und nur der) litt unter seltsamen Gerüchen, wenn er längere Zeit verschlossen rum stand. Hatte meiner auch. Es kam wohl raus, dass die Schläuche zur Batterie-Entlüftung diesen Geruch von sich gaben. Wenn längere Zeit kein Luftaustausch im Fahrzeuginnern statt fand, konnte man die Gerüche wahrnehmen. Ich hab damals dann das Auto verkauft. ;)

Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 68
falscher thread dank Hinweis von KSR1 Klaus, daher hier wech und zum Ethanol-thread hin
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Navigation: Google Maps, HERE

Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 69
Mir ging es um ClosedLoop, nicht um E85, da hast Du Deinen Thread. ;) Der User hat es dort halt in einem E85-Thread geschrieben.
Lexus CT200h 05.2015-
Toyota Prius 2 SOL 12.2010-05.2015

Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 70
@Jorin und @KSR1
ich habe mein Statement mal in den Ethanol-thread kopiert, daher hab ich den Text mal hier entfernt und vermerkt.

ich hab mir mal den ADAC-test angeschaut und mich gewundert ob des Verbrauchs auf der Autobahn.
https://www.adac.de/infotestrat/tests/eco-test/detail.aspx?IDMess=2951&info=Lexus+CT+200h+Executive+Automatik
um den CT auf 6,7 L zu bekommen muss man den ordentlich quälen und wohl auch mit Ohrenschützern fahren :D
ob der dann auf Regelung fährt oder nicht, kann ich leider nicht feststellen. jedenfalls läuft der Motor auf Hochtouren, wenn er kalt ist, das dauert aber im Augenblick bei dem Wetter nur ne Minute oder so.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Navigation: Google Maps, HERE

Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 71
6-7 Liter kann man mit dem Prius 3-Antrieb schon verbrauchen. Kurzstrecken im Winter oder schnelle Autobahnfahrt. Aber eben, der Wagen bleibt auch im CL, wenn man bei echten 150km/h das Gas auf Anschlag durchtritt.
"jedenfalls läuft der Motor auf Hochtouren, wenn er kalt ist" möchte ich relativieren: das sind um 1300 Umdrehungen/Min.
Lexus CT200h 05.2015-
Toyota Prius 2 SOL 12.2010-05.2015

 

Antw.: Nicht geregelte Emissionen bei Benzin-Hybriden

Antwort Nr. 72
Klaus, danke für die Info. der sogenannte Flammenwerfermodus ist ja nicht grad leise ;-)

aber Vollgas ist schon echt eine akustische Attacke
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Navigation: Google Maps, HERE