Zum Hauptinhalt springen
Thema: Der Honda Jazz als Gebrauchter (823-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Honda Jazz als Gebrauchter

http://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft/verkehr-praktisch-und-gut---der-honda-jazz-als-gebrauchter-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-160307-99-122565

Bestätigen kann ich die Probleme mit der Bremsanlage. Probleme mit dem Starterakku haben fast alle Honda-Modelle, da hier aus Platz-, Gewichts- und Kostengründen gerne ein zu kleiner Akku verbaut wird.
Das Thema mit der Automatik betraf nur die automatisierten Schaltgetriebe (die auch aus dem Programm genommen wurden), nicht das CVT.

Da der Artikel nur auf die 5-Gang-Schaltung und das CVT hinweist: Es gab den Jazz eine Zeit lang mit einem automatisierten 6-Gang-Schaltgetriebe, "I-Shift" genannt. Ist aber nicht unbedingt empfehlenswert, es hat recht lange Schaltpausen, viele Fahrer sind nicht wirklich von dieser Automatik überzeugt. Immerhin scheint sie mechanisch zuverlässig zu funktionieren.

Für mich ein wichtiger Punkt: Es gibt keine hybridspezifischen Probleme.

Der Hybrid scheint recht wertstabil zu sein, jedoch steht er für die geforderten Preise auch gerne mal länger auf dem Hof, so jedenfalls meine Erfahrung.

Antw.: Der Honda Jazz als Gebrauchter

Antwort Nr. 1
Danke für den Link, sehr interessant.

Dieser Problemhinweis....

Zitat
Als weitere Pannenschwerpunkte werden genannt: dauerhaft brennende Innenbeleuchtung bei Fahrzeugen, die von 2008 bis 2013 gebaut wurden

...hat mich daran erinnert dass ich vor einigen Wochen auch eine Stunde nachdem ich zuhause geparkt hatte, beim Verlassen des Hauses bemerkt hatte, dass die Innenbeleuchtung (mindestens die vordere linke Lampe) geleuchtet hat. Bin zwar davon ausgegangen dass ich versehentlich beim Verlassen das Licht angeschaltet habe, konnte es mir aber auch nicht wirklich erklären wie ich da oben beim Aussteigen hinkommen sollte. Ob die anderen Lampen auch an waren weiß ich nicht mehr, da ja beim Aufsperren über die Fernbedienung innen eh alle Lampen angehen.
Wenn das aber ein technischer Fehler ist würde das zumindest erklären warum es passiert ist.


Antw.: Der Honda Jazz als Gebrauchter

Antwort Nr. 3
Um kein neues Thema zu öffnen, bringe ich einen erst jetzt gefundenen Test mal hier unter. Er ist sehr positiv und räumt mit einem Vorurteil auf, welches ich eh nie bestätigen konnte. Ja, Hybriden sparen auch auf der Autobahn. Habe ich ja schon immer gesagt.
Auch den Rest kann ich bestätigen und vielleicht wird der Jazz Hybrid als mittlerweile mindestens vier Jahre alter Gebrauchter doch noch für den Einen oder Anderen interessant. :)

Honda Jazz Hybrid Test: Hybrid und Autobahn – automobil-magazin.de

Antw.: Der Honda Jazz als Gebrauchter

Antwort Nr. 4
interessanter Bericht, wenn auch schon ein paar Jährchen her.

was auffällt: es wird an mehreren Stellen explizit darauf hingewiesen, das man sehr moderat gefahren ist, also anscheinend nicht so, wie üblicherweise getestet wird. ist das so?

Antw.: Der Honda Jazz als Gebrauchter

Antwort Nr. 5
Ich war ja nicht dabei. ;)

Aber klingt schon so, ja.