Zum Hauptinhalt springen
Thema: Aktuelle Luftdaten (3984-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Aktuelle Luftdaten

Hier ein Link zur Seite des Umwelt-Bundesamtes mit einer Karte der aktuellen Luftdaten.

Zitat
Mehrmals täglich ermitteln Fachleute an Messstationen der Bundesländer und des Umweltbundesamtes die Qualität unserer Luft. Schon kurz nach der Messung können Sie sich hier in Form von deutschlandweiten Karten, Verlaufsgrafiken und Tabellen über die aktuellen Messwerte informieren.

 Im linken Menü können außerdem weitere Daten abgerufen werden.

http://www.umweltbundesamt.de/daten/luftbelastung/aktuelle-luftdaten

Antw.: Aktuelle Luftdaten

Antwort Nr. 1
Ich denke es passt thematisch hierher:

Das Umweltbundestamt wird aktiv (aktiver zumindest als das KBA und das Verkehrministerium):

Zitat
.... Das Umweltbundesamt (UBA) plant .... schon in Kürze eigene Abgastests unter realen Fahrbedingungen einzuführen.
Damit erhöht es im Abgasskandal den Druck auf Hersteller, aber auch auf das Verkehrsministerium und das ihm unterstellte
Kraftfahrtbundesamt, das für die Zulassungen von Fahrzeugen auf deutschen Straßen zuständig ist.

mehr dazu hier:  Kampfansage vom Umweltbundesamt

Gruß
Jürgen



Antw.: Aktuelle Luftdaten

Antwort Nr. 2
Eine gute Übersicht mit den Messdaten vom Umweltbundesamt.

Ich habe mir mal den letzten Donnerstag angesehen. An dem Tag bin ich mit dem Rad zur Arbeit gefahren. Auf dem Rückweg hatte ich arge Probleme, die bei mir noch nie aufgetreten sind. Meine Nase und die Atemwege brannten, mir fehlte einfach Kraft und Leistung zum flotten Fahren. So dümpelte ich die Strecke mit rund 20 km/h nach Hause, mehr war einfach nicht drin.
Und das lag keinesfalls an den recht hohen Außentemperaturen.

Nun habe ich also gerade geschaut und habe gesehen, dass zu der Zeit stark erhöhte Werte für Feinstaub, Stickstoffdioxid und Ozon vorlagen.
Ich werde bei solchen Bedingungen in Zukunft auf das Fahrrad verzichten. Das kann mittlerweile nicht mehr gesund sein.

Antw.: Aktuelle Luftdaten

Antwort Nr. 3
Was auch ein indirekter Beweis für die Schädlichkeit ist. Ein eher trainierter fühlt sich ermüdet und schafft gerade noch Leistungen eines Anfänger oder Seniors. Und nun kann sich jeder für sich mal vorstellen, wie es unter solchen Bedingungen einem Menschen ergeht, den schon einschlägige Erkrankungen plagen. Soviel zu Downsizing und Diesel und deren Folgen

Antw.: Aktuelle Luftdaten

Antwort Nr. 4
Weis jemand warum auf der UBA Seite keine Stationen in Niedersachsen gezeigt werden?

Antw.: Aktuelle Luftdaten

Antwort Nr. 5
Vielleicht weil Wolfsburg in Niedersachsen liegt.  ;D  :icon_sauf:  :icon_flucht3:  :icon_geistani:  :icon_papiertuete-kopf:

Antw.: Aktuelle Luftdaten

Antwort Nr. 6
http://www.abendblatt.de/hamburg/kommunales/article207896041/Hamburgs-Umweltsenator-kuendigt-Verbote-fuer-Diesel-Autos-an.html

Mir ist noch nicht klar woher und mit welchem Anteil Stickoxide und Feinstäube kommen: LKW's, Busse, Schiffe, PKW, Kamine, Heizungen, etc?

Mal sehen was ein Fahrverbot bringt. Bauchgefühl ist aber, daß es gut und richtig ist.


Antw.: Aktuelle Luftdaten

Antwort Nr. 8
Hmmm, gibt es dazu auch Berichte, für die ich kein Abo abschließen muss? ;)



Antw.: Aktuelle Luftdaten

Antwort Nr. 11
Zitat
Der Senator selber war zu dem Thema von der "Welt" nicht zu erreichen, sein Staatsrat Andreas Rieckhof sagte jedoch: "Wir wollen keine Fahrverbote.

Ich dachte bisher, "selber" gibt es gar nicht?  :-/

Antw.: Aktuelle Luftdaten

Antwort Nr. 12
Zum Glück sind wir hier im Forum für altern. Antriebe und nicht im Rechtschreibforum, Herr Oberlehrer  ;)


Antw.: Aktuelle Luftdaten

Antwort Nr. 14
Mir ist noch nicht klar woher und mit welchem Anteil Stickoxide und Feinstäube kommen: LKW's, Busse, Schiffe, PKW, Kamine, Heizungen, etc?
Ich bin mal so frei, meine Beobachtungen zu wiederholen: ich habe bis 2012 in Hanau gewohnt. In der Zeit habe ich es einige Zeit lang beobachtet und es war recht eindeutig: ab ca. 4-5Uhr wanderten erhöhte NOx-Werte von Vogelsberg, Wetterau usw. Richtung Frankfurt. Dort stiegen die Werte ab 6Uhr an und die Werte blieben bis abends um 20-21Uhr hoch. Tagsüber gingen die Werte in den eher ländlichen Bereichen leicht zurück, um ab 15Uhr wieder zu steigen und bis 21-22Uhr hoch zu bleiben. Für mich ein recht eindeutiges Indiz. Was ich nicht feststellen konnte, waren erhöhte Werte in bestimmten Stadtteilen, die auf ansässige Industrie zurückzuführen wären. Meine Schlußfolgerung daher, daß das Gros vom Pendelverkehr kam. Zumal ich die Beobachtung an Sonntagen nicht gemacht habe.