Zum Hauptinhalt springen
Thema: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten? (1812-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Ich scheine dann doch ein Fahrzeug gefunden zu haben, welches meinen Ansprüchen soweit genügt, dass ich über die negativen Punkte hinwegsehen kann: Lexus CT 200h.

Nun die Frage: Ich könnte zwei CT aus 2012 besichtigen. Beide natürlich nicht gerade um die Ecke.  ::)  Worauf muss ich beim CT Bj. 2012 achten, welche typischen Schwachpunkte gibt es?

Alternativ könnte ich warten, bis die 2014er Facelifts in finanzielle Reichweite kommen. Andererseits sind beide in Frage kommenden CT aus 2012 bestens ausgestattet und treffen haargenau meinen Geschmack (helles Leder, Mark-Levinson).

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 1
Habe ich es doch gewusst, dass das Thema des Fahrzeugwechsels noch nicht begraben ist. :D

Da rate ich Dir mal zur Lektüre bei den Priusfreunden, da gibt es ellenlange Threads, da ja auch Egon mittlerweile einen CT200 fährt. :)

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 2
Danke, die kenne ich schon.  ;)

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 3
Keine Erkenntnisse? Ich gebe zu, ich habe die Beiträge nur überflogen, da für mich der CT200 leider eh nichts passen würde.

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 4
Doch, jede Menge Erkenntnisse. Habe sie aber für meine Situation gewichtet, also: Gibt es bekannte Serienfehler/-schwachstellen? Welche Vorteile haben die verschiedenen Überarbeitungen im Laufe der Produktionszeit? Vergleich zwischen Vorfacelift und Facelift (ab 2014)?

Das alles interessiert mich sehr, aber vielleicht nicht alle anderen.  ;)

Mein Problem ist eigentlich folgendes: Ist das 2013er Modell fahrwerkstechnisch wirklich spürbar komfortabler abgestimmt, und macht sich die Überarbeitung des Multimediasystems irgendwie bemerkbar? Meine "Kandidaten" sind ja von 2012, und aus dem Alter, in dem ich Schlaglöcher bis in alle Winkel meines Körpers spüren muss, bin ich raus. Bisserl direkter als mein Prius 2 darf es aber gerne zugehen.  ;)

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 5
Wenn's dir hilft: Ich bin mit meinem 2014er CT beim Treffen in Meiningen dabei. Da könnte man dann eventuell mit einem anderen CT vergleichen.

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 6
Ist das schon das Facelift mit dem Diavolo-Kühlergrill?

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 7
Da kann ich Dir auch weiterhelfen: Ja, ist es (siehe auch Profilbild bei Wondzinskis Spritmonitorprofil)

Muss ich mir den CT 200h jetzt auch mal ansehen? Irgendwie muss der CT-Virus stärker sein, als der Priusvirus  ;D

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 8
Ah, danke für die Aufklärung. Na, eigentlich finde ich fast das 2013er Modell hübscher, zumindest innen.  :-[

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 9
Ah, danke für die Aufklärung. Na, eigentlich finde ich fast das 2013er Modell hübscher, zumindest innen.  :-[
AB MJ 2013 (Herstellung ab Herbst 2012) ist das BC-Display z.B. besser mit höherer Auflösung. Die Taste zum Umschalten TRIP/ODO ist allerdings weiterhin direkt am Display=hinter dem Lenkrad.
Schau im Motorraum nach Rost, besonders das Motorhaubenschloss. Und sonst was man halt so kuckt. Zustand der Bremsscheiben, Spaltmaße/Unfallschäden und ggf. den Unterboden.

Mein 2012er Executive mit 16" fährt sich m.E. komfortabel aber wesentlich zackiger, als der P2.

Was Ausstattung betrifft, habe ich aufgegeben durchzublicken. Lexus scheint jedes Jahr was geändert zu haben, wenn nicht sogar mehrmals im Jahr,

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 10
Gute Entscheidung für den CT200h :-)
Hätte auch gerne einen - aber mein Auris gibt mir keine Gründe unzufrieden zu sein - ganz im Gegenteil!
Außerdem wäre der Wechsel sehr kostspielig ...

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 11
Gute Entscheidung für den CT200h :-)
Hätte auch gerne einen - aber mein Auris gibt mir keine Gründe unzufrieden zu sein - ganz im Gegenteil!
Außerdem wäre der Wechsel sehr kostspielig ...
Na klar, eine so nette Mischung aus Kosten inkl. Wertverlust und zu erwartende Defekte wird es nicht mehr geben.

Jorin, der Wagen bei Deiner Testfahrt war wohl auch ein Executive, allerdings ohne Convenience-Paket? Wenn Deine anvisierten Wagen 17" haben, würde ich jedenfalls nochmal Probe fahren. Manchen Usern ist das Fahrwerk nicht komfortabel genug.

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 12
Hallo zusammen,
ich bin ebenfalls auf der Suche nach einem CT200h und habe drei Probe gefahren, ebenfalls von 2012. Das waren allerdings allesamt F-Sport-Modelle mit 17' Felgen. Ich finde die Autos prima, aber schon sehr hart gefedert. Sind die F-Sportler nochmals härter gefedert? Und wie gut wirken sich diese Hochleistungsquerdämpfer aus?

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 13
F-Sport-Modelle haben in der Tat eine andere Fahrwerksabstimmung und sind nochmal sportlicher als die anderen Linien.

Die Hochleistungsquerdämpfer verhindern Vibrationen, das ist alles. Sie tun das ganz gut, soviel ich gelesen habe, aber nur wenige Fahrzeuge besitzen dieses teure Extra. Man kann sie aber jederzeit nachrüsten. An der Fahrwerkshärte ändern sie nichts, auch wenn die Bezeichnung danach klingt.

Antw.: Lexus CT 200h von 2012 - Worauf achten?

Antwort Nr. 14
Hallo zusammen,
ich bin ebenfalls auf der Suche nach einem CT200h und habe drei Probe gefahren, ebenfalls von 2012. Das waren allerdings allesamt F-Sport-Modelle mit 17' Felgen. Ich finde die Autos prima, aber schon sehr hart gefedert. Sind die F-Sportler nochmals härter gefedert? Und wie gut wirken sich diese Hochleistungsquerdämpfer aus?
Herzlich Willkommen im Forum Bassoonist :-)