Zum Hauptinhalt springen
Thema: Volvo XC90 T8 Twin Engine (1900-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Volvo XC90 T8 Twin Engine

Antwort Nr. 60
Das Ziel ist ja i.d.R. nicht das grosse Auto von A nach B zu fahren. Es sitzt i.d.R. eine Person (Nutzlast) im Fahrzeug und dann sind es eben 10l/100km für diese Person. Da kommt man im Flugzeug pro Person locker mit der Hälfte hin und auch das würde ich nicht wirklich als ökologisch bezeichnen.

Antw.: Volvo XC90 T8 Twin Engine

Antwort Nr. 61
Der Verbrauch pro Passagier variiert durch Auslastung und Flugstreckenlänge. So liegt der durchschnittliche Kerosinbedarf auf Kurzstrecken (< 800 km) bei 4,2 bis 6,8 Litern pro 100 Personenkilometer, auf Mittelstrecken (800 bis 3.000 km) bei 2,6 bis 4,2 Litern und auf Langstrecken (> 3.000 km) bei 2,9 bis 3,5 Litern pro 100 Personenkilometer. Reine Touristikflüge verbrauchen im Schnitt pro Person weniger Kerosin, weil sie aufgrund langfristiger Planung und Buchung in der Regel eine noch höhere Auslastung aufweisen als Linienflüge.

Aber:  :besserwisser:

Pro Kilometer werden dabei laut Umweltbundesamt (UBA) knapp 200 Gramm Treibhausgase in die Atmosphäre abgegeben. Die Behörde widerspricht damit niedrigeren Werten der Luftfahrtlobbyisten, weil die Abgase in großen Höhen einen zusätzlich negativen Effekt haben. Hier wirken Stickoxide und daraus entstehendes Ozon, Wasserdampf und Rußpartikel besonders stark.

200 Gramm pro Kilometer, das ist so viel wie bei einem Auto mit 8,5 Litern Benzinverbrauch – allerdings mit zwei entscheidenden Unterschieden. Der Wert des UBA bezieht sich auf eine einzelne Person. Die oder der Mitreisende neben einem verursacht dieselben Emissionen noch mal. Zu zweit verreisen bedeutet also, eine Art schweren Geländewagen mit 17 Litern Spritkonsum in zehn Kilometern Höhe zu bewegen. 200 Passagiere sind somit ein Treck aus 100 solchen Geländewagen. Zudem sind Flugreisen meistens sehr lang, es kommen also viele Kilometeremissionen zusammen. Die nüchternen Zahlen lassen die innerstädtische Tour mit dem Range Rover zum Supermarkt zur Marginalie verblassen.

Ja, das Netz weiß wirklich alles.  :-D

Antw.: Volvo XC90 T8 Twin Engine

Antwort Nr. 62
Und wenn man jetzt noch berücksichtigt, dass der Range Rover auf der Fahrt zum Supermarkt kalt ist und auch nicht betriebswarm wird, d.h. die Abgasreinigung nicht funktioniert, schaut die Welt gleich noch mal anders aus. Klar muss man den negativen Effekt der Partikel in grosser Höhe berücksichtigen und klar darf man nicht mit NEFZ-Werten vergleichen.

Auch die Argumentation, den schweren Hausfrauenpanzer alleine fahren zu 'dürfen', nur weil mehrere Flugreisende zusammen genauso viel Umwelt pro 100km zerstören, erschliesst sich mir nicht ...

Antw.: Volvo XC90 T8 Twin Engine

Antwort Nr. 63
Ich wollte nur relativieren, dass fliegen nicht unbedingt besser ist als fahren.  ;)

Antw.: Volvo XC90 T8 Twin Engine

Antwort Nr. 64
das Problem ist nur, das man ohne Flugzeug heutzutage den (Fern-)Tourismus einstampfen könnte, und auch gäbe es dann nur wenige Obstsorten im Winter. Ob das aber wirklich ein Problem ist, mag dahin gestellt sein.
auch der dicke Volvo, den du testen darfst, wird sicherlich seine Käufer finden, die dann zu 90% damit in der Kurzstrecke herumfahren....ist meine Einschätzung.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Antw.: Volvo XC90 T8 Twin Engine

Antwort Nr. 65
@Jorin

Fahrersitz:
Ich fand den jetzt auf dem Parkplatz nicht unbequem oder zu hart. Bin aber auch nicht gefahren.

Audio:
B&W baut tatsächlich Verstärker.
Allerdings im Consumer Bereich nur Class-D-Subwooferverstärker fürs Heimkino.
Im Car-Hifi Bereich individuell, auf die jeweiligen Fahrzuege abgestimmte, Class-D-Verstärker. Neben Volvo auch für McLaren, Maserati und BMW.
Vauxhall Chevette L -> BMW 520i (E28) -> BMW 524td (E28) -> Audi 100 (C4) -> Prius 1 (NHW11) -> Prius 2 (NHW20) -> Prius 4 (ZVW50)

Antw.: Volvo XC90 T8 Twin Engine

Antwort Nr. 66
Hier mal ein paar Bilder aus der Betriebsanleitung zum Thema Verkehrsschilderkennung. Da wurde jede Menge Intelligenz in das System gesteckt.

Antw.: Volvo XC90 T8 Twin Engine

Antwort Nr. 67
Gestern habe ich den Dicken in Köln abgeliefert. Nun ist er also wieder weg, der XC 90. Die Fahrt auf der Autobahn war dank großzügiger Leistungsreserven sehr entspannt.  ;D

Antw.: Volvo XC90 T8 Twin Engine

Antwort Nr. 68
deine Berichte waren sehr interessant, vielen Dank dafür!  :icon_danke_ATDE:
großzügige Leistungsreserven ist gut ...   ;D
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")