Zum Hauptinhalt springen
Thema: Wertschätzung (635-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wertschätzung

Nur mal so rein interessehalber.  :-/  Was schätzt ihr denn, würde ich für meinen Prius 2 noch bekommen?

Prius 2 Executive Facelift
Bj. 03/2007
120.000 km
Veloursitze, TMC. Dafür keine Rückfahrkamera und kein IPA.
Dafür aber Checkheftgepflegt beim Toyota-Händler.
Alle Rückrufe und Inspektionen gemacht.
Getriebeölwechsel vor kurzem.
Neue Zündkerzen bei 90.000 km-Inspektion bekommen.
Vorne neue Bremsscheiben und rundum Bremsbeläge bei km-Stand 35.000 bekommen.
Car Garantie Anschlussgarantie noch vorhanden.
Hybrid-Batterie-Check vor kurzem erfolgreich bestanden.
8fach bereift mit Markenfabrikaten (etwa 5-7mm Profil).
Innenraum gepflegt, leichte Kratzer an den Türverkleidungen im unteren Bereich.
Nicht unfallfrei, der Wagen hatte beim Vorbesitzer eine Neulackierung der Heckstoßstange erhalten (Parkrempler) und bei mir wurde die linke Seite neu lackiert (Bauzaun-Kontakt). Es wurden meines Wissens aber keine Blechteile erneuert.

Antw.: Wertschätzung

Antwort Nr. 1
Hallo Jorin,

bei mobile wird der Prius mit deinen Parametern zwischen
6500,00 und 7500,00 € angeboten. Die vermeintlichen
Unfallschäden und der sonstige allgemeine Zustand korregieren
den Preis noch ein wenig nach unten bzw. nach oben.

MfG

Lars

Antw.: Wertschätzung

Antwort Nr. 2
Meinen Prius II von 07/2005 VFL Exe mit Navi, Parkhilfe, Sitzheizung hatte ich Sommer 2011 nach 6 Jahren und 233000km mit 6000,- in Zahlung gegeben, wurde für 6500,- weiterverkauft.
Rabatt auf den Auris I HSD, Lackversiegelung und Unterbodenschutz habe ich trotzdem bekommen.

Antw.: Wertschätzung

Antwort Nr. 3
Ab besten fragst Du hier http://www.schwacke.de/ nach. Kostet zwar 7,90 Euro von der Telefonrechnung, lohnt sich aber. Das http://www.dat.de/online-services/service-fuer-verbraucher/gebrauchtfahrzeugwerte.html ist nur zur Groborientierung tauglich, weil ohne Sonderausstattung und nur Händer-Einkaufspreis. Die Privatverkaufspreise liegen höher, gibt auch regionale Unterschiede. Ein einfacher Blechschaden zählt meines Wissens noch nicht als Unfallschaden.

Wahrscheinlich ist es günstiger, das Fahrzeug erst zu Sommerbeginn zu verkaufen. :icon_wp-exclaim: