Zum Hauptinhalt springen
Thema: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar? (1429-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Weiß jemand ob sich für den Jazz Hybrid eine Standheizung nachrüsten lässt oder hat jemand bereits eine nachrüsten lassen? Auf der offiziellen Seite von Honda zum Thema Standheizung findet sich der Jazz-Hybrid nicht in der Liste:
http://www.honda.de/automobile/zubehoer_standheizung.php

Oder ist das technisch nicht lösbar oder zu wenig Platz im Motorraum?

Re: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 1
Warum sollte das nicht möglich sein?
Eine Nachfrage bei Deinem/einem Händler sollte Dir diesbezüglich wohl Klarheit verschaffen.
Mein Auris 2 Hybrid hat auch eine Standheizung, wenn auch von Webasto und nicht von Eberspächer.
Übrigens: Nach viel Platz im Motorraum sah es im Auris auch nicht aus und sie hat trotzdem einen Platz gefunden.  ;)

Re: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 2
Habe mal in den letzten Wochen einige Anfragen bzgl. Standheizung und Jazz Hybrid losgeschickt. Die meisten Umrüster haben keinerlei Erfahrung mit dem Hybrid-Jazz und machen es entweder generell nicht weil es ein Hybrider ist oder wollen sicher vor einem Angebot das Auto zuerst anschauen. Der einzige der ein Angebot gemacht hat war mein Honda-Händler der seiner Aussage nach schon mal bei einem Hybrider eine Standheizung eingebaut hat. Der verlangt allerdings so ca. 2300 EUR dafür  ???

Scheinbar hat man nicht wirklich die große Wahl  :icon_no_sad:

Re: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 3
Ich weiß nicht ob beim Honda Jazz Hybrid eine Standheizung die richtige Anschaffung ist. Wenn ich den 12 V Winzakku betrachte kommen mir arge Zweifel. Auch wenn dieser i. d. R. nur das System hochfährt und nur sehr selten als echter Starterakku fungiert (in über zwei Jahren war das bei mir noch nie der Fall, ich habe es nur bei einem CR-Z mal erleben dürfen).

Es stellt sicher ein kleines Kunststück dar in den kleinen und recht vollgepackten Motorraum noch eine Standheitung zu verbauen. Aber es sollte möglich sein, denn das Hybridsystem selbst schluckt vorne fast keinen zusätzlichen Platz ggü. dem Standardjazz.

Re: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 4
Die 12-Volt-Batterie hat beim HONDA JAZZ III (GE),1.3 HYBRID als Ersatzteil nur 40 Ah. Also, es geht mit diesen kleinen Batteriechen schon, unter folgenden Bedingungen:

* Du lässt Dir die Standheizungs-Variante mit Funkfernbedienung einbauen. Mit Zeitschaltuhr würde die Heizung oft zu lange laufen, wenn eine Terminplanung nicht klappt. Die Betriebsanleitung schaut vernünftig aus, die Einschaltdauer ist fein konfigurierbar. Ich hab eine Webasto-Standheizung drin, bei der geht das nur in 10-Minuten-Schritten.

* Wichtig ist, dass der Lüfter des Fahrzeuges auf eine relativ kleine Lüfterstufe konfiguriert wird, damit im Stand möglichst wenig Strom aus der 12-Volt-Batterie benötigt wird. Lass Dir das schriftlich zusichern. Konfiguriert die Werkstatt den Lüfter falsch (zu hoch), wird alle 12 Monate eine neue Batterie fällig. Das ist für viele Werkstätten das gefundene Fressen.

Denn nur 100% aufgeladen erreicht eine Blei-Batterie ihre maximale Lebensdauer. Völlig entladen sollte sie höchstens 24 Stunden stehen. Bei etwa 50% Ladezustand, zu denen es bei Kurzstreckenverkehr durchaus kommt, sollte sie spätestens nach 7 Tagen voll aufgeladen werden. Für die vollständige Nachladung einer Bleibatterie sind jedoch etwa 12-16 Stunden Ladezeit erforderlich, da sie den Stom umso langsamer annimmt, je voller sie bereits geladen ist. Die ersten 50% der Kapazität gehen, mit 20 Ampere Ladestrom, noch binnen einer Stunde rein, die nächsten 25% erfordern jedoch, mit 10 Ampere, eine weitere Stunde, die folgenden 12,5%, mit 5 Ampere, noch eine Stunde usw.. Erst nach vier Stunden Ladezeit bzw. Fahrzeit ist man bei 93,75% Ladezustand und 2,5 A Restladestrom angekommen.

Der typische Entladestrom bei einer Standheizung liegt um 5 Ampere, aber nur, wenn der Lüfter des Fahrzeuges auf langsamen Lauf konfiguriert wurde. Sonst schluckt der Standheizungsbetrieb das 3-4-fache (15-20 A) und das geht garantiert nicht gut, weil der Batterieladezustand dann bei täglich 2*30 Minuten Fahrzeit noch um die 50% pendelt. Er sollte jedoch mindestens 1* wöchentlich 100% erreichen, alternativ um 90% pendeln, damit die Batterie acht Jahre und nicht nur ein Jahr hält. 2* täglich 15 Minuten Standheizungsbetrieb erfordern täglich ca. 2,5 Ah aus der Batterie, deren Nachladung binnen 2*30 Minuten Fahrzeit 2,5 A Ladestrom erfordert. Ganz voll wird die Batterie so nie und verliert dadurch allmählich an Kapazität.

Deshalb ist zusätzlich ist ein größeres Solarlademodul ratsam:
http://www.loew-energy.de/shop/product_info.php/info/p669_ICP-Solar-Profi-OEM-Panel-240mAh-inkl-Controller.html
alternativ ein externes Ladegerät:
http://www.ctek.com/de/de
zuzüglich Steckdosen und Kabel zur Batterienachladung, um etwa 1* wöchentlich bis 100% aufzuladen. Ein Steckdosen-Ladegerät funktioniert nur mit eigener Garage bzw. Steckdose, der Solarlader dagegen (ohne Betriebskosten) überall, wo die Sonne direkt drauf scheint.

Der Solarlader liefert hinter der Windschutzscheibe (nur bei direkter Sonneneinstrahlung) etwa 50 ... 125 mA Strom. Da Sonnenlicht täglich etwa 4-8 Stunden zur Verfügung steht (= 0,2...1,0 Ah) und der Hauptteil des fehlenden Stroms vorher beim Fahren nachgeladen wird, wird durch diese Restladung, im Idealfal bis 100%, die Batteriehaltbarkeit erheblich erhöht. Den Solarlader kann man auch im Sommer dranstecken, um im Winter verlorene Batteriekapazität durch lange Ladezeit mit begrenzter Spannung zu regenerieren. So sollte es klappen bzw. klappt es bisher bei mir.

Re: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 5
@R.B.: Danke für diese umfassenden Infos!!!

Antw.: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 6
Standheizung ist eingebaut. Habe jetzt eine Webasto Thermo Top Evo 5 mit Telestart T100 HTM Fernbedienung. Gekostet hat das Ganze 2450 EUR bei meiner Honda-Werkstatt wo ich das Auto auch gebraucht gekauft habe. Laut Meister haben sie eine Partnerfirma die das für sie übernimmt und die auch schon einmal einen Jazz-Hybrid umgerüstet haben. Der hohe Preis kommt daher, dass es keinen Einbausatz für den Jazz-Hybrid gibt und damit der Aufwand deutlich höher ist. In den nächsten Wochen werde ich sehen wieviel mir die Standheizung bringt.

Antw.: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 7
Nach einer Woche Standheizungsbetrieb die ersten Erfahrungen.

Mehrere schneereiche und kalte Nächte haben mir den Vorteil einer Standheizung vor Augen geführt. 20 Minuten heizen und man muss nur noch den angetauten Schnee von den Scheiben schieben. Kratzen ist nur an den Außenspiegeln nötigt. Windschutzscheibe und Seitenscheiben sind teilweise komplett abgetaut, sogar bei mehreren Zentimeter Schnee. Der Motor ist nach dem Anlassen sofort warm (Kühlflüssigkeitsleute ist aus) und man kann die Heizung gleich aufdrehen. Im Innenraum ist es bei der niedrigsten Heizleistung die ich im Moment nutze einige Grad warm. Heute Morgen waren es bei -9°C ein paar Grad über Null.

Nach dem Einbau habe ich die vergangene Woche ein Scheppern bei bestimmten Motordrehzahlen aus dem Beifahrerbereich vernommen. Habe deshalb heute einen Termin in meiner Werkstätte gehabt die sich das angeschaut und sofort behoben haben. Der aluumwickelte Abgasschlauch war sehr nah an anderen Bauteilen verbaut und ist wohl gelegentlich dort rangekommen und hat gescheppert. Die Werkstatt hat das mit einer zusätzlichen Halterung gelöst. Bin sehr zufrieden mit dieser Werkstatt und dem Umgang des Personals.

Über den Verbrauch kann ich nichts aussagen da diese Tage die Straßen in einem miserablen Zustand waren und daher der Verbrauch eh höher liegt.

Antw.: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 8
Schön das das mit der Standheizung so gut klappt.
Hatte auch eine Zeit lang überlegt, vermisse die Standheizung jedoch nicht. Motor an, Defroststellung, die Scheibe taut im Bedarfsfall sehr schnell ab.

Meine Frage aber: Wozu kratzt Du die Außenspiegel frei? Der Elegance hat beheizbare Außenspiegel, die zudem dem Eis im Zeitraffer den Garaus machen. Dagegen ist selbst die wirklich schnelle Heckscheibenheizung eine lahme Nummer.

Antw.: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 9
Meine Frage aber: Wozu kratzt Du die Außenspiegel frei? Der Elegance hat beheizbare Außenspiegel, die zudem dem Eis im Zeitraffer den Garaus machen. Dagegen ist selbst die wirklich schnelle Heckscheibenheizung eine lahme Nummer.

Weil über dem Eis auch Schnee war und ich gleich am Anfang der Fahrt den Außenspiegel frei haben mag ;)

Antw.: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 10
Über den Verbrauch kann ich nichts aussagen da diese Tage die Straßen in einem miserablen Zustand waren und daher der Verbrauch eh höher liegt.

Bei meiner doch hohen Nutzung der Standheizung (immer ab ca. 10°C, aufheizen auf ca. 50° Kühlwasser und Innenraum mollig warm, ca. 15-30min, je nach Temperatur) kann ich über 35.000 km nur einen Unterschied von 0,15L zwischen Bordcomputer BC und Tankquittungen erfassen. Das sind immerhin 53L Diesel über die Zeit. Allerdings hätte ich bei Kaltstart wahrscheinlich einen höheren BC-Verbrauch - ist aber nur Vermutung.

Da der BC die verbrauchte Menge Diesel für die Standheizung nicht erfasst, würde ich den Unterschied der Standheizung zuordnen - allerdings nur wenn ich den BC als 100%ig präzise voraussetze.  Interessant ist aber, dass mein Winterverbrauch derzeit kaum vom Sommerverbrauch zu unterscheiden ist, da ich in 90% der Fälle in ein vorgewärmtes Auto steige und der elektrische Antrieb / Rekuperation gleich funzt. Wenn der Daimler kalt ist, benötigt er bei unter 0°C zumindest 50°C Kühlwassertemperatur, dass er sich "Ready" meldet.

Gruss

Warmduscher Wanderdüne ;D

Antw.: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 11
Nachdem ich die Standheizung jetzt seit ca. einem Jahr eingebaut habe mal kurz meine Erfahrung damit.

Als nicht-mehr-Garagenparker hat sich die Standheizung auf jedem Fall gelohnt. Wenn man mit 20 Minuten Vorlaufzeit die Standheizung einschaltet wenn es notwendig ist entfällt das Kratzen der Scheiben und man steigt in ein Auto ein das vorgewärmt ist.

Einzig muss man nach der Fahrt vorher sich bewusst sein die Lüftung für den Standheizungsstart richtig zu konfigurieren, da die Standheizung leider nicht das richtige Setup automatisch vorwählen kann. Als optimal hat es sich herausgestellt die Lüftung auf Umluft, in Stufe zwei und mit Gebläse auf Front einzustellen. Gerade Umluft bringt sehr viel weil man die Wärme besser nutzen kann. Da niemand im Auto ist gibt's auch keine Probleme mit der Feuchtigkeit. Nach 20 Minuten war das Auto bisher jedesmal komplett aufgetaut so dass man nur noch das weiche Eis/Schnee an den Seitenscheiben zur Seite schieben musste und die Außenspiegel freikratzen musste bevor man losfährt.

Die Fernbedienung arbeitet auch wie man es erwartet. Man kann die Innenraumtemperatur sich anzeigen lassen und die Standheizung starten. Da mein Auto immer in Sichtweite von meiner Wohnung parkt (max. 100m Entfernung) kann ich vom Fenster aus beurteilen ob es notwendig ist die Standheizung anzuwerfen. Das Starten (und Stoppen) geht jedenfalls auch einwandfrei.

Zum Verbrauch kann man nur schwer was sagen, klar dürfte er höher sein aber ich benutze die Standheizung nur an den Tagen an denen der Verbrauch sowieso höher ist. Gegenüber dem Sommer habe ich 0,5-1,0 L/100km Mehrverbrauch. Wieviel von der Standheizung verursacht wird kann ich nicht sagen. Ein Teil kompensiert sich sicher auch durch den niedrigeren Verbrauch beim Losfahren.

Primär geht es mir aber damit eh um höheren Komfort, schonen der Technik und größerer Fahrsicherheit. Die ersten Kilometer im teilweise Blindflug sind für mich Geschichte und auch das Frösteln. Gerade bis die Heizung beim Hybrider warm wird ist doch etwas länger als beim normalen Auto wenn man keinen Berg nach dem Losfahren hat.

Antw.: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 12
Ein kleines Update 4 Jahre nach dem Einbau. Die Standheizung geht immer noch einwandfrei, einzig die Batterie in der Fernbedienung meldet, dass sie langsam leer wird. Muss ich mal schauen was da drinnen verbaut ist.

Die einzigen Probleme die ich hatte waren im vergangenen Winter (finden sich im anderen Thread über die Erfahrungen mit dem Hybrid-Jazz), als die Standheizung immer wieder vorzeitig (nach 5-10 Minuten) bereits abgeschaltet hat. Der Fehlerspeicher selbst hat laut Werkstatt keine Informationen gegeben, allerdings habe ich über das Internet herausgefunden, dass so ein Verhalten bei einer schwachen Batterie vorkommen kann. Ein Test der Werkstatt in diesem Sommer hat dann gezeigt, dass die Autobatterie nach 7 Jahren langsam am Ende war und wurde schließlich auch ausgetauscht. Die ersten Standheizungseinsätze diese Woche mit neuer Batterie haben dann wieder ohne Probleme und vorzeitigem Abschalten funktioniert.

Bin also nach wie froh sehr zufrieden über die damalige Entscheidung eine Standheizung einzubauen.

Antw.: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 13
Mittlerweile hätte ich auch gerne Eine.

Habe über die Jahre festgestellt, dass ein großer Vorteil auch einen Nachteil bringt.

Mein Verbrauch ist immer niedriger geworden. Leider dauert es auch immer länger, bis es im Auto schön warm wird. Manchmal habe ich das Gefühl der Motor befindet sich immer noch in der Einlaufphase...... nach rund 90.000 km.  ::)

Antw.: Jazz Hybrid - Standheizung nachrüstbar?

Antwort Nr. 14
Großes Lob auch an @Andi_mit_i für die kontinuirliche Berichterstattung!
Vielen Dank!