Zum Hauptinhalt springen
Thema: Kia Optima Hybrid Facelift 2014 (1482-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kia Optima Hybrid Facelift 2014

KIA hat sein Versprechen gehalten: das Facelift des Optima Hybrid ist nun offiziell bestellbar:
http://www.kia.com/de/specials/optima-hybrid/

Man findet auf dieser Webseite des Herstellers viele interessante Informationen.
Zum Beispiel wurde der Elektromotor offensichtlich von 30KW auf 35KW Leistung aufgestockt.
Der (Norm-)Verbrauch des Facelift wird mit kombinierten 5,1 LHK um 0,3 Liter niedriger angegeben.
Preislich startet das überarbeitete Modell bei 38490 Euro in der (einzigen) Ausstattungsvariante "Spirit".

Preis- und Ausstattungs-Details finden sich in der "Preisliste Kia Optima Hybrid" unter
http://www.kia.com/de/modelle/optima/

Also ich finde es richtig klasse dass der Wagen wieder angeboten wird :-)

edit:
Eventuell könnte man einen eigenen Thread für das Facelift aufmachen - fand es aber hier irgendwie passender.
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA


Re: Kia Optima Hybrid Facelift 2014

Antwort Nr. 2
Schick ist er ja, vor allem der helle Innenraum im Werbeprospekt ist der Hammer - in meinen Augen ist KIA mit diesem facegelifteten und technisch überarbeiteten Hybridfahrzeug in den Punkten Außendesign, Innenraumanmutung und Garantieversprechen an Toyota (aber auch an VW) mit großem Abstand vorbeigezogen - ich würde dieses Auto sogar einem lächerlich aussehenden Lexus IS300h vorziehen, da der KIA um Welten seriöser wirkt.

Der Preis wird sich wohl eher am VW-Jetta orientiert haben, vermutlich sind potentielle Jetta-Käufer auch die anvisierte Zielgruppe.
Kein Wunder also, dass Toyota vielleicht doch über den Camry Hybrid in Europa nachdenkt - vielleicht schon etwas zu spät.

Schade, dass der Konfigurator scheinbar nicht richtig funktioniert (Innenraum nicht konfigurierbar, nur eine Felge im Angebot) - oder gibt es den Optima Hybrid am Ende doch nur in einer dunklen Innen-Ausstattung?

Und die Auswahl der Lackfarben ist auch etwas matt.

Re: Kia Optima Hybrid Facelift 2014

Antwort Nr. 3

Schade, dass der Konfigurator scheinbar nicht richtig funktioniert (Innenraum nicht konfigurierbar, nur eine Felge im Angebot) - oder gibt es den Optima Hybrid am Ende doch nur in einer dunklen Innen-Ausstattung?


Es gibt in in zwei Varianten: Schwarz und dann schwarz mit weißen Applikationen und Sitzen.


Und die Auswahl der Lackfarben ist auch etwas matt.


Matt......  :-D

Re: Kia Optima Hybrid Facelift 2014

Antwort Nr. 4
Der Lexus IS-300h ist in der Basisaustattung ab 36700 Euro zu haben - verglichen mit dem Optima h also um 1800 Euro billiger.
Aber beim Optima gibts nur eine Ausstattungslinie und als Sonderausstattung sind nur Panoramaglasdach und Teillederpolsterung für zusammen 1500 Euro möglich -  damit liegt die Topversion des Optima bei 40000.
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

Re: Kia Optima Hybrid Facelift 2014

Antwort Nr. 5
Allein von der Größe im Innenraum ist der Optima aber gefälliger, da nicht so eng. Fast schon Richtung Lexus GS. Aber der ist natürlich noch komfortabler und kräftiger als der Optima. Also eigentlich liegt der Optima irgendwo dazwischen. Mir gefiel er auch innen gut. Besser als der IS, muss ich gestehen.

Re: Kia Optima Hybrid Facelift 2014

Antwort Nr. 6
Wenn man sich zwischen dem Optima und dem IS entscheiden müsste dann spricht eigentlich nur das LHD (Lexus Hybrid Drive) für den IS.
Ansonsten gefällt mir der Optima auch besser - dazu kommen die berühmten sieben Jahre Garantie.
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

Re: Kia Optima Hybrid Facelift 2014

Antwort Nr. 7
@dirby: nach Erfahrungsberichten im LOC würde ich fast vermuten, dass das verbaute System im IS mit dem Fahrzeug überfordert ist. Dies scheint sich vor allem durch den hohen Verbrauch - der in günstigen Fällen bei um die 6 Liter (Spritmonitor Durchschnitt 6,5) liegt - bemerkbar zu machen.
Möglicherweise kann auch hier der Optima durch seine 6-Gang-Automatik punkten, speziell durch niedrigere Drehzahlen bei höheren Geschwindigkeiten.
Unverständlich, warum Lexus beim IS auf eine zweite Gearbox, welche ab ca. 110 auf niedrigere Drehzahlen schaltet (analog zum GS450h) verzichtet hat.

Re: Kia Optima Hybrid Facelift 2014

Antwort Nr. 8
Ich hatte heute eine Art Deja vú:

wie bereits 2011 bin ich an einer Probefahrt mit dem Optima Hybrid interessiert und wie bereits 2011 rief mich heute die KIA-Hotline an: "In ihrer Gegend sind KEINE Optima Hybrid verfügbar"

Schade eigentlich. Ob da Kalkül dahinter steckt?

Re: Kia Optima Hybrid Facelift 2014

Antwort Nr. 9
Vielleicht hörst du sowas bald auch, wenn du einen Lexus probefahren möchtest. Oder schlimmer noch: einen Yaris Hybrid!  :-X  Durchaus sehr ärgerlich, ja.  :icon_doh:

Re: Kia Optima Hybrid Facelift 2014

Antwort Nr. 10
Hallo Kiwi,

besser, du fragst keine Probefahrten mehr an, sonst gibts bald keine Autos mehr zu kaufen  :D

Gruß Christian

Re: Kia Optima Hybrid Facelift 2014

Antwort Nr. 11

Hallo Kiwi,

besser, du fragst keine Probefahrten mehr an, sonst gibts bald keine Autos mehr zu kaufen  :D

Gruß Christian


Da bringst du mich auf eine Idee: es gibt ein paar Marken die ich unsympathisch finde - ob ich da mal anfrage...  ;D

Re: Kia Optima Hybrid Facelift 2014

Antwort Nr. 12
Habe heute in der Zeitung ein Werbeprospekt für KIA-Neuwagen gefunden.
Unter Anderem wird dort auch der OPTIMA beworben.
Allerdings kommt die Variante Hybrid nicht vor - mit keinem Wort  :-/

Auf der KIA-Homepage ist der Hybrid noch vorhanden.
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA