Zum Hauptinhalt springen

Umfrage

Was ist euch lieber, mehr Ladestationen oder mehr Reichweite

mehr Reichweite
[ 1 ] (14.3%)
mehr Ladestationen (Wechselstrom)
[ 0 ] (0%)
mehr Ladestationen (Gleichstrom)
[ 1 ] (14.3%)
mehr Ladestationen (Wechselstrom und Gleichstrom)
[ 0 ] (0%)
Beides mehr Reichweite und mehr Ladestationen
[ 5 ] (71.4%)

Stimmabgaben insgesamt: 2

Thema: Mehr Gleichstromladestationen oder mehr Reichweite (380-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mehr Gleichstromladestationen oder mehr Reichweite

Würdet ihr mehr gerne eher bevorzugen also sollten sich Hersteller und Politik konzentrieren.

Ich wäre für mehr Reichweite so mit mehr Ladestationen, den das würde den Absatz schneller voranbringen, damit bald Millionen Stromer unterwegs sind.

Re: Mehr Gleichstromladestationen oder mehr Reichweite

Antwort Nr. 1
Generell würde ich es bevorzugen, wenn die Hersteller sich auf einheitliche Systeme konzentrieren würden, denn dann könnten sie den Ausbau von Ladestationen gemeinsam voran Treiben und es müsste nicht jeder sein eigenes Süppchen kochen.

Ansonsten finde ich eine größere Reichweite besser als auf der gleichen Strecke 2-3x laden zu müssen.

Eine kombinierte Herangehensweise wird wohl den größten Erfolg haben um mehr Stromer auf die Straßen zu bringen, denn die Anforderungen der Autofahrer sind zu unterschiedlich. Jemand der nur in der City unterwegs ist, braucht keine große Reichweite, fände es aber sicherlich gut immer und überall laden zu können, während ein Pendler die größere Reichweite benötigt und dennoch am Bestimmungsort laden möchte/muss.

Re: Mehr Gleichstromladestationen oder mehr Reichweite

Antwort Nr. 2
Stimmt Reichweite ist da etwas besser eher :)

Ja das mit den Ladestecker stimmt, aber bei einigen Herstellern gibt es ja Adapater langsam dazu mit :)

CCS soll ja in Europa Standard werden ab 2015 von der EU eingeführt. CHAdeMO wird sich vielleicht in den USA und Japan eher durchsetzen. Aber du hast recht sie sollten zusammen arbeiten spart auch kosten. Werden sie aber nicht so so wie Wasserwirtschaft, Stromversorger und Komunikationsfirmen bei Kabel verlegen auch nicht zusammen arbeiten, da sind die meisten kosten der Straßenbau und jeder fetzt jedes Jahr die Straße auf und wir haben viele Baustellen nur weil der eine ein Jahr später sein Ding verlegen muss dann.