Zum Hauptinhalt springen
Thema: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage) (2422-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Hallo zusammen,

bei der aktuellen Wetterlage habe ich ein Problem, dass ich so noch von keinem Auto kenne. Es beginnt damit, dass zuerst die Seitenscheiben und dann die Frontscheiben unaufhaltbar anlaufen - selbst hohe eingestellte Temperaturen und volle Lüfterdrehzahl halten das nicht auf. Nur das Anwerfen des Klimakompressors schafft, sogar zügig, Abhilfe. Deaktiviere ich ihn wieder, dauert es nur ein paar Sekunden, bis man wieder nichts sieht.
Da das Auto keine 1300 km weg hat, habe ich nicht vor, irgendwelche Filter schon zu tauschen. Ebensowenig möchte ich bei 8°C mit eingeschaltetem Klimakompressor durch die Gegend fahren.

Hat jemand eine Idee?

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 1
Ne - eine Idee nicht, ist aber seit dem PII schon bekannt. Das einzige was hilft ist AC on mit Einstellung Scheibe und Fußraum. Die Ursache ist zu hohe Luftfeuchtigkeit im Auto, welche durch die sehr gute Dichtung des Autos nicht weg kann. Ich hab deswegen die Windabweiser dran und fahre öfter mit ca 2cm geöffneten Fenster.

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 2
Habe das Anlaufen auch schon wegbekommen wenn man die Einstellung "Defroster" von der Lüftung nimmt, aber da dauert es länger als mit der AC Einstellung.

Walter

;)

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 3
Ein leidiges P2 Problem :-( Wie verhält sich das eigentlich im P3? Noch lästiger ist es, wenn man im Herbst/Winter Nachmittags noch mit Klimaanlage fährt und es am Morgen dann so um die 0 Grad hat wo der Klimakompressor seinen Einsatz verweigert: Blindflug - no way. Es sammelt sich einfach irgendwo verdammt viel Restfeuchtigkeit in den Kanälen und dann wirds neblig im Prius.

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 4
Also, ich hatte das Problem bisher nicht.  ???

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 5

Ein leidiges P2 Problem :-( Wie verhält sich das eigentlich im P3?


Da ich einen P3 habe und das das P3-Unterforum ist, habe ich demzufolge auch über den P3 geschrieben ;)

Hmm, das Anlaufen nervt wirklich. Als wäre Umluft eingeschaltet.

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 6
Zitat
Wie verhält sich das eigentlich im P3?


Doch ich habe den neuen PIII und da hatte ich das Problem wenn die Lüftung auf "Sommer" geschaltet ist, also die Luft nach unten und in den Fahrgastraum bläst, aber durch umstellen auf die "Wintereinstellung" Luft auf die Frontscheibe und nach unten wurde das Anlaufen verbessert.

Walter

;)

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 7
Hi,

dieses Problem scheint nicht nur Prius spezifisch zu sein.
Bei meinem Auris war dies auch der Fall. Da hilft tatsächlich, wie zuvor  schon weiter oben geschrieben, nur das laufenlassen der  Klimaanlage. Die übrigens bei mir immer an ist, ob im Sommer oder im Winter. Seitdem sind sie mir im P3 noch nicht angelaufen.
Auch sollte man in den Wintermonaten mindestens ein Mal im Monat die AC einschalten, auch wegen den Gummidichtungen.

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 8
Hallo,

bitte  überprüfe ob evtl. die Umlufttaste nicht eingeschaltet ist.
Die sorgt dafür das die Scheiben viel schneller beschlagen.

Gruß Christian

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 9
Hallo  Andruschka,

so wie du das schilderst ist es schon krass - bei meinen P3 kann ich kein vergleichbares Verhalten feststellen. Durchaus normal ist, dass die Scheiben kurz beschlagen, wenn der Klimakompressor ausgeschaltet wird (v. a. natürlich, wenn es außen feucht ist) - lass den Kompressor doch einfach mal dauerhaft laufen. Bei meinen bisherigen Fahrzeugen hatte ich auch die Angewohnheit, den Kompressor immer wieder auszuschalten - da der Kompressor beim Prius jedoch elektrisch angetrieben wird und nur bei Bedarf anläuft, habe ich ihn jetzt permanent laufen und alles funktioniert wunderbar.

Kann es evtl. sein, dass du durch häufiges an-/ausschalten des Kompressors die Regelung etwas durcheinander gebracht hast? Vielleicht hast du auch irgendwo Feuchtigkeit im Fahrzeug - würde mal mit einem Hygrometer die Luftfeuchtigkeit messen sowie Kofferaum und Fußraum auf eingedrungene Nässe testen.

Gruß
Palau




Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 10
ich selber habe diesbezüglich keine probleme. lüftung steht auf automatik, klima ist immer auf on und umluft nur im tunnel an. wie Palau schon sagte, kannst du die klima immer an lassen...der kompressor wird elektrisch angetrieben.

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 11
Es macht bei dieser unsommerlichen Witterung aber auch besonders viel aus, ob jemand viel Langstrecke fährt, oder öfter mal nur kurz in die Stadt, und dann mit nasser Kleidung rein ins Auto.

Bei dieser Witterung schaffe ich es leider auch, dass der P2 nur mit A/C beschlagfrei wird. Nach einigen Tagen mit längeren Strecken ist dass aber wieder weg, dann gehts auch wieder ohne Klima.

Ich habe eigentlich nur bei so komischen Witterungen wie momentan kleine Probleme mit Scheibenbeschlag. Sonst eigentlich Sommer wie Winter nicht.

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 12
Ich danke Euch erstmal für Eure Antworten!  :)
Umluft habe ich nicht angehabt. Wie gesagt, ich kenne so etwas bis jetzt noch nicht, von keinem Auto.
Leider vertrage ich Klimaanlagenluft nicht so gut, deshalb vermeide ich sie solange wie möglich.
Ich verstehe halt nur nicht, dass selbst bei höchster Temperatur, Heizung auf Scheibe und Fußraum und maximaler Lüfterstufe die Scheiben weiter anlaufen. Es ist dann wie in einer Sauna.
Ich hoffe, dass irgendwann Frühling und vielleicht etwas Sommer wird, dann werde ich in der Sonne mal gut durchlüften.

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 13
Beschlagen der Scheiben hatte ich auch schon bei nassem Wetter und 3 Personen mit Hund im Auto. Da half wirklich nur A/C.
Bei normalem Wetter trat dieser Effekt nicht auf. Aber ich habe auch den Eindruck, dass der P3 schneller dazu neigt als sein Vorgänger (ein Carisma).

Re: Scheiben laufen unaufhaltbar an (ohne Klimaanlage)

Antwort Nr. 14
Da ich in den kühlen und feuchten Monaten November u. Dezember den Klimakompressor fast immer aus hatte und keinerlei Beschlagsprobleme feststellen konnte, vermute ich doch stark, dass hier eine fehlerhafte Funktion der Lüftungssteuerung vorliegt - evtl. ist die Lüftung permanent auf Umluft. Das könntest du relativ einfach testen - bitte doch einfach mal einen Raucher, bei laufender Lüftung etwas Rauch in den Ansaugstutzen zu pusten - kommt innen kein Geruch an, weißt du woran es liegt.

Auch die Sache mit der eingedrungenen Feuchtigkeit würde ich nicht ausschließen. Hierzu noch eine kleine Story - der P3 ist mein dritter Neuwagen mit einer Klimaanlage, bei den Vorgängern (Fiat Punto u. Toyota Corolla) hatte ich jeweils Wasser im Beifahrerfußraum, beide Male war eine fehlerhafte Verlegung des Klimaanlagenkondenswasserablaufs (der Schlauch wurde nicht nach außen verlegt) ursächlich. Eigentlich unglaublich, dass man soviel Pech haben kann  ::). Jetzt dürft ihr mal raten, wo ich beim P3 regelmäßig nachschaue ;D.

Gruß
Palau