Zum Hauptinhalt springen
Thema: Spark EV - rein elektronisch (846-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Spark EV - rein elektrisch

Antwort Nr. 1
Ein weiterer Artikel zum Spark EV - auch hier wird man bezüglich konkreter Reichweitenangabe nicht fündig, allerdings lässt eine Aussage aufhorchen:

Zitat
Die Reichweite hat General Motors noch nicht bekanntgegeben, sie soll jedoch zu den besten seiner Klasse zählen und müsste es somit mit dem Renault ZOE aufnehmen können.


Allerdings ist der Preis von geschätzt 24.500 € für einen solchen Kleinstwagen immer noch recht ambitioniert.

Recht positiv klingt dagegen die Ladezeit:
- 80% per Schnellladung in 20 Minuten
- Komplettladung am Hausanschluss in 6-8 Stunden


Re: Spark EV - rein elektrisch

Antwort Nr. 2

...
Allerdings ist der Preis von geschätzt 24.500 € für einen solchen Kleinstwagen immer noch recht ambitioniert.
...

:icon_doh:
Ein Spark würde mich Überwindung kosten. Aber bei dem Preis würde ich nichtmal überlegen.

So ein Auto für sagen wir mal unter €17.000, dann würde ich ernsthaft drüber nachdenken...
Zitat
Die Preisliste für die konventionellen Modelle startet bei 8.990 Euro.

€15.000 Mehrpreis also für einen E-Motor und einen Akku Minus Verbrennungsmotor. Die spinnen ja! (Ausstattungs bereinigt vielleicht 10.000, das lohnt nicht nach zu rechnen.)

Aber Danke für den Link/Thread, D.

LG
Klaus

Re: Spark EV - rein elektrisch

Antwort Nr. 3
Klaus, ich gebe dir bei dieser Betrachtungsweise recht.
Nach meinen iMiEV-Erfahrungen (und meinem mittlerweile überempfindlichen Gehör) käme mir so eine kleine, schlecht isolierte "Klapperkiste" zu einem solch hohen Preis nicht ins Haus.

Für den gedachten Zweck sind diese Autos natürlich ideal, allerdings sollte der Einstiegspreis bei den Elektrokleinwagen max. 15k € betragen, so dass man endlich auch die Masse anspricht.

Zu hoffen bleibt, dass sich eMobil-Hersteller wie Nissan oder Tesla mit ihren hochwertigen Fahrzeugen durchsetzen - da wären dann auch entsprechende Preise gerechtfertigt.

Re: Spark EV - rein elektrisch

Antwort Nr. 4

...
Für den gedachten Zweck sind diese Autos natürlich ideal, allerdings sollte der Einstiegspreis bei den Elektrokleinwagen max. 15k € betragen, so dass man endlich auch die Masse anspricht.
...

Jaha, das käme meiner Gehaltsklasse entgegen. Und es gibt nicht Wenige, die noch viel weniger verdienen...
Aber "Klapperkiste" würde ich auch für 15.000 nicht wollen. Wobei, Du hast vermutlich auch andere Maßstäbe als ich. Die Geräusche meines PII stören mich z.B. nicht sonderlich. Solange Flow Laut gibt, lebt er!  :-D ;)

Sehr schade. Jede E-Auto-Veröffentlichung macht mir Mut für die Zukunft. Und deprimiert mich in der Gegenwart.