Zum Hauptinhalt springen
Thema: Renault muss eine Rückrufaktion für sein Elektroauto Twizy starten (1429-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Renault muss eine Rückrufaktion für sein Elektroauto Twizy starten

Zitat
In der ersten Jahreshälfte haben die Franzosen rund 9.550 Exemplare des elektrisch angetriebenen Fahrzeug verkaufen können. Nun muss Renault 6.247 Twizy zurückrufen, weil diese ein Problem im Bremssystem haben könnten.
Wegen einer fehlerhaften Dichtung kann es nach Herstellerangaben zu einem Leck in den Bremsschläuchen kommen. Als Fahrer spürt man, dass es beim Tritt auf die Bremse weniger Gegendruck gibt und das Pedal lässt sich weiter durchtreten als sonst.


Zitat
In Deutschland sind 1.353 Elektroautos vom Typ Renault Twizy von der möglicherweise schadhaften Dichtung betroffen.


http://www.mein-elektroauto.com/2012/11/renault-muss-eine-ruckrufaktion-fur-sein-elektroauto-twizy-starten/6594/

Also scheinen doch 1353 Endkunden schon zu existieren die ein Twizy und somit Elektroauto haben.

Schade das zu lesen, das gibt den E Autos bestimmt ein schlechtes Licht wieder. Aber das kann ja eben bei ALLEN Autos passieren.

Re: Renault muss eine Rückrufaktion für sein Elektroauto Twizy starten

Antwort Nr. 1
Zitat
Als Fahrer spürt man, dass es beim Tritt auf die Bremse weniger Gegendruck gibt und das Pedal lässt sich weiter durchtreten als sonst.


Ein absolut ungutes Gefühl wenn einem sowas passiert!
Ging mir mal wegen alter Bremsflüssigkeit so, dass ich mehrmals ins Leere trat und absolut keine Bremswirkung zustande kam - da wird's dir anders...

Zitat
Nun will Renault die Halter des Elektroauto Twizy anschreiben, damit diese einen Termin mit einer Werkstatt des Herstellers vereinbaren.


Die Fahrzeuge gehören bei dem Verdacht per öffentlichem Aufruf sofort stillgelegt und per Transporter zum nächsten Händler befördert - bei der Sache geht's wenn es dumm kommt um Menschenleben  :icon_wp-exclaim:

Re: Renault muss eine Rückrufaktion für sein Elektroauto Twizy starten

Antwort Nr. 2
Ach, Renault Kunden sind hart im Nehmen. Mein Erstling trug die Rombe....  ::)

Re: Renault muss eine Rückrufaktion für sein Elektroauto Twizy starten

Antwort Nr. 3
Mein erstes Fahrzeug war auch ein Renault  -  ein Twingo.
Das Gefühl, dass beim Tritt auf Gaspedal nicht viel passiert hatte ich ständig. Nach langer Fahrt bei Nässe musste ich den Wagen erst einbremsen und bei einer Bergabfahrt im Schnee hatte ich auf einmal gar keine Bremswirkung mehr. Zum Glück konnte ich den Wagen dann rumreißen und durch Vollgas bergauf zum Stehen bringen. Das wäre filmreich gewesen  -  aber erleben möchte ich sowas auf keinen Fall noch einmal.