Zum Hauptinhalt springen
Thema: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid (5289-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 15
Bei Honda handelt es sich nicht um Vorführfahrzeuge von Händlern, sondern um spezielle Fahrzeuge für solche Aktionen, die von Honda Deutschland von Offenbach aus zur Verüfung gestellt werden. Und Offenbach ist bei mir ums Eck. Bei den anderen Marken schaut das anders aus, deswegen ist dort die "Testdauer" sehr viel kürzer.

Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 16
Ach so, Danke für die schnelle Antwort. :)
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 17
Ich denke, mein Fahrbericht wird Ende nächster bzw. Anfang übernächster Woche veröffentlicht werden. Früher geht es leider nicht.

Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 18
Aber dafür muss man sich doch nicht entschuldigen. :-)
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 19
Auch wenn der Bericht bereits geschrieben ist, verzögert sich die VÖ noch ein paar Tage.  :-[

Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 20
Ach komm, muss nicht schön sein, der Inhalt zählt. ;)

Bin schon voller Vorfreude. :)
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS





Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 22
Toller Bericht mit vielen nützlichen Fotos.  :wldn:
Jetzt können die Autozeitungen wieder abschreiben.  ;)
Viele Grüße aus Schwelm
Klaus

Prius 3 - navachorot - Festplatten-Navi - Lederausstattung steingrau incl. Sitzheizung -  Pre-Crash Safety System (PCS) - Solar-Schiebedach - 15" Räder -USB-Anschluss - Einparkhilfe für Fahrzeugfront - Scangauge II

Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 23
Prima, ich schweife jetzt in Erinnerungen von meinen Vorgänger Jazz-CVT.


Hatte Dein Vorführer einen Tempomaten?  Wie handhabt sich der Tempomat vom Jazz gegenüber P2?
Kia Niro Spirit Hybrid ab März 2018
Yaris HSD Club ab Nov 2013 bis März 2018

Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 24

Hatte Dein Vorführer einen Tempomaten?  Wie handhabt sich der Tempomat vom Jazz gegenüber P2?


Ja, hatte er. Im direkten Vergleich zum Prius 2 ist das aktuelle Tempomat-System, welches auch im CR-Z und vermutlich auch im Insight angeboten wird, um einiges besser. Es regelt schön sachte, pendelt aber dabei nicht so sehr um die gewünschte Geschwindigkeit herum, wie das erstmal das Toyota-System im Prius 2 macht. In der Ebene hält es auf Anhieb die gewünschte Geschwindigkeit. Dagegen ist es schlau genug, wenn es bergauf geht, sich nicht zu stark zurückfallen zu lassen und vermeidet so zu starkes spontanes Beschleunigen.

Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 25
Nur zwei Hinweise auf kleine Fehler im Bericht:

Das Panoramadach kann stufenlos an jeder beliebigen Stelle angehalten werden. Der Dachschalter hat zwei Stellungen, genau wie der Fensterheberschalter der Fahrerseite. Und dieser ist, im Gegensatz zu den 6 anderen Fensterheberschaltern im Fahrzeug, sogar beleuchtet. Nicht beleuchtet ist der komplette Bereich der Außenspiegeleinstellungen, vielleicht magst Du das ja noch mit aufnehmen.

Ansonsten habe ich sehr gute Erfahrungen beim Segeln zwischen 20-45 km/h machen können. Dies ist der effektiv nutzbare Bereich, kommt natürlich auch auf den Akkustand an. Im Berliner Flachland mit viel Stau kann man das Segeln und auch elektrische Beschleunigen gut und oft nutzen.

Du schreibst auch, dass das System mit den 7 simulierten Gängen schwer deaktivierbar sei. Einfach Schalthebel von "S" auf "D" schieben. Mehr braucht es nicht. Und wie kommt man da in Panik? Fährt sich doch dann quasi wie ein Schaltwagen. :)

Ein bißchen überrascht hat mich der bei Dir sehr hohe Verbrauch, aber das kann auch gut streckenabhängig sein.

Ein schöner Bericht, Danke. :)
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 26
Zwei Stellungen beim Panoramadach-Schalter? War mir gar nicht aufgefallen.  :-/

In Panik kommt man mangels Drehzahlmesser, da muss man also nach Gehör fahren (wie übrigens beim 3008 H4 auch). Zudem scheint es keine Grenze zu geben, ich konnte extrem weit runter schalten und den Benziner so in kreischende Drehzahlregionen bringen. Im Handbuch stand übrigens, wenn ich mich jetzt noch recht dran erinnere, dass man das dadurch deaktiviert, dass man solange hoch schaltet, bis keine Ganganzeige mehr im Display erscheint. Aber klar, einfach auf D zurück geht natürlich auch!  :icon_doh:

Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 27
Der Jazz hat doch einen Drehzahlmesser.
Und man kann auch nur in Gänge schalten, die der Motor verträgt. Sonst wird gesperrt oder die Automatik schaltet dann doch selbstständig.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 28
Mann, ich bin aber echt noch nicht ganz wach!  :-X

Klar hat er einen, ändert aber nichts daran, dass das Gefummel mit den Schalthebeln und die Drehzahlsprünge bis in hohe Regionen (wenn er ein Überdrehen verhindert, greift das aber sehr spät) einfach nerven - mich jedenfalls. Der Nutzen war auch eher fraglich.

Re: COMING SOON: Fahrbericht Honda Jazz Hybrid

Antwort Nr. 29
Na da hast Du Recht, ich nutze die Schaltpaddel fast nie. Einzig wenn man einem V1.0 Fahrer zeigen will wie flott der Wagen von der Ampel prescht ist es sinnvoll. Druckvoll mit E-Unterstützung und mit gewohnter Klangkulisse, die dann nicht mehr plärrig, sondern sogar leicht sportlich klingt.

Ja, der Motor dreht ordentlich. Honda baut halt Drehorgelmotoren auch in die Hybriden ein. Dafür kann man dem Motor aber auch, wenn auch mit Angriff aufs Trommelfell, gut Leistung abverlangen, wenn der Akku doch mal leer ist. :)
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS