Zum Hauptinhalt springen
Thema: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread (7552-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 45
Habe keinen andere Beitrag zu dem Thema gefunden und deshalb schreibe ich hier - mal unpolitisch (obwohl, seltene Erden - da könnte man wieder ein Faß auf machen...Atomstrom usw.) Jedenfalls ist das Thema recht unterrepräsentiert. Seit dem letzten Beitrag sind wohl auch die Preise gefallen und Akku-Kapazitäten gestiegen.
Zuerst wollte ich ein S-Pedelec um auf eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit zu kommen. Zudem hat so ein Teil einen 500 Watt statt einen 250 Watt Motor. ABER - ist einfach zu teuer. Qualität gibt es da erst ab 3k und preiswertest ab 2k. Much money. Dann also doch "nur" ein preiswertes wie versicherungsnichtpflichtiges Pedelec. Ein NCM Moscow 29" (für größere Leutchen)

NCM Moscow 29" Zoll Elektrofahrrad Mountainbike,E-MTB E-Bike,Pedelec, 36V...

Man kann aber auch gerne 4k für ein Pedelec hinlegen. Wollte ich nicht. Die verbauten Komponenten sind nicht high-end - aber für den Preis. Es taucht fast identisch aussehend auch unter anderem Namen auf. Und wird, es wundert, auch oft betrügerisch als Pseudo-NCM angeboten (und das bei der Preisklasse)

Man kann via anderem Display C4 oder C6 das Teil sozusagen von seiner 25 km/h Beschränkung befreien und kommt auf der Ebene je nach Leibesfülle auf 35 km/h. Natürlich muß man in Deutschland - oh nein Politik[] Für den örtlichen Verkehr mal schnell auf so ein Rad und ohne viel zu tun herumzufahren ist es ganz ok. Wieweit es auf dem Weg zur Arbeit ~25km was taugt, muß ich erst noch real erfahren. Kurioser Weise komme ich aber mit dem Prius auf nur durchschnittlich ~45km/h bei der Strecke.

Jedenfalls ist das Feeling mit so einem Teil herumzuflitzen - ohne sich viel anzustrengen - recht angenehm. Schade, daß die Politik - nicht die schon wieder - das nicht geldlich fördert. Da wäre der Impact ggf größer, als bei den recht teueren Elektroautos - gut aber die kann die Politik später jene wieder schlechter schröpfen - und wenn genug E-KFZs fahren, werden die dafür genauso bezahlen müssen. Dann wird eben nach dem CO2-Märchen ein anderes sich ausgedacht.

Antw.: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 46
Gogoro - Introducing the world's first and only Smartscooter™

Der Roller steht bei uns hier überall draussen auf der Strasse. Schickes kleines Teil. Und wäre genau mei Ding. Elektrisch bis 95 km/h und Akku zum Rausnehmen und zuhause laden.
Scheint aber bisher nicht  einfach so zu kaufen zu sein. Aber genau auf so etwas habe ich gewartet.

Antw.: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 47
Oh Gott. Das Ding ist ja total geil!  :icon_irre4:  Genau so muss ein Roller der Zukunft aussehen! Jede Menge Vernetzung, jede Menge Komfort, ein spaciges Design und gute Fahrleistungen!  :applaus:

Der Gogoro 2 wird in Taiwan ab Juli zu einem Preis von umgerechnet 1.147 Euro angeboten. Über eine Expansion in andere Märkte ist momentan nichts bekannt.

 :-(