Zum Hauptinhalt springen
Thema: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread (7554-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Da man hier ja erfolgreich über Hybridautos und Elektroautos quatsch wäre es glaube langsam mal Zeit eine Thread für die Zweiräder auf zumachen.

Weis ja das einige hier schon E Roller oder E Bike fahren.

Dieser Markt entwickelt sich ja auch immer mehr und sehe E Bikes auch immer mehr in meiner Region schon.

Hier kann man Berichte abgeben, Erfahrungen tauschen, Anfragen stellen, News posten und was noch so beschnattert werden kann um das Thema^^

Bin gerade selber immer noch am Überlegen ein E Roller oder E Motorrad mir mal zu zulegen oder doch gleich ein richtiges E Auto. Ist irgendwie alles kompliziert immer^^
Auto wäre man im warmen und man ist vor andren Wettereinflüssen geschützt. Aber mit ein E Roller mal durch ein Wald zu schnicken wäre auch richtig geil in Sommer immer.

News gleich noch:

Zero S ist europäisches “E-Motorrad des Jahres 2012″
http://www.eco-way.ch/?p=8148

Technische Daten zum Zero S
http://www.zeromotorcycles.com/de/zero-s-specs Akku Lebensdauer wird geschätzt auf Knapp 500.000KM echt Spitze.


Das „e-bike Wörthersee“ von Audi bringt’s auf 80 km/h
http://www.eco-way.ch/?p=8153

Zitat
Im Modus „Pure“ kommt die Antriebsleistung allein vom Fahrer. In der Betriebsart „Pedelec“ unterstützt ihn der Elektromotor; hier sind bis zu 80 km/h Spitze und 50 bis 70 km Reichweite möglich. Im Programm „eGrip“ ist das Audi e-bike Wörthersee rein elektrisch unterwegs, mit bis zu 50 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der Fahrer regelt hier den Vortrieb über einen Drehgriff und kann die Leistung über den Bordcomputer frei konfigurieren.

Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromtorad Sammelthread

Antwort Nr. 1
Huhu,

danke für die News.

Das Gute beim Eroller ist ja das die Preise schon erträglicher sind wie bei den Autos.

Und mein Emax hat gestern das Duell gegen einen Ampera gewonnen.  ;D War bei dem Wagen nämlich nach 50 Kilometern der Akku leer, bin ich gestern mit dem Emax 52 Kilometer gefahren und war immer noch nicht auf "Reserve". Und das trotz der für den Roller doch ziemlich niedrigen Temperaturen. Dafür muß man dem Ampera natürlich ein Plus an Fahrkomfort bescheinigen und man ist hinterher nicht so durchgefrohren.

Nette Grüße,
Thomas.

Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromtorad Sammelthread

Antwort Nr. 2
Leider kommt die E-Schwalli nun doch erst nächstes Jahr auf den Markt.

Hatte mich schon gefreut, dass man sie sich dieses Jahr schon anschauen kann, aber bedauerlicherweise verzögert sich die Serienproduktion erneut...  :-(

Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromtorad Sammelthread

Antwort Nr. 3

Leider kommt die E-Schwalli nun doch erst nächstes Jahr auf den Markt.


Uh schönes Teil so weit erste mal was die Technischen Daten angeht :) Da geht schon was. Aber solche Retro Roller mag ich persönlich nicht so. Ist wenn eher was für Ältere Städte wie Rom da passt der gut hin :)


Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromtorad Sammelthread

Antwort Nr. 4


Und mein Emax hat gestern das Duell gegen einen Ampera gewonnen.  ;D War bei dem Wagen nämlich nach 50 Kilometern der Akku leer, bin ich gestern mit dem Emax 52 Kilometer gefahren und war immer noch nicht auf "Reserve". Und das trotz der für den Roller doch ziemlich niedrigen Temperaturen. Dafür muß man dem Ampera natürlich ein Plus an Fahrkomfort bescheinigen und man ist hinterher nicht so durchgefrohren.

Nette Grüße,
Thomas.


Das hört sich sehr gut an, besonders da du ja auch Blei Gel Akkus drin haste im E Max nicht? ^^ Schade das die E Max Roller nicht  mal günstiger werden oder eine überarbeitung bekommen von Anzeigen her und von Akkus her.

Welchen Roller ich auch sehr schick finde ist der Peugeot E Vivacity :) Aber der Preis von den Teil ist auch von gut und Böse wieder :( Aber hat wenigstens Digitalanzeigen und Energieruckgewinnung an Board.

Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 5
Ja, der Emax hat in der Tat Bleiakkus. Seit 2009 ist ein Lithium-Modell immer fürs jeweils nächste Jahr angekündigt...  :icon_doh:

Das ist extrem Schade, weil von der sonstigen Technik ist es immer noch mit der modernste E-Roller. Sonst haben alle noch Klappzahlentachos, wärend bei Emax das Geschwindigkeitssignal per Datenbus aus dem Motorcontroller kommt.

Einen sehr guten Eindruck macht aber auch Emco.

Die Roller sind zwar teuer, aber die 2012 Lithium-Roller haben 60Ah Batterien und ein 1.000 Watt Ladegerät. Und ganz cool aussehen tun sie auch.

Ansonsten Kreidler Galaktika ist ebenfalls schön und nicht so teuer.

Gruß,
Thomas.

Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 6
Ich bin ja E-Fan, habe ein paar S-Pedelecs im Betrieb, aber ein leises Motorrad ist mir zu gefährlich.
Sonst hätte ich schon dieses:




Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 7
Huhu,

also wenn Du leise Motorräder nicht magst, dann muß die abgebildete Maschine doch perfekt sein, das ist doch ein Kettenantrieb, oder? Und bei dem Übersetzungsverhältniss wird man den garantiert hören.

Sogar der Emax mit Radnabenantrieb ist in ruhiger Umgebung deutlichst zu hören. Spulenfiepen vom Umrichter, ein Brummen vom E-Motor und das Rollgeräusch der Reifen summieren sich zur deutlich vernehmbaren Geräuschkulisse. Die ist aber immer noch leise genug das näherkommen größerer Fahrzeuge auch akustisch warzunehmen, das empfinde ich sogar als Sicherheitsgewinn. Auf der anderen Seite, wenn Motorrad hätte ich gerne einen Chopper mit 2 Zylindern und dicken Tröten.  ;D Das hat aber bei mir so gar nix mit Sicherheit zu tun, sondern mit persönlichem Vergnügen.

Nette Grüße,
Thomas.

Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 8
Gibt es eigentlich auch gescheite Elektro-Quads?

Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 9
Gehört habe ich schon mal was von E Quads, glaube sogar bei Autoscout24.de mal ein gesehen zu haben.

Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 10
Habe mich gerade bei mein Smart Center in der Region angemeldet und mal nach gefragt wegen den E Bike von Smart. Leider kommt es erst Mitte/Ende Juni, sollte schon längst da sein. Aber besser Spät als nie eine Probefahrt ^^

Der Flyer zum E Bike Smart
http://www.smart.de/is-bin/intershop.static/WFS/mpc-de-Site/-/Editions/Root%20Edition/units/mpc-de/default/Media/images/MPCGallery/120405_Flyer_smart_ebike.pdf


Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 11
Da es sich bei dem Smart-Pedelec um einer Modell bis 25km/h Unterstützung und somit ein Fahrrad handelt, braucht es Schutzbleche, Kettenschutz, Licht, Dynamo, Reflektoren vorn, hinten , seitlich, damit es überhaupt auf öffentlichen Straßen betrieben werden darf.

Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 12
E-Roller Lit C1
350km Reichweite
190km/h

So könnte der sogar auf dem deutschen Markt Anklang finden.

Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 13
Ein Roller mit 190KM/h  ;D ist doch eher ein Motorrad und da es auch rund um zu ist wie der Twizy auch mehr ein Kleinkraftfahrzeug^^

Aber die Reichweite ist der Hammer  ;) Würde mal interessieren was für Akkus da rein kommen und welche Größe sie fassen.

Hier mal ein App von Apple wo man alle E Bike auf den Handy vergleichen kann unter vielen Kategorien :)
http://itunes.apple.com/de/app/e-bike-finder/id528946351?mt=8

Re: E - Bike/ Elektroroller/Elektromotorrad Sammelthread

Antwort Nr. 14
Hallo liebe Gemeinde :)

Heute war mein großer Tag bei Smart, habe das E Bike mal getestet. In 30 Minuten bin ich fast 20 Kilometer. gestrampelt. Das Ding macht schon Laune :) besonders wenn man Leute in sitzen locker leicht überholt ^^
Das Demotiviert eben andre Radfahrer.

Fährt sich sehr gut das Teil, einzige ist das wenn man Berg abfährt nicht so richtig im Leerlauf ist und man immer eine Motorbremse hat und auch da keine Rekuperation stattfindet. Nur wenn man mit der Hinterbremse bremst kommt Energie in den Akku zurück.

Das Fahrrad ist aber so sehr gut in Kurven und hat gute Beleuchtungen ect. dran.

Die Einstellung wie stark die Unterstürzung sein sollte wäre schön wenn man es an Lenkradradgriff mit hätte. Rechts hat man nur 3 Gänge zum Einstellen.
Schöne ist aber das es kein Fahrradkette mehr hat.

Das Display informiert aber sehr gut wie viel Energie gezogen wird oder wie viel Rekuperiert wird zurück. Dies kann man ja einstellen wie stark die Rückgewinnung sein sollte.

Was auch etwas schlecht durchdacht ist, sind die Federungen besonders vorne. Wenn man lange über schlechte Straßen fährt ist man sehr froh wenn diese dann vorbei ist.

Mal sehen werden noch eins zwei Fahrräder getesten und dann mal sehen was ich nehmen werden.

Vorteil beim Smart, es ist eine Firma die es in 5-10 Jahren noch eben wird und man hat viele Ansprechpartner durch die Autohäuseranzahl eben. Und Smart verspricht 10 Jahre Haltbarkeitsdauer der Akkus. Ok das wird sich ja zeigen dann ^^