Zum Hauptinhalt springen
Thema: Nicht nur Yaris - Motorvorwärmung (1991-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nicht nur Yaris - Motorvorwärmung

Hi,

Wer hat, hoffentlich gute, Erfahrung mit elektrischer Motorvorwärmung gemacht ?
Vor vielen Jahren habe ich mal einen Audi mit 5-Zylinder-Motor so vorgewärmt. Der mußte noch draussen stehen und hatte einen nach allen Seiten offenen Motorraum - trotzdem war die Wirkung der Heizung deutlich spürbar.
Der - soon to be mine - Yaris wird unter Dach stehen und nur mäßig frieren... ich stelle mir vor, dass sich so eine Heizung trotzdem sehr günstig auf den Verbrauch im Winter auswirken wird.

Frank

Ja, ja - ich weiß: Das Auto ist noch nicht mal fertig und er denkt schon ans Umbauen ;-)



Re: Nicht nur Yaris - Motorvorwärmung

Antwort Nr. 1
Hallo,

du denkst an eine Kühlwasser Vorwärmung per Heiz"Spirale" ?
System Defa oder ähnliches.

Re: Nicht nur Yaris - Motorvorwärmung

Antwort Nr. 2
Hi,


exakt daran denke ich!
Die Frage ist nur ob es schon einer benutzt (hat) und wie die Erfahrungen damit sind. Verkürzt sich die Warmlaufphase damit (idealerweise auf Null) so, dass der Motor nur noch läuft wenn er für den Vortrieb gebraucht wird ?  Oder ist der Effekt zu vernachlässigen ? Heizlüfter für den Innenraum ? Das werde ich in jedem Fall abwarten und im Zweifel mit einem Provisorium ausprobieren.

Frank


Re: Nicht nur Yaris - Motorvorwärmung

Antwort Nr. 3
Hallo Frank,

ich denke, seit dem ich eine (ungeheizte) Garage habe, auch über eine Motorvorwärmung (MVW) für meinen Prius nach. Allerdings muss man bedenken, dass bei der MVW nur der Verbrennungsmotor erwärmt wird. Der Kat und der Fahr-Akku sind nach längerer Standzet genauso kalt wie ohne MVW.

Und beides muss (und wird) nach dem Losfahren erst mal erwärmt. Der Fahr-Akku wird u.a. vom Innenraum miterwärmt und da dieser durch die MVW schneller warm wird, wird auch der Akku schneller warm.

Der Kat wird wohl gleich schnell warm (wie ohne MVW).

Vorteilhafter wäre eine beheizte Garage (>15°C bei -15°C außen). Das bringt sicher größere Verbrauchsvorteile. Aber wer hat so was schon... (dass ist nur eine rhetorische Fragen -> bitte nich antworten "Ich hab' eine!", dann werde ich neidisch ;) ).

Grüße
Peter