Zum Hauptinhalt springen
Thema: Benzinpreiswahnsinn (34061-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 915
@Stephan auch ich habe eine 20 Jahre alte Ölheizung im Keller. Ich weiß auch nicht, was dagegen zu sagen ist. Abgaswerte sind gesetzeskonform und von Anfang an rußfrei. Die bleibt aus so lange drin, bis es nicht mehr anders geht. Eine Umrüstung auf Erdgas macht finanziell und ökologisch keinen Sinn.

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 916
es sollte wohl unbestritten sein, dass Ergas in Heizungsanlagen sauberer verbrennt, als Heizöl. Daher würde ich Dein Argument auf "finnziell" reduzieren wollen ;)

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 917
Trotzdem verbrennen wir was, was vorher Millionen Jahre in der Erde geschlummert hat. Deswegen würde ich erdgas nicht zwangsläufig als sauberen Energieträger bezeichnen.

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 918
den Unterschied zwischen "sauber" und "sauberer" kennst Du schon, oder?

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 919
Sodele,

nachdem die hiesigen Spritpreise seit Anfang November immer tiefer gefallen sind wurde gestern - der liebe Herrgott weiß warum mit 2-wöchiger Verspätung - das bisherige Stopp für die 2% Akzisen aufgehoben, und Diesel und Benzin wurde über Nacht so um die 5 PHP/Liter teurer  :icon_doh: - und selbstverständlich fuhren wir mit ein etwas leeren Tank durch die Gegend  :-P .

Naja, was kommt, kommt - und wir haben meine Schwiegermama ± 30 km weg zu Besuch bei ihre Schwester gebracht.

Der Weg dahin führt an eine der größten lokalen Raffinerien vorbei - wo gerade die Preise (auch vorher) höher sind  :-P .

Aber einmal im Ort angekommen haben wir eine schon vorher besuchte:



Tankstelle  (wo E10 "Sniper" und Diesel "Tornado" heißen) besucht, und siehste:



Preis seit den 28. Dezember unverändert!

Für die Freude von @Bert B. ein weiteres Bild der hiesiger Verkehrssituation:



- Regen, stockender Verkehr - und die hinten hockende Ernte-Arbeiter steigen bei jeden Stopp ab um ihre Beine zu strecken. Einziges Problem wenn der Verkehr wieder fließt müssen die SEHR schnell wieder raufklammern - ich hätte ein Video machen sollen (aber war zu spät dran, es aus die Dashcam zeitig zu holen).

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 920
nett, das du an mich denkst :)

solche Bilder mit Mitfahrern auf und an den unmöglichsten Stellen kennt man hier aus dem TV. schon ne krasse Nummer  ::)

witzig finde ich das Schild mit dem Hinweis auf 10% Bioethanol. So schön mittig aufgeklebt, damit auch keiner weiß, ob das nicht auch im Diesel ist ;)
ist das bei euch auch vorgeschrieben, das da E10 verkauft werden muss?

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 921
Hallo Berti,

weiß nicht genau ob's vorgeschrieben ist - macht aber sinn, da hier SEHR viel Zuckerrohr gepflanzt ist.

Die Ernte ist aktuell im vollen Gange - transportiert wird zum Teil mit LKW die von den Amis in 1946 zurückgelassen worden:


Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 922
den vor Ort aus Zuckerrohr herstellen, das macht Sinn.
haben die bei euch dann extra Raffinerien für den Alkohol? hier in EU muss der ja quasi wasserfrei sein, das ist enorm aufwendig. Und in DE hat der Zoll :icon_mttao_polizist:  ja auch noch ein Interesse daran...wieso denn bloß? :icon_pfeif2:   :icon_bier:    :icon_verwirrt2:


Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 923
Gestern nachmittag 1,239 für den Liter Super. Heute früh 1,439.  ???

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 924
Wolltest du damit sagen, dass du gestern nicht getankt hast?  ::)

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 925
Auch das. Der Unterschied von 20 Cent hat mich erstaunt.

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 926
Ok.
20 cent sind schon viel aber so 15 cent sehe ich eigentlich täglich zwischen Morgens und Abends.
Trotzdem wird Morgens noch getankt.