Zum Hauptinhalt springen
Thema: Signal bei "Schleichfahrt" (1928-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Signal bei "Schleichfahrt"

Antwort Nr. 16
Ich glaube, Christian meint es nicht ernst... ;)
Ist das nicht so, dass die Hupe mit weniger Strom leiser wird und die Frequenz sinkt? :)


Re: Signal bei "Schleichfahrt"

Antwort Nr. 18
Um mal ernsthaft zu antworten: Ein "herkömmliche" Hupe ist ähnlich wie ein Haustürklingel konstruiert. Ein Unterbrecherkontakt der sich öffnet, wenn ein Elektromagnet anzieht. Bei der Hupe liegt dieser Kontakt mit einer Vorspannung auf einer Stahlmembran. (Bei der Klingel schlägt ein kleiner Hammer gegen eine Glocke.) Um den Unterbrecherkontakt zu abheben zu bringen braucht es eine Mindestspannung, dann hört man den Ton - eine Erhöhung der  Spannung verändert den Ton kaum...
Die Idee führt also nicht zum Ziel.

VG
Frank

Re: Signal bei "Schleichfahrt"

Antwort Nr. 19
Danke Frank!
Lexus CT200h 05.2015-
Toyota Prius 2 SOL 12.2010-05.2015

Antw.: Signal bei "Schleichfahrt"

Antwort Nr. 20
Das Thema ist auf jedenfall interessant und ich würde das gerne mal wieder aufgreifen, gerade in der heutigen "Swombie" Welt!

Mich würde die Geschichte mal auf einem Parkplatz interessieren, wenn jemand aus dem einkaufsmarkt kommt und mit dem Handy spielt oder schreibt. So gesehen geht die Person quer über die Straße bzw. Parkplatzstraße (real, Lidl) und läuft mir direkt vors auto bzw. Es wird zu einer solchen Situation kommen. Ich Hupe vorsätzlich, bleibe stehen und die Person lässt vor schreck ihr handy fallen. Hab ich dann Schuld das ihr handy kaputt ist?

Antw.: Signal bei "Schleichfahrt"

Antwort Nr. 21
Nö, denke nicht, aber ich würde bei Fußgängern evtl. die Hupe vermeiden, da die von außen echt laut ist.

Der Schreck kann auch andere Folgen haben. Ohnmacht bei Zartbeseiteten oder gar Herzinfarkt.

Die Scheibe runter und kurz hinweisen ist da meist effektiver ;)

Bei uns hier ist es meistens so laut, dass ich auch nen normalen Wagen nicht immer höre.

Vorteil vom Diesel. Den Traktor kriegt man immer mit ;D
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Signal bei "Schleichfahrt"

Antwort Nr. 22
Rechtlich hab ich keine Ahnung! Der gesunde Menschenverstand sagt mir: alle Teilnehmer am öffentlichen Verkehr haben auf den Verkehr zu achten! Die von Dir beschriebenen Unachtsamkeiten findet man aber nicht nur bei "Swombies", nach meiner Beobachtung lassen viele Ihren Führerschein im Auto und benehmen sich nach dem Schließen der Tür wie die "ersten Menschen"!
In eisgrauer Vorzeit hatte ich einmal eine Hupe, die sich sinnigerweise "Gong" nannte. Bei kurzem Antippen gab es einen leisen Ton, der bei Bedarf anschwoll! In der Tat würde ich mir so etwas heute wieder wünschen.
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)

Antw.: Signal bei "Schleichfahrt"

Antwort Nr. 23
@TecMar die Lösung dazu hatten wir doch hier schon. Kurz aufs Gas das der Verbrenner angeht. Spätestens dann sollte jemand reagieren. Ansonsten hupe.
@Niederrheiner  Parkplätze sind in der Regel kein öffentlicher Verkehr. Von daher rechtlich schwierig. I.d.r. bekommen Fußgänger aber mehr Rechte zugesprochen.

Antw.: Signal bei "Schleichfahrt"

Antwort Nr. 24
Im Sommer mit offenen Fenster fahren und die Anlage etwas aufdrehen, dann ist man gut wahrnehmbar. Ich empfehle die Band "Carcass" für die beste Wahrnehmbarkeit.

Wenn du die Hupe betätigst, dann hast du das ja getan, um den Smombie vor einer akuten Gefahr zu warnen; nämlich dass er unter deine Reifen geraten könnte. Von daher sehe ich keine zivilrechtliche oder gar strafrechtliche Handhabe, aber das ist auch nur meine Laienmeinung, da ich kein zugelassener Rechtsgelehrter bin.

Ich hab bis heute ein paar Mal auf Parkplätzen hupen müssen. Dabei habe ich nur ganz sanft und kurz die Hupe gedrückt und bisher ist noch keinem Smombie das Telefon oder den trüdeligen Damen die Einkaufstüte aus der Hand gefallen.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Signal bei "Schleichfahrt"

Antwort Nr. 25
Klar, mir geht es zz. eher darum wer recht bekommt wenn das Smartphone vor Schreck fallen gelassen wird weil man eben vor einer Gefahrensituation gewarnt hat.  :besserwisser:

Eben weil man den Auris nicht hört im Schleichtempo.. deswegen meinte ich ja wenn die Person schnur stracks aus dem Markt kommt und nur aufs Handy schaut.

Aus meiner Sicht wäre der "Smombie Swombie?" selbst schuld weil er eben nicht auf Fahrzeuge geachtet hat. (Es geht mir nur um den Schaden der endstehen kann/könnte wenn eben das Handy vor schreck fallen gelassen wird.)

Antw.: Signal bei "Schleichfahrt"

Antwort Nr. 26


Wie gesagt das ist meiner Ansicht nach recht brenzlig diese Stelle. NICHT die Person sondern da wo der Pfeil ist befindet sich ein Ausgang (Überdacht).

Antw.: Signal bei "Schleichfahrt"

Antwort Nr. 27
Es gibt sowas wie allgemeines Lebensrisiko. Und wenn man blind in einen gemeinsam genutzten Verkehrsraum eintritt und dann angehupt wird, bevor man als Kühlerfigur endet, und dabei das Smartie aus der Hand fällt, dann ist das genau die Kategorie "persönliches Pech"/"Lebensrisiko".

Natürlich wird derjenige die Schuld bei dir suchen, aber da wird er ganz schnell dumm aus der Wäsche schauen.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Signal bei "Schleichfahrt"

Antwort Nr. 28
Hallöchen,

ich teile die Meinung von @Mad55 - und diese Fälle kommen leider nicht nur vor, wenn man Hybrid- oder Elektrofahrzeug fährt.

Sogar wenn wir mit "Dino" unterwegs sind kommt es vor, das jemand so in das Geschehen auf sein Handy (auch ohne Ohrstöpsel) ist, das er/sie das nun wahrhaft nicht diskrete V8-Gebrabbel nicht wahrnimmt, und man die Hupe betätigen muß.

Wir haben schon die Standard-Tröten gegen etwas lauteres ausgewechselt, und im Herbst kommen ein Paar Bosch-Starktonhörner dran.....
MfG von Krouebi aus

Cannero Riviera, Kleinstadt in Piemont (I).
  : Tesla X90D (31.3.2017-)
  : Tahoe V8 (15.1.2018 -)