Zum Hauptinhalt springen
OpenID

Neu

  • Registrierte Mitglieder haben viele Vorteile in unserem Forum: sie erhalten Benachrichtungen bei namentlichen Nennungen sowie neuen Themen und Beiträgen; sie erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums, die Gästen verborgen bleiben; sie können an Treffen und Gewinnspielen teilnehmen; und vieles mehr. Registriere dich noch heute, um auch von diesen Vorzügen zu profitieren!
  • Willkommen im Forum für alternative Antriebe, dem virtuellen Zuhause der BRENNSTOFFZELLEN-, ELEKTRO- und HYBRID-Piloten. Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast, und wünschen dir viel Spaß in unserem Forum! Wenn du mit uns diskutieren möchtest, solltest du dich noch heute registrieren.

Thema: So funktioniert unser Getriebe (10930-mal gelesen)

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Sly
  • [*]
  • Ehrenmitglied
Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #75
.... Ohhh ja, auch wenn ich auf den Auris umgestiegen bin ;-)
Ja klar, da der Auris die gleiche Antriebseinheit (Powertrain) hat, habe ich doch glatt vergessen zu erwähnen ...  :icon_papiertuete-kopf:

Das Untersetzungsgetriebe kam zwar zuerst mit dem P310 zum Einsatz, aber nicht im Prius 3. Hier die Getriebe und Fahrzeuggenerationen:
P310: Toyota Kluger Hybrid/Highlander Hybrid (DAA-MHU28W) [03/2005], Toyota Harrier Hybrid/Lexus RX 400h (DAA-MHU38W) [03/2005], Toyota Estima Hybrid/Previa Hybrid (DAA-AHR20W) [06/2006]
P311: Toyota Camry Hybrid (AHV40R) [05/2006]
P313: Lexus RX 450h (DAA-GYL10W & DAA-GYL15W) [04/2009]
P410: Toyota Prius 3 (DAA-ZVW30) [05/2009]

Den internationalen Markt, den Du berücksichtigst, habe ich nicht verfolgt. Daher auch nicht bedacht.
Aber schon interesssant das bei Toyota der MQB* auch schon länger existiert. ;)




* = Modularer Querbaukasten
rekuperative Grüße, Sly

Bitte beachte unseren Forum-Knigge!

  • YarisGerd
  • [*]
Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #76
@Sly

Das ist beim Yaris HSD auch so. Wahrscheinlich eine Frage des Geldes?

@KaizenDo

Hast Du das HSD nun verstanden? Oder hast Du noch Fragen? Wenn ja, kann villeicht auch jeman Anderes im Forum da besser beantworten, vielleicht jemand, der das System besser kennt als ich?


Gruß Yaris Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #77
Hallo YarisGerd,

ja ich habe das PSD verstanden. An dieser Stelle nochmals ganz lieben Dank für Deine Erklärungen  :applaus:  :-)

Jetzt wo Ihr den Yaris ansprecht, ist mir aber noch ein Gedanke gekommen - der hat nämlich nochmal eine weitere PSD Generation, das P510. Außerdem sprecht ihr ja von den Elektromotoren, da gibts ja auch einen Unterschied.
Prius 2: 3CM
Prius 3: 3JM
Yaris Hybrid: 1LM

  • YarisGerd
  • [*]
Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #78
@KaizenDo

Ich freue mich, dass ich dir weiter helfen konnte. Ich denke manchmal um drei Ecken. Weil ich versuche die Technik bildlich zu verstehen und zu erklären und dabei meistens befürchte, dass ich etwas Falsches schreib, bin ich oft nicht ganz einfach zu verstehen. Deshalb bitte ich um Verständnis, dafür dass ich manchmal etwas langwierig bin. Ich hane auch keine Übung in solchen Dingen. Aber ich werde wenn es nötig ist alles immer und immer wieder besprechen, damit jeder es verstehen kann. Auch ich weis nicht alles und schon gar nicht bis ins letzte Detail. Manchmal irre ich mich auch,. Wenn mir das jemand glaubhaft widerlegt, was ich geschrieben habe, dann habe ich kein Problem damit, mich belehren zu lassen.
Im Übrigen schätze ich Deine Fachkenntnisse sehr.



Gruß Yaris Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

  • YarisGerd
  • [*]
Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #79
@KaizenDo

Der Yaris HSD ist natürlich eine Klasse tiefer als der Prius und der Auris. Weil die MG's, der ICE und das PSD auf einander abgestimmt sein müssen, braucht der Yaris HSD natürlich für einen leistungsschwächeren ICE auch leistungsschwächere MG1 und MG2. Das ist auch eine Kostenfrage.Deshalb ist der Yaris  HSD auch so günstig.

P.S. es geht mir bei den Erklärungen nicht um Lob. Ich sehe es als Verpflichtung gegenüber der Gemeinschaft.

Gruß Yaris Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

  • YarisGerd
  • [*]
Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #80
@KaizenDo

Te mauri KaizenDo, koara? Fallst Du kein Kiribat sprichst macht das nichts, ich verstehe auch kei Japanisch. Ich kann mich nur an einige Ausdrükcme aus dem Karate und dem JuDo Unterricht erinnern. Allerdings währe es sehr nett von dir, wenn Du das, was unter den Links steht ins Deusch übersetzen könntest. Sha po. Ach ne, sayonara.

Gruß Yaris Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #81
@YariGerd

Es kommuniziert und denkt jeder anders, deswegen sollte man auch mehrmals Rückfragen ob das was man selbst versteht und das was der andere versteht auch das Gleiche ist. Darum also nochmals meinen besten Dank :)

Was jetzt die Antriebsstränge betrifft, so habe ich bei meinen Recherchen festgestellt dass Toyota da meistens eine gleichbleibende Kombination je nach Anwendungszweck verbaut. Wenn Du mal hier schaust, werden explizit die PSD Getriebe mit den jeweiligen Fahrzeugen und manchmal weiteren Hintergründen genannt. Als Beispiel der P410:

Zitat
2009, March
Production commenced of the P410 transaxle for front-wheel-drive hybrid vehicles in the 1.8-liter class; Transaxle incorporates a motor speed reduction device and a high-rpm, high-output motor/generator
Prius

Zitat
2009, December
Production commenced of the P410 transaxle for plug-in hybrid vehicles, 750 units of which are introduced to the market through leasing to limited customers in various countries
Prius Plug-in Hybrid

Zitat
2011, May
Gear ratio optimized in the small-capacity P410 transaxle for hybrid minivans
Prius a

Prius III und Prius Plug-in besitzen beide einen 3JM Elektromotor
Prius + besitzt einen 5JM Elektromotor

Bezüglich des Wikipedia Links. Ihr seht die eingesetzten Elektromotoren in chronologischer Reihenfolge. Zuerst der Typenname also z.B. "1CM", dann folgt immer "AC synchronous Motor", im Anschluss das Nutzungsjahr, dann die Leistungen und zum Schluss wird noch angezeigt, in welchen Fahrzeugen die zum Einsatz kamen.  :-)

  • YarisGerd
  • [*]
Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #82
@KaizenDo

Du hast Recht. Das war auch der Grund für meine Rückfrage. Ich wollte wissen, ob ich mich verständlich ausgedrückt habe? Dein technisches Verständnis  habe ich nie in Frage gestellt. Aber ich bin mir bewusst, dass ich mich nicht immer verständlich ausdrücke. Ich habe es nicht auf Lob abgesehen. Aber ich brauch hin und wieder eine ehrliche Kritik als Rückmeldung.

Besten Dank. Mit diesen Informationen kann ich was anfangen. Wie Du schreibst, gibt es verschiedene Kombinationen. Das spricht doch dafür, dass die aufeinander abgestimmt sein müssen.



Gruß Yaris Gerd
  • Zuletzt geändert: 29. Dezember 2014, 22:50 von YarisGerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

  • Knauser
  • [*]
Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #83
Ein großes Dankeschön an @YarisGerd für die Erklärungen und @Jorin für den Hinweis darauf

Toyota Hybrid System Erklärung im Model als Video:
https://youtu.be/E_xCssR8qQI

Und das neueste vom Prius 4:
https://youtu.be/jNuixuVhc5E

Reisen statt Rasen - Ich fahre nicht nach Tacho, ich fahre nach Ecometer

  • YarisGerd
  • [*]
Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #84
@Knauser

Ich dachte, dass dieser Tread schon vergessen wäre. Aber es freut mich, dass Du mit meinen stümperhaften Erklärungsveruchen was anfangen kannst. Mittlerweile habe auch ich noch ein wenig über das HSD gelernt.

Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

  • Knauser
  • [*]
Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #85
@YarisGerd stümperhaft ist was anderes ;-)
Das was du an Fachwissen nieder schreibst, davor hebe ich den Hut. Das ist Wissen. Und damit können viele hier etwas anfangen.

Ich vermisse unseren Gast und Japan Freund. Genau wie Wanderdüne. Von beiden habe ich so viel gelernt.

Man stelle sich vor, der @Jorin würde hin schmeißen.  :icon_no_sad: von daher  :icon_danke_ATDE: @Jorin und Team!
So nun aber genug Offtopic

Reisen statt Rasen - Ich fahre nicht nach Tacho, ich fahre nach Ecometer

  • YarisGerd
  • [*]
Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #86
Ja, das geht mir auch so!

Gerd
Am Öl kann es nicht gelegen haben. Es war ja keines Drinnen!

  • Knauser
  • [*]
Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #87
Ich muss mal etwas nachfragen:

Wie verhält sich unser Getriebe in Stellung P? Ich kann so schlecht nach einem Buchstaben suchen.
Soweit ich weiß, werden die Räder blockiert. Das hört man deutlich, wenn man in P den Verbrennungsmotor an macht.

Und was passiert mit dem Akku, den Motorgeneratoren?

Ich beobachte nämlich folgendes und kann es mir nicht erklären. Wüsste aber gern warum.

-Stellung P - Verbrennungsmotor  an

Während dessen Bluetooth auf dem Handy einschalten, anschnallen usw.
+++das lädt den Akku "scheinbar" :-/ langsamer+++ als
Alles abfahrbereit, Verbrennungsmotor an machen, auf D schalten und im Standgas los rollen
+++das lädt den Akku schneller+++

Einbildung?
Läuft der Verbrennungsmotor im Standgas mit höheren Drehzahlen? Das würde es erklären. Hören tut man davon allerdings nichts.

Oder hat das andere Ursachen?

Reisen statt Rasen - Ich fahre nicht nach Tacho, ich fahre nach Ecometer

Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #88
Ich glaube das täuscht. Im Sommer mit Klimaanlage springt der Verbrenner in p bei leerem Akku öfters Mal an. Das Ladeverhalten ist dann das gleiche wie auf d.
Gibt 2 Möglichkeiten für deine Beobachtung. Niedrige Drehzahl in p oder der Startvorgang an sich. In den ersten 2 Minuten ist es ja so programmiert, daß sehr viel aus dem Akku entnommen wird. Wenn man bei dem Wechsel an der Ampel steht, merkt man das auch. Die Drehzahl ändern sich und der Motor klingt rauer. Wäre im Sommer der Kat dann warm würde zu dem Zeitpunkt der Verbrenner ausgehen. Das hat aber nichts mit p oder d zu tun sondern mit dem Startvorgang an sich.
Dann gibt es ja noch unterschiedliche Ladeströme bei 2,3 oder 4 Balken.

  • KSR1
  • [*]
Antw.: So funktioniert unser Getriebe
Antwort #89
@Knauser solche Beobachtungen wurden beim Prius 2 auch schon geschildert.
Wenn der Verbrenner betriebswarm ist und man ohne Heizungsbedarf länger steht, an Bahnübergängen z.B., leert sich nach meinem Eindruck der HV-Akku in P langsamer. Ich vermute, daß in P ein Teil der zum elektrischen Vortrieb benötigten HV-Elektronik abgeschaltet wird. Das habe ich aber nie im OBD (Diagnosebus) näher untersucht. Wenn ich weiß das es länger dauert schalte ich schon aus Bequemlichkeit in P.
(HV = Hochvolt, P = Parkstellung des Getriebes)
Lexus CT200h 05.2015-
Toyota Prius 2 SOL 12.2010-05.2015