Zum Hauptinhalt springen
Thema: CT200h - Servicekosten (8774-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 75
.....kann doch irgendwie nicht sein, dass die AW jetzt 58% mehr kostet als vor 2 Jahren......
Doch, ich kenn das auch so wie oben beschrieben das die Preise für die AWs von den Händlern festgelegt werden dürfen. Er kann also den Preis für die AWs selber festlegen. muss ja keiner hingehen.... .

Das ist auch bei den Werkstättentests sehr deutlich zu sehen. Hier gibt es regional sehr große Preisunterschiede.

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 76
@JoAHa ..wenn du hier mitliest...
wie ist es denn bei deinem Schätzchen? Weller ist ja Toyota und Lexus in einem Haus....da habe ich gekauft und wollte da in 2019 auch hin.
...

Die beschriebenen Preisunterschiede T/L sind bei Weller ja auch ausgehängt.
Mit dem Prius bin ich bislang zu allen Wartungen dort gewesen und kann nichts Schlechtes hinsichtlich "Abzocke" berichten.
Einmal wurde anstelle des Zeitlimits bei der Bremsflüssigkeit eine Prüfung auf Wassergehalt durchgeführt und das Zeitintervall daraufhin gestreckt, zweimal wurde der Auftrag der Erneuerung der Bremsanlage dahingehend modifiziert, dass nur das in den Augen der Werkstatt Nötige gemacht wurde statt der beauftragten Rundumerneuerung; an Absprachen wurde sich gehalten, besonders hinsichtlich Ölsorte und -menge ...
Es gab bei Weller nur Kleinigkeiten, die nervten zuletzt besonders die Komplettwäsche eines gerade frisch gewachsten Fahrzeugs :-( , mehrfach das Einsprühen des gesamten Türausschnittes und der Partie um die Heckklappendämpfer außen mit Sprühöl für die Scharniere/Fangbänder etc, was sehr schlecht wieder zu entfernen ist ... :-(
Die Preise fand ich zwar nicht günstig, aber auch nicht zum Aufregen, habe da aber offensichtlich eine andere Wahrnehmung als die Mehrheit hier im Forum, die alles von Toyo als Abzocke empfinden.
Aus meiner Sicht kann ich Weller empfehlen, sowohl hinsichtlich Preis/Leistung wie auch Verlässlichkeit und Vertrauenswürdigkeit. Aber man sollte schon ein Auge auf die Details haben und konkrete Absprachen treffen.

Gruß!
JoAHa

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 77
poste doch mal bitte konkrete Daten 😊

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 78
Das Problem ist,das Toyota nicht tief genug ins System kommt,um den Hybrid-Check durchführen zu können.So wurde mir das zumindest erklärt.Im Gegensatz zu Toyota,verlangen sie wohl in ganz D dasselbe für die Arbeitszeit.So zahlte ich zumindest an der
Ostsee fast das gleiche wie in Niederbayern.
Auch ich hab den Hybrid -Check separat gemacht,kostete so um die 30 Euro,wenn ich mich richtig erinnere.

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 79
häh? ich war bei Weller, die machen in Toyota und Lexus. die haben nur eine Werkstatt und die Software auf nem ollen Laptop gehabt. ich glaube nicht, das da die Software großartig different ist zwischen Toyota und Lexus.

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 80
War ja beim Toyota Händler. Den Hybrid Check hat er gemacht ,konnte aber keinen Kontakt zu Lexus Köln übers Internet herstellen.
Da werden die Daten zum Hybrid Check gespeichert.

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 81
So wurde mir das von meinem Toyota-Händler auch gesagt. Sie können den Hybrid-Check für Lexus entweder nicht machen oder kommen nicht auf den Lexus-Server.
@mucost: Welcher Lexus-Händler hat bei Dir den Hybrid-Check separat durchgeführt? Meiner in F weigert sich ja :-(

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 82
hm, da hab ich wohl Glück gehabt bei Weller in Hamm, die Weller-Gruppe hat Toyota + Lexus parallel.

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 83
Mein Lexus-Forum hat direkt daneben auch Toyota. Der Aufzug geht auf der einen Seite zu Toyota und auf der anderen zu Lexus. Für Lexus will er aber natürlich auch die Lexus-(Luxus)Preise haben  :-(

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 84
Versuch doch mal den gleichen Händler in OF.
Die machen Service auch für Lexus, verkaufen aber nur Toyota. (Aussage meine Verkäufers auf die Frage warum Lexus mit auf den Kennzeichenhaltern steht obwohl sie keine mehr verkaufen) ;-)

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 85
Hallo Stilgar,
danke für den Tipp. Aber das Autohaus mit den 3 Buchstaben wird mich nicht mehr sehen. Ich hab' hier in Nidderau einen super netten und kompetenten Toyota-Händler, der auch die Wartung für unseren Prius macht.
Evtl. versuche ich aber bei dem Händler mit den 3 Buchstaben in OF oder DA wenigstens den Hybrid-Check zu bekommen. Falls sie sich weigern, dann halt nicht.

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 86
In OF kannst du zum Filialleiter gehen. Der war mal (oder ist vielleicht immer noch?) ein, sagen wir mal 'sehr passives', Mitglied hier im Forum.  ;D

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 87
poste doch mal bitte konkrete Daten 😊

Leider geht das zZt nicht, da ich nicht zuhause bin. Wenn in 2 Wochen noch Bedarf besteht, kann ich das machen.

Gruß!
JoAHa

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 88
so, nächste Woche kommt unser Buringa in die Wartung..nachdem es totale Verwirrung gab ob des Kennzeichens und der FID...das Kennzeichen war ja vorher am Auris, so stand es bei Toyota in der Datenbank. für den CT stand ein ganz anderes Kennzeichen drin. Da hatte wohl der Verkäufer die Daten nicht gepflegt. Der war auch kurz nach unserem Kauf nicht mehr bei denen beschäftigt

Antw.: CT200h - Servicekosten

Antwort Nr. 89
Hallo @Bert B. ,
also der vorige Auris und der aktuelle Lexus CT200h haben das gleiche Kennzeichen, besser gesagt der CT200h hat die freiwerdende Kfz-Nummer bekommen wie vorher der Auris!
Habe ich das richtig verstanden?
Was gab's da für ein Problem?

Unsere drei letzten Hauptfahrzeuge (Opel Meriva, Toyota Auris TS, Toyota Prius 4) haben immer das gleiche Kennzeichen, AZ - Dingsbums 100!

LG Zauberstein  :-)