Forum für alternative Antriebe

Plug-in-Hybrid => Mitsubishi => Outlander PHEV (2014 - heute) => Thema gestartet von: MBj1703 am 12. Dezember 2018, 09:20

Titel: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 12. Dezember 2018, 09:20
Hier soll ein Thread entstehen, in dem ich immer wieder meine Erfahrungen, positiv und negativ, meine Upgrades/Umbauten und passende Infos zu meinem 2019er TOP posten werde.
Erstmal nur ein paar wenige Infos, weil der Wagen ja erst seit 7 Tagen in meinem Besitz ist.

Eckdaten:
Mitsubishi Outlander PHEV, Model 2019
Top Ausstattung
Panther-Schwarz Perleffekt
Smartphone Link Display Audio (SDA)
Erstzulassung 06.12.2019
Meine Konfig (https://www.mitsubishi-motors.de/nc/konfigurieren/wunschauto/outlander-plug-in-hybrid/GV2BMA/)

Positiv:
Verarbeitung insg. auf hohem Niveau
Bi-LED Frontscheinwerfer
Interieur
Fahrverhalten
Adaptive Tempoautomatik
Sitze (grundsätzlich bequem, Lordosenstütze fehlt aber, siehe Negativpunkte)
Sitzheizung
SDA
Lautsprecher
Standklimatisierung

Negativ:
Heizleistung gering
Luftverteilung (Heizung) im Auto-Modus
Fernlichtassistent - regelt machmal sehr seltsam
keine LED Blinker
keine LED Innenbeleuchtung
Fußraumbeleuchtung nur bei Tür auf
elektr. Heckklappe langsam
Gepäckraumabdeckung
keine Beleuchtung im Kofferraum (nur oben)
kein Sitzmemory (abwohl elektrisch)
keine Lordosenstütze
Verteilung der Knöpfe (Plätze und Logik)

Upgrades/Umbauten:
Winterreifen auf 17" Mitsubishi Alufelgen in schwarz (ab Händler)
abnehmbare AHK (ab Händler)
LED Kennzeichenbeleuchtung
LED Innenraumbeleuchtung
LED Ladeklappenbeleuchtung
Einstiegsleisten
Ladekantenschutz
go-eCharger 22kw (sehr zu empfehlen, tolles Gerät, super Service)
Brodit Handyhalterung
Kofferraumwanne Gummi
Thule Dachträger

In Planung:
Schmutzfänger
LED Blinker (nicht wegen Stromverbrauch, mehr wegen Optik)  ;D
zusätzliche Kofferraumbeleuchtung
2x USB fest eingebaut im Fond
...

In Summe (auch wenn hier die Negativliste erstmal länger ist) bin ich mit der ersten Woche sehr zufrieden  :applaus:
Elektrisch Fahren macht wahnsinnigen Spass und ist total entspannt.
Der Wagen bieten viel Platz und Komfort.

Die Ladung mit dem go-eCharger ist genial und selbst mit nur 16A (mehr gibt meine Leitung im Moment nicht her) ist der Wagen von 0 auf 100% in 4h.

to be continued.....  ;)

Feel free to comment :)
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 12. Dezember 2018, 09:20
Platzhalter
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: hybrid am 12. Dezember 2018, 12:07
Die Ladung mit dem go-eCharger ist genial und selbst mit nur 16A (mehr gibt meine Leitung im Moment nicht her) ist der Wagen von 0 auf 100% in 4h.

Die Leitung ist ausreichend, da der Outlander mit max 16A laden kann (abgesehen von CHAdeMO-DC-Schnelladung).

Grüße

Fabian
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 12. Dezember 2018, 13:33
Das ist mir schon klar  ;)
Die Aussage bezog sich auf den go-eCharger, der 22kw kann.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: Mad55 am 12. Dezember 2018, 20:07
Kannst Du mal bisschen auf das "Smartphone Link Display Audio (SDA)" eingehen? Eine gute Integration des Smartphones ist meiner Meinung nach heute das A und O, weil die Technik im Auto zu schnell veraltet.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: teilzeitstromer am 12. Dezember 2018, 20:42
Glückwunsch zum neuen Auto  :silvester-sign_space:

Heizleistung gering
Das die Heizleistung gering ist liegt wahrscheinlich einfach an kaum vorhandener Abwärme.  ;)


Fernlichtassistent - regelt machmal sehr seltsam

Was ist denn am Fernlichtassistenten seltsam?

Anfangs hatte ich auch Probleme mit dem Fernlichtassistenen bei meinem Auris. Nach einem Update (Hard- und Software) finde ich ihn mittlerweile gut.
Seltsames Verhalten habe ich nur noch in der Dämmerung. Das würde ich allerdings mit den Grenzen der verbauten Technik erklären.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 12. Dezember 2018, 21:50
Naja, SDA steht und fällt mit Apple CarPlay oder Android Auto (oder wie das dort heißt).
Ich kenne Apple CarPlay vom alten Auto und finde es sehr gut. Perfekte Integration.

Beim SDA gefällt mir besonders, dass man mit einem kurzen Druck auf die Sprachsteuerung die eigene (im SDA) aktiviert und bei langem Druck, die vom Smartphone (in meinem Fall Siri).

Ansonsten ist es sehr leicht zu bedienen und zu verstehen. DAB ist sehr gut, auch die Einstellungen des Wagens inkl. Klima.


Wegen Heizung, klar, es gibt keine Abwärme, aber dafür hat der Outlander ja den elektrischen Heizer.
Ich finde halt, wenn ich 22 Grad einstelle, ist es gefühlt wie 19 Grad.

Der Fernlichtassi schaltet sehr spät zurück und erkenn auch vorausfahrende Autos die noch weiter weg sind sehr spät.
Das kenne ich von meinem "damaligen" Audi anders.
Aber das ist auch Jammern auf hohem Niveau.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: Jorin am 13. Dezember 2018, 07:24
Beim SDA gefällt mir besonders, dass man mit einem kurzen Druck auf die Sprachsteuerung die eigene (im SDA) aktiviert und bei langem Druck, die vom Smartphone (in meinem Fall Siri)

Das scheint markenübergreifend Standard zu sein. Das ist bei Lexus und Toyota so (selbst ohne CarPlay und Android Auto), das ist bei BMW und Mini so, und auch hier bei Mitsubishi.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 13. Dezember 2018, 07:44
Ah, wußte ich gar nicht.
Prima, das man sich wenigstens in einem kleinen Punkt mal herstellerübergreifend geeinigt hat  :applaus:
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 13. Dezember 2018, 09:51
Falls es jemand interessiert, ich betreibe Zuhause ein SmartHome auf Basis von fhem (https://fhem.de).

Dort frage ich über die API den go-eCharger ab und habe dann den Status und die Ladekurve:

(https://lh3.googleusercontent.com/z72DFrzQpBeTP0hxqsH_KKlsHxAmBEN0b5nmfij5riiDxz2pDjnJq0OKwOVxMmbYMXkGxtIs3S3ly7GwhqYR8UwXfzIzksK2L-D0L8Tb2IfiD0afXqz7_b2CzD6QWInPjnLjd5BWuF9RVtuWDLd9uF-3RxRYFvx3ChmcnH9ciidwpGn3_TWUnb16RCsnSdLDdpxLE0_VEC6ck46OJ-voOClyWMdcqzwK8PJRRLU9WdcOEC-SPJLWoWBggxx0T_DpAgPcNSgd-GmnHgHivKSyJz6VtsmpEAu08aidcbALLTxrdkHc6ZEH1u9rGgfqXw9BqfMVL_xYh3tZjUPb6Qm8oj2uiLdwwN402sUQPmOSYMx1gi3mfC3yMzdDakdSQcKR_HJWYhHJ_oDOj767neCdba4ej2tp7yzgQZenAwYRPycJKfVw_gvyK4X5heGGsAYxeX9eIwE2ONHCEEBPTNXvvS97Zr042yONHaVSXWRp0v4eU8Uj9XXSqhGdmUsAGOCBE4LT_WlcmPhocdko9AGJ-T_JXs8XsGXL55xbsEou42EEVf-2rMGYYlOK9XgWJcQwSqVHzCm06dI22-CsCeCCh8l3Y5SQ62lVXfS8QYm2jZGekre62pUW8OaPr0nbdOigpJDvhi4RGd0pcj3iZ99ppTsIEbDSC2etUHTYuZPlW94iEnE8LYb7wDk6Rm9gmgYgY5FUehfDA1qgBhyaoQ=w1710-h182-no)

(https://lh3.googleusercontent.com/frL9ztlTG_ixRvfHyM4nCvYvig-QTKiLIazijK3taAZmeffpk2iSKOD3e8OnnEQM4u7Bfdhip2Rhy1lURdFv7QhOLEiHsc3rfAd37sS3rOccWvauZYycIr1EhyZoZz7srpzTzePr4CEZlI-ORlmDuPyvL4pgi8PQH6WQ3klZ992CvohlL3CP6zUk01apF576NDNnYUXTF32C0qb0mbgK1T5hMrQs5O9y-8SIk6fot6stVRebl1WOGwspEhGX25J5dU4hL_8hxk7kn-vsXzrJGD1HE8mBiunD1SWgOjHcnoa8Vz98PAvGZfJP7sRtZbcHm8F5JvXatsnXrmUL0ugtuKZgM5C7ktx2dcb5zWpKkS-_E0GRyou4YaqXjy-b9Z2-go81Fc2cdIxnFg9cVoiAVEkk13WQ4_6hKLZnBe3lSDRgbdLiHQ0nq9667NMZSz1TE606zfIHgXSsPh_TueogBvdTbpys1a_FOuMHOROARRpImmIlQ6SDLs8A5x_V_VfNZPtLp_DH3CHY3X_sczMR-jbAuPSgGncRWachMV8gJXNKppEo5yY5krG-rJjWww4jaMTn0UnqOHrNudf9DmYTqHxMGEGN1eN6_URBR0macyzPt2vpEp6XgSUlGr3-UbJEuWo7Z6QGBA-iypkuTaEDXJO9cgLyK6VFIWjrpJ3s_e3cIqmul_o2L3hEeZyLskBM03Yu_ZPCdzuN0BVARg=w1232-h285-no)

Ich kann mir auch Pushnachrichten schicken lassen, wenn der Outi voll ist, wenn ein Auto angeschlossen wird, welche RFID Karte benutz wurde, usw.

Mal sehen, was ich da noch mache.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 20. Dezember 2018, 13:54
Habe heute erfolgreich die Alarmanlage mit dem ETACS Decoder freigeschalten.  :applaus:

Werde nach Weihnachten noch weiter probieren.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: Jorin am 20. Dezember 2018, 14:28
Die Alarmanlage freigeschaltet? Wie meinst du das?  :-/
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 20. Dezember 2018, 14:30
Der Outlander hat immer eine Alarmanlage, die ist aber softwareseitig in DE nicht freigeschalten.
Mit entsprechender Software und Kabel kann man das aber aktivieren.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: YarisGerd am 26. Dezember 2018, 10:23
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto und besten Dank für deine Berichte!

P.s. Erstzulassung 12.2019?

Gerd
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 26. Dezember 2018, 11:05
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto und besten Dank für deine Berichte!

P.s. Erstzulassung 12.2019?

Gerd

Ja, nächstes Jahr um diese Zeit darf ich dann fahren  ;D

Sorry, natürlich 06.12.2018
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: Jorin am 29. Dezember 2018, 12:18
Ein oder mehr Beiträge in diesem Thema wurden verschoben nach Outlander PHEV (2014 - heute) (https://forum-alternative-antriebe.de/index.php?board=243.0) - https://forum-alternative-antriebe.de/index.php?topic=8171.0
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 29. Dezember 2018, 14:24
Danke Jorin  :applaus:

Mittlerweile habe ich noch etwas "gebastelt":

Innenlichter komplett neu auf LED. Es sind 31mm Soffitten. Vorne habe ich sogar 36mm reingequetscht, macht einfach mehr Licht.
Hinten und im Kofferraum sind es jetzt breite COB LEDs. Licht ist gut und hell.
Die ersten LEDs waren mir zu dunkel.

Blinker in LED hatte leider nicht funktioniert, wurden als defekt angesehen (obwohl geblinkt, aber mit doppelter Frequenz).
Der Einbau vorne ist ja sowas von scheisse  :-P
Jetzt kommen vorne Philips SilverVison rein und hinten (andere Bauform) Chromlampen aus Ebay. Natürlich mit Zulassung.

Auch an der Codierung habe ich gespielt  ;D
Fensterheber gehen jetzt ohne Zündung, Alarmanlage aktiviert, Schiebedach lässt sich mit der Fernbedienung schliessen und noch die automatische Rückstellung des BC ausgeschalten.
Bin noch am forschen, was noch geht.

Schmutzfänger aus ebay sind leider nur vorne montiert, hinten passen sie nicht.
Da muss man wohl noch ein bisschen warten, bis was passendes kommt.

Bin gerade dabei, die Fernbedienung umzubauen. Dort gibt es zwei fehlende Knöpfe. Einer ist zum Einschalten der Klimatisierung, der andere als Panikalarm.
Mich interessiert vor allem die Klimatisierung.
Knopf habe ich eingelötet, aber noch ohne Funktion. Muss wohl noch etwas dazu Codiert werden.

Was mich total wahnsinnig macht, ist diese total bescheidene App!!  :-P
Da muss ich auch etwas anders finden.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 29. Dezember 2018, 15:06
Gerade mal die "Spiegeleier" hinten entfernt und Chrombedampfte Lampen eingebaut.
Passform ist nicht perfekt, aber optisch viel besser.

Vorher:

(https://lh3.googleusercontent.com/64o4-e_1aRbyrpVlYG_a8AsIAR7dnZ-I3ydaDT_QQqC_xJ2y-7qtZ0P83mxMuq85RKpWiKMu0aSgbeg5TwN8k1Mrd1F0ZGSwaOngsO0PMpXrUYET753v3x0CcFAOL8lIHcDitmD55UyR4BaLf6IERzT1x0QOJi5gEKnBiA-giR5lgimOYbrPWgYZCPy7a3V24YCGAYDRWLQiAUQQiy9qu77IHAZs9HphWs2W-OnCBGLTxuOr6krcxk_OJCBLUg0Y0CBKf4C-pdIe1lwGZk2yYo3utlzfK3WbSMED6EhYSZU4nLtkMxj3Q_7iWJX3LAfseZj6G0OvxMC194wAoWGmCSYVrr5Gcdxck26VKfmS2_MixOSMLqx70LG4PAiV2o7MmisCoeC3rCAyx_NF4CUfBCUPDJKeD77vvSmyvrys5k3AjBb3R77_fxGCDrZeSq_TiensLujQ4iYnv5tkmBuOM2YixaFm_huElVKMyMA8t4SH1P1N3vFXOm4y_eAA-aPZufLf3V5iPSLmzPc-YY9LohcIpzuCYPH1OWLbBjYVo2cNYKjRWzvWFcrBzzTqlFMPWR5jWeYvNZcoIEmDbdHhyXKl73PwDJX_5OPWgfF1FtgqVljPysShJQMdGqNAJ2Y-rnCjabucU9xxpkoqvuXci4p1SR_YTKmx1X7FIM7QTJyLfT7gUP2AJlgWCvPrmEFI5gejyruDPPSumwSteQ=w1716-h1286-no)

Nachher:

(https://lh3.googleusercontent.com/fSK6SWDt9kZTlDVKEc-oV4gVyNgWAFx899QZcU9iEg0ibPz5lBuyxDq2s7kXkyD_HHv4h7m8AYs7Cruu9lH2qoxffwMjuvSOmSiiKhs_aO56gr2hqNodzvTnjoQiTmFwCOOik7FsO8t50K0cSqYRw_24lv-YLXr4H7CKQLq5wT64FvLPlHikh7HNfM1NlcOMDrOso7VL2bbL7l5NN4u587rcTmqdJVgDvlJbMc0x2yb1LqDbRZPjil60ES6DXKurlmD7SavNukBIJTlZHoQVDsDQey5kCiWTlWP5hR6DLiSY7u2HrnU9mpRlBBY_8UMpbxVuyhpfCV-nvXqWtwZ4E6FQeBYAWrMFn8Kzz54PAmU9pM3NxdT6avd83uUZDt8nk4qDvwzpo0jOPzk7dgp46J8gYGAHI0IElptGu45856iaS8opQ17f9YriNYttRHFVExFJa1KzUT0_jdjEdHHmRlWetUQlBWWuburo0zWgVcRL_wcM9c1gUgau5RrDXNdQldlAjnXxRcqU_tQQlz-AvOaH-TnIquMmy_gAkMkHQci5C6l13e_wpf4AigyhEGbaN0-z2xxaSc81USgNvEyCGreo6TAdM6ccdmq-9WZtURsCLJ_PwdgkAldkWZNv4hmeHr0SaUqYiGGIVlR4ywV_gPGcf5JG2jiHWrHGAMqATOHH9rMd3Fzimhdhjpv-nlNV7jtB9CI6McYFQXv7TQ=w1716-h1286-no)

Eingebaut habe ich diese: 2 x WY21W CHROM CHROMBLINKERLAMPE CHROMLAMPE BLINKERLAMPE T20 GLASSOCKEL... (https://www.ebay.de/itm/2-x-WY21W-CHROM-CHROMBLINKERLAMPE-CHROMLAMPE-BLINKERLAMPE-T20-GLASSOCKEL-WX3x16d/322023442313?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649)
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: hybrid am 29. Dezember 2018, 15:17
Es gibt Blinker-LEDs mit zusätzlichem Widerstand - die sollten dann nicht als defekt erkannt werden.

Grüße

Fabian
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 29. Dezember 2018, 15:18
Es gibt Blinker-LEDs mit zusätzlichem Widerstand - die sollten dann nicht als defekt erkannt werden.

Grüße

Fabian

ich weis, will ich aber nicht
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: krouebi am 31. Dezember 2018, 13:48
Hi @MBj1703 :

Markus, es macht Freude deine "Bastlereien" (im positivsten Sinne!!!) zu verfolgen!

Unser Outlander kriegte auch SilverVision-Blinker, weißere Xenon-Abblendlichtbrenner , Xenon-Fernlichtbrenner (PRC) und LED-TFL/NSW (alles, außer die Fernlicht-Xenons, von Osram - und sämtliche Osram-Produkte waren in PRC hergestellt.....).

Warum hast du dich gegen die "Widerstands-LED" für die Blinker entschlossen? Wir haben auf "Dino" jetzt LED-Blinker, mit separaten Widerständen für den Blinkerkreis (die vorderen sind hi/low als Standlicht), und das fungiert eigentlich perfekt.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 04. Januar 2019, 23:59
@krouebi  Ich sehe keinen Sinn, LEDs einzubauen, um dann mit zusätzlichen Widerständen Energie sinnlos zu verbrauchen.

Heute kam endlich meine LED Fussraumbeleuchtung an.

(https://lh3.googleusercontent.com/SYJJlZXpGwYSH5tHd0RhTurHlu09CjtjoQUYKh5Xy2wMSVIVZqvp48VIV8N5EW9llgFVX_7u8lOj-R4o8RuGUkmd1j2XH9TgbcWYWa-7M7QReROZOE9n0_LnBXS2022HXRzwoBvdFFpF_UiXAqxC-kSGibnKwbz8-NWyB8T8LajxdOornt-VHK0ayoVm86wYRu0kNeyHsqj4hLj0P2CkTuhvkAordXXiGXD9ovRQTyvwPWO6eMgggoDD3yGQflPEE6lTI9QxaWjQo2mQd4rPug5vLUvs7b4k9VKiYwStGT4zJTSGK94G5ywl3aBa9fTjz8aYyU7_OVXv5iZjVui9ioBp6DkSOW_awmlyOCCewgAB8DkdwHIAG4eNXXvpAeXuIiuxIA1fRQ25bM-JEbknxyg4ZhG50n94Vo81hlMx6K6XSvrPI5tQzdD1AFvTykBkLRHwOyqEExIw5zwSBlx8abCAysSMXWHFRcnQuxTRyx0Vt9tKIRAW9a43cpyAQuOCfAFCnF6Ho56UnHgRd2Tr95vYSG5A3XlxuIN_UlBAlySvXsecpd2wPIEO4WJqrNhm6qBbX3ItB3LAxn8upLKzvlxBkQ2ArKhf2kqs5GonIMViWqF2GkZSDdLEAio_rjZm4J3xc_yzNPC1-QvvjUumR6h2QL7tMmzVO9TKz48QTHqEJcQCiZLiXFbGlYJP2sDWOVQuSLmB-sh8AkcakA=w966-h1286-no)

Schon happig, für ein bisschen Kabel und zwei LED Module 155 EUR, aber ich wollte unbedingt den original Kabelbaum, weil ich jetzt daran weitere Beleuchtung ohne Probleme anschliessen kann.

Hoffe, das Wetter wird bald besser, damit ich das ganze einbauen kann.
Werde mir die hintere Fussraumbeleuchtung nachbauen und dort mit anschliessen.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: krouebi am 07. Januar 2019, 09:50
Hi @MBj1703 :
@krouebiIch sehe keinen Sinn, LEDs einzubauen, um dann mit zusätzlichen Widerständen Energie sinnlos zu verbrauchen.
Das ist natürlich verständlich, wenn der LED-Einbau ausschließlich aus Energiespargründen gemacht wird - was bei "Dino" wohl nicht merkbar wäre - also haben wir die LED wegen der besseren Signalwirkung (heller, schärferes ein/aus-Verhalten) gewählt.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 09. Januar 2019, 16:15
Hab den Kabelbaum angeschlossen.
Ziemlich fummelig durch die kleine Öffnung.

(https://lh3.googleusercontent.com/blUugHqZboTP75pDxkkhoVVCXrO8iCTCblRNiM10Dt0-DqAIkOy6BvxdIZcuqz2J3sNjq8Dzhtg2esJGwJ6mWE9M5refWweEHzJ4fmIMq5Xvp8Q2HObDqMqc5bGCfiJ8V9bqB70nDuJsSaHW6dZ_GDbbCk7IXjYFfwuTqTRGDHgQxjSZmx8yfbkgsrNPicUEWLtJ-Cb2cpgYZfEZPghG1U5rJjHiYyqIQqyQuOYyfFDGL2Morq6ytF3e5imKFYXERRx6xatuyiUeWATMGteAAr561iS0XOvgniaW081RekA-jG0raSHxmH63qXsC4VTJ7duB0pNZz48UgvDQ2FPW2x948bqJ8_QjUiGHD8K9f4GpM3k55WESPQpckJXEo12K_M7TVtOYZkfnNC4EJ1sH1VjWp1gjYr5_UcOPOgnTpahh5GFO1YEuG5jSayZl6CptBHGkcQw75kcbkp51C_FRQwQOHTSdDA0SrqXtNPs19dddVn8y3y58Rj-2hVzVJZMAeSPHv4pTzMubta1QWCxUyt6ZKsMpsezrLsx4kP07Fg8BvuRhabnwsTWLq2Oqp8ukJmivC76NOTcNZJRL4T3wMmlGjPqwAjjQYwn_ik4F-ohD3rTE5TIkRY9rwNYFbzlIYmxPKZE7IKhsVLwOpHwuZMU3L9dyIU-85icEar_E4VVGZWv2mjZ5AC_Wz7M00yEh2mSrMiG8_9DmYVDtAw=w966-h1286-no)

Aber hat super funktioniert.
Bei Tür auf, leuchtet eine blaue und eine weiße LED, bei Licht an, leuchtet nur die blaue gedimmt.

Habe jetzt erstmal die Fahrerseite eingebaut.
Ging ruck zuck. Verkleidung rausgenommen, Loch gebohrt, LED-Einheit angeklebt, angeschlossen und Verkleidung wieder eingebaut.

Beifahrer mache ich erst, wenn das Wetter besser ist. Da muss dann doch einiges weg, damit ich das Kabel verlegen kann.

(https://lh3.googleusercontent.com/C_i3005824Mt9_pPicwkf8C7gnyl6JucSxmPbzlmWox9kJtd1wa_ySSGau_By-4aC9qIjV4gBin6MPCd6PRYobjQFbedxk0Iui6ob9fJOxN7gkR19rj4s6zj3qiSx_iCLnzeawDAtGY0U_chTABBWvVGZtMUqsd0yY15SbY5Y-JDIahdfA5pSTFELH4S1blwIVN5lgEIdi2FD8pbkAr0X33dBrwMjLuUFdYmHCKZrCDKJHUy9X63R41urrXaXBm6JqsEXIjhTy-LpvwNGy6WVrlqQvveI_se9dIxDrbQgqZBnSI8lNw9-TDicZ9fx_aWtarj6e2cLA54--vGEAug6dkw0aI4w8j_6Ql1jt2Kp9_-akbit3mJi-HHKt8MQsqWCWUGe8tzIQCnM53mYIsVMKQn6IpPO1P_035fM-xsE6ZLdCVxdbZJqYiAEIx8MbLTltTgMz6bSr0u0CM4WGb35AqCoCqPtPGNdFIUOQv9UbJEFUofnOl5UuqVL5SbdMfovzhI5poPPuIr9lPwxud3VGB_OerpR91pqoC0uQJDZADsQUHN1PfrV4D6NTRtVO1STxXISIwtPjYGKQogFJTLwi6bk32VKbPXUiwGiadulE_gc_bqvs3WwFXWP4QYE5t-Oo5N0Mkxi8ggP6uUvKmGnJNLHpc2qG8GJg9dJO3eBRSoOYRe6KfGMXAn0ME5A7vc-yem7kW0dV4cX-sGmg=w1716-h1286-no)

(https://lh3.googleusercontent.com/kNf-FCV6YjHyaxg9iv8zemXnIGviTdMvFp0gItPtf-8eiqMBV5Oo50MIvZrQshFo1P0mIPU4NGvl8-JLNETQZrFXzQJ_heGWOGz8bKMvjbOpa3S7TZUt2KmS-dWxMhg7IodHbN13-haBoS2TPET0iC3oHwIBfPr_5vCHIBhUL2X3SYybSotVh8VdGgRqByPFsEgiESQsAsdjWoSH_RX6Kn8BTGeFnzh_7H9lvw3RlsxUF6D-auEyp4XUs75LV_pafFuYazruwUZeDXIb99qzdSeoiAfegUY5vQ6mW3eKwBh20BRLhrnupusoRJEyP-RnZrMUsKeStIcKEJIcFT3ZaGd1O6P0sVuCLiOp4ec9OyxwWhUD4IIKiUfDldwO0-yw5msCCOxxM8kCPbXkGMT1LMsNnEtCGuMwJhlC4H6ZEL0AnnyRSwkksUFdpfqT69eK9mKJft0j4waloqpxAEC0JDtLVeIxeu5vRi-JIEjKTPs8RdQEGtQm8LgWKj_yBR1Erc8u_nafnM9CH9igaS-TxxcYOotjhZsGAgHbsswICXHGxHwBT_nff34NFMOxjtxvmrOnAzku1WWj0rsqVEstjxOkWvdXWVUVGtafelOpdYSsOOU0iPxQ-LqDh1MN6ERYG4Zs--m1y3lM11C-ZRwDbQJRz9ObC5bH00zCiToYYnQn7k68IYrQvl3YjxUVQBoL65fOIStXKdyWp8HujA=w966-h1286-no)

(https://lh3.googleusercontent.com/_WKDlUoAoZ9QfnwxBZQtC0-IfEa3XlI2HIForI6ewhlJ1ZmPSQBXGwEsnhDe6AV8GxqYAG2q_jfYaXFjSiOfxhTn6wiljKkXWS7GU8H6eDDcUGuDn61tiwAzd62wQqtu-H8WlEW5K1s20UKPQRfQZT3EyEv0ETUWdCpQVRXfNHuKYNrdI2asuhZJz2Fi7XFO4LVl069vunMxELMPfM5j_TfIBjP8ZD2BiTUSPJA4IPL_11PYgh0CMOUh9QqVXuOF3F-05gODIxav_YcPH5-RA9Nw3hJ6QDtdW4XNayEIpuSxF2MecknpzN_9Q5uFuJwnvcXbq8edNjX8oRFFQOPwg-Km0Dg2-bMynUF_jvFMhzZ0Hpa8GdNfwjqE-S2AcM5FicIE1XOtO58zsbgS5pGlmBhe7VJY1kCqASBxB9dp99hlWpWC3ENZ6cmiRixWokoiK1UG3vDsgJNAzWp6dtuMNn9g1PcPwR1uSpTPdDG3lpF5d_YAyQSZZOgQ9nRQ7p8sdsJVAloNHfnqZITfSJyDKwsl-GmcTldN_TsL07gULEh1X64KJ9va1eFuxg9bqcDA_vMkVlDuxnBHWRTv-zQjf63O66Pnsuhr0oKRdPPocGuz17X2nBvgU6BWWlsJJWfabgU5WESK9W6Cg3o_vW1Y4EDwkTzj9rUGsjvngOoUkNrfPFQTmU_r9FP8bfgI-yFjPq-pJiPy_k_hNRgsWQ=w966-h1286-no)

(https://lh3.googleusercontent.com/2kEjGqhnck7Ra58kNGlZTPXTFbvgTCqS6X5j6Z5rsnTgL0eoqPz5yEcf48zWLny30Bd5eoBbSr0QTqxl9IzoJKUQmZ1_Z7FfaIeZ3UsZ8cvGRFxQYoyZTICz6ytVZGgag1f82I6W70K8NRgManufh0UpfvyAzT5WaGijnQPPQI3q-mhEc3054E0te5sRwxS7GcDNXNU2d9VzdQdALeEyoVf7iQ_KvIjg4L3ag_ZyDUQ4Ry2q4Xzm5l8zLcqBzFCqKBC0MmkC4FMz7Fk85RiOgrKRvMgbQceMKZ7hFMpIa1hYBy4pvn9gBfnozb1VT20A4ysNaHhvBP8vzmz7ZNYTOxCJ3FDjn-VKG5_Ok8plc4ZtPMOfgq8fO2i1waV15krAz4G73FCcCV3ZZEWW-OuIP38de6eM_RsDU8o5v_3TJxniGeGtZeZBh-K74GgZSEyJA78bcEGqgIZhtVqqZqXCpAV4WCx9Sm1_AD-yTR3Ju58bb8D2NaBaBg9THNi7SCx4gQn9r7xmRFkx_N8B9GsR0g1NOt31WT4Fim6gvApotgtxSqDSz_FZfnvb_-GAOgLJxHc2b-YUxpxNfpjjP3-IH8wy-gRKk3ArSDdPndiifS0tA-O12L32II-9fjxT8NRbiu9bU0DBTgASEGd1XvNf_1Fv8tfMy7H5Up1efQ9V-H5u8-szHpiDKN6wHLW-9D1RoTRztNenUy8he6jrZw=w966-h1286-no)
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 09. Januar 2019, 18:26
und so sieht es im Dunklen mit Licht an aus (das rote links oben im Bild ist mein ODB Adapter  ;)  ):

(https://lh3.googleusercontent.com/fcnpdP1Ya0fp4wBtfLRf3fBHZyXZ39MNHp21oKacnxZG8JrMzrk8LrbLJeehnP7NfYiRR4Szu6NnWDvNBFP-UXdVEeBP8Dyc2J5A_RGLOLfobv0BqQ6F1XUoHSvprrDimryKBvgXM3Ah9Bs-u5fMEM8DrQX2q6GH5NMFRJa2yBtelQEvmDE0YZs2et8eBtMeL7vG09e4SQGWcydTJmrydnONZy6aLj5hARikQT71VZC-fpwZfskXxJ9sCs8cSE-4g8S_yUeVhuV_kFoDOUHMTLmB1ZFr8Eneomis97ZSHlThZDbZNj0uBWj6dqHFu4KKaIYA-hCIqy6qTkKDVhqq3x8HVip0XTbeWi035_wdbs6WeB5LYHhk-kSAFmKVApQ301r0WSi-dfV6MG8wFkBHsVt_4rHbpnt-q-09TUST61qlJaL6x-9kIEiA0F8Hitj_5RNgiY8OEANjydg841nS0Po82NJvIpBUDvEIx-3OYPn7_pK0xn01Jss5nXGIzMnuTE_aeuy_Qa-2chZFOb4E2oDp6igrIYGR4sf7XgGloENgSoMVdv2DpXOtywzhIUxJRqHxIHl3OiDxgluoPTmmWTX2tFbfRZa0Nq1HqPBuuyjdCwWzjDAybxE6r7jjMWeg_HCmE3ML3y-06v1EGX8U0ZBG857Kz8fjSi8ZYR7KIyCZENCpmYpCb-Jh9oiS6S-TfoVfE0CjTlP_stsqNg=w1716-h1286-no)
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 28. Februar 2019, 09:06
Jetzt will ich mal nicht so sein und schreib wieder ein bisschen was  ;D  (der Eine oder Andere wird den Satz verstehen  ;) )

Jetzt nach etwas über 5.000km ein kurzes Resümee:
- Kurzstrecke: genial nur mit Strom zu fahren. Macht wahnsinnig Spaß. Super Abzug schon von unten und immer Leistung.
 Verbrauch jetzt im Winter relativ hoch durch Heizung, Sitzheizung und Co.
- Langstrecke: geht, aber dafür ist er einfach nicht gebaut. Verbrauch geht ab 130 - 140 km/h extrem in die höhe.
Zieht aber im parallel Modus extrem nach vorne bis zur Abriegelung bei echten 170 km/h. Bei der Geschwindigkeit steht aber auch mal bei Momentanverbrauch 10,... ist aber in meinen Auge absolut okay.

Längere Fahrten zeichne ich mit PHEV Watchdog auf. Keine Kurzstrecken, weswegen die Werte eigentlich nicht stimmen, zu hoch sind, aber ein Anhaltspunkt:
32,5 kWh / 100 km
7,7 L / 100 km

Wie gesagt, da sind Fahrten zum Büro und ein paar Langstrecken aufgezeichnet (MUC - Salzburg, MUC - Zürich, MUC - Köln), teilweise mit Anschlag 170 km/h.
Bei den normalen Bürofahrten kommen ich im Winter leider über die elektrische Reichweite.
Dann verbrauche ich auf dem Rückweg zwischen 1,4 L / 100 km und 3,3 L / 100 km  :applaus:

Perfekt finde ich die Möglichkeit den Wagen Vorzuheizen.
Bescheiden finde ich die App und die Anbindung (kein Internet, keine Möglichkeit in ein anderes Netz einzubinden).

Weitere "Nachteil", der Wagen pieps wegen jedem Pups und die Knöpfe sind unlogisch im Auto verteilt.
Das meiste Piepsen konnte ich ausschalten oder rauscodieren.

Die meist als negative und zu langsam bezeichnete Heckklappe ist für mich absolut okay.

Im Ganzen bin ich absolut zufrieden mit dem Wagen und würde ihn wieder kaufen!

Größter Nachteil, ich habe Blut geleckt und will nur noch elektrisch fahren  :-D
Deswegen schaue ich gerade aktiv nach einem gebrauchten Model S, alternativ ein Model 3, oder (grasser Gegensatz) Kia Niro/Hyundai Kona.

Hier noch ein paar Modifikationen:

Weitere Fußraumbeleuchtung unter den Sitzen (original Mitsubishi, scheiß Einbau):
(https://lh3.googleusercontent.com/fGYe65V6PRhAAeOUbYuq-f4g4MQJKHOEdJJSZYQ2GXOZv5hAKtLHhmJHSKG6a767YMugvBRLezi51q_RZWr7-LE1YwmT6uSrEaj8RS4Ugh5ewpKcqlUBsOMddh00OS0aaOWHeotNz3R_NEhlHX17wmYAud1HrDZQv5xW31FFtxE9toFHjonUtQ-_CoHWpNBxwsxXr5-VXFQir5W2SRZacT60fat7aXn8ZjKMRW4dgTiAG9t3pi-uVhcBMuqkGhKniJkzG3aCDDC2OfSpT_ZvhiYfNfL4RUUFMk1UXV_p7dU_p-vSbmxFQ6ze3lCL79HDgVEVxkfazSZqgFtUb6hYsYYPH-EyK3JgQXZ2qBkyw9oHz48aeHaXest1HNhNIvZmEJCTUJFBGqWpuEKLUnjP57bL5nIY5kTGwrhdEkHfv_DGq6t2PeHdn2OyEl82E6icJzSn6eRBlbRrjkDgMNGRKQlnOteEbNzqMGyFS2srCf5WP0RAwGzSqFkwp-SlJiqSDxh_XXPNgYizKJeQYAbjqU3FHayVX72tfzNel_E6v38NcZQ3IOcRBCdffcoi_okbInKrsEzqE3Z0XSC0-jrjRlAyPW1Ne0AV3gi_BlFKIdMdq0CMaXB0aEca4RqzHm5nC305XBinpzjUCuv9ziA-YLI1tIA2bEu9snVwrbtTanE0j96C4cEgLMASEgNHuEDblZxEJcDy7WWnA-WTZKmpHU1T_Q=w1716-h1286-no)

Zusätzliche LED Beleuchtung im Kofferraum unten (original nur im Himmel):
(https://lh3.googleusercontent.com/riYDG5reeKYxL-iyiVTdpuIMfnVHqrbHC01pxobS9fCsuxJBA2F7f9ohYXZHXxv3_MZY50uEy_uERNve4ZmqIY-YrH7Yj8Dvg3jXOYcPJ_ZGWdZ3Y82bHJoYgYPGWu0peEg7uJysCLImTalEPKxVzo9hd1U6xFZ-Cc2Hvsl1TtysVqcAHUBAzZpkzm1lm0UVXjY-i6oy_5t4EQFiRzFh3xy5njIkWc5jT5C8CFpBPCW5_D0v73n1qe7Rvu2dhGuVNQ4EhteG5qRr41v8aY0ytqx6JoptRUSVcFtfuqSYPHrX-tDqJO9atw-IlTNo-b7zWYxgictcM4XcqRAVHsJyVF9UwN95RxewxkDbr7GYXnE_Kvc4SCxkYDsN7kPgDl8ve81K2vULxEXEXCnxOtvoaRq4Ic5Nw44YFuKtkqh2uglskS7ww6eUMLMHLCH2Sf6Ra-BA6WkqwWovcbRR5xGcIHfsio8SnVC3gl-hIfA8LwYza_wuQN6GOKUXf2uOIzqBaJ2aIYsBKwWYjss_lsnvjPwwUgdjD_SU3zZDibJQDVqEBKSSxsqgjkjbvBSaPtmNFM8lcO5vhunkh4jk_fgH2NbensCG0W-6g9AbiYXZGcUpqRYK-m7TiVMSQFwnCE7xCkY2viAmV_LpGETW574Uh-JaFvI8HpQ-hVJRvj2wnKDIoWTDrMZo5a8Uo_9oR-6-M7u2LsbQVfFPYyNINNXUFFxI5g=w1716-h1286-no)

Haubenlifter:
(https://lh3.googleusercontent.com/AaNmU2rDQ6x_Bfcawt8B1uKjBmzliMZ4MGZksRPtYU2h9Ui4elsVYmM98KeZJjtZPIwd7iz4Otp_3BLuBbNsXkHpaM61ZZw15oUNaNB1yc4Gfy2vXM8uMlxq4nZATw6VwAAvIekT4A42lf2dPVyEB3M3SrpZrUQerZz1wuiCBn1h-r8obyl6lUrm-2XUzSQAPZ9yqyfduRUdaMaFq_tRgdEhgILUSpzNTAJcQBkXOxcXnyrcYmA-gJCJFvfj8ZTvf5C-cPEZDAe0vAQvov8quemQnU6ntll8Ew7dCirZITin4LBZkX3R4pj6i4MWI63uoSyhiNQcs4yBpcMVAE5SXwtfpeoMuXEwxf27cynl9QKoLp21gk0k9d3sbFPmYadSjyAGz3Zl0D59eNZPz7BCCoRBd7Y23XcVS38acDCKS3bGiNgVszj24MQUHUxjX0S1bSSwoUbgZdQK4VxO2Ml3bOMwdw-4S-vFTnfyufPuTWHYYAtcPZgQevjuq8f5lNVdHrMYQTZZFaCBT__f1WDSWlliTsNYIgNBeCnlZQ7ngRPAD0Pd12Xkq7wK73yp9aeJUmwa6GGq2BNUYbzO_rd-pd-Qb1DwMKvZHrZRQyJrBHhuEJ6Nbc380vH3L9J_fUWhLKes4AEvwxi9sIyV3RC60yS9g7P74xVn_jFY_rVy3HZxqAwqVo3CiBFqehLVQlfRQfP7fyQZVFnbHjklqvotQshEFg=w966-h1286-no)

Spurverbreiterungen (H 50mm / V 40 mm):
(https://lh3.googleusercontent.com/bLu0AmEcZVgT5rWz875Rnv3TZyiqgijRqLT7JbhlImKhRlqk7V0-nSVn6NFyHHtvsKcDCIPHD70al4CdMpGtVjhR_lzSGUn1I3c1M2JizoKlqGRyEJW3J51vJGCfUWHL-gkesKxGl2uH-iWSUFu72AGLilCIn-VSfhV2nZxQNUuPa6dTthdgCZR0usmq_eV1Fo23at1eN-JSiZHUcSFrOAIf5rdxpiIM0fW-z6PhwUssUoz7rsiIfGsVWSCZL5GJJvdUL6uS4NXejXzvn62AnswwxfvhwSE7dfnRtOChVaLdeWQNUOr-KuGe-q7D--J4Kubd-dhMGch00cjJQ2rFysClDMrtZ0ERgUBFE6JRr8F4-MI8Va97C6JdStg-yslo3MlAaaPH2kx1xgLzyw7xJDnCt934HM5xd57zDB5i8OCLfBaDkLSQIcyRbWMFnARF_GD3oscd23dDpoHAFXTgldiKq5NON1NOHs5IHSYN1kzR4Zw8dTCQn3Pk0J8y_wOQxBEw54m_MdVrW5iwA5jJAxLX9p56TeqTKd9jkKk5ZicnrSDUzmTQsh-DUhK24kOePi8t-cQv0LGvaBqYpi-aTij7OxZTHVU7SSVMFCDURn5yLK5I6WS8qF0aJMfgJTpCbrDBYjrkupTiNXxQpr8E6fu0z3ozcVgi2PvGYm_hAlOOTIEWFji-sF623YC1Esk212xUQ-jIr4MYrryjogoe99ClgA=w966-h1286-no)

Folierung des hässlichen Plastik-Chromteil und des Emblem hinten, sowie Entfernung des Namens und Typs:
(https://lh3.googleusercontent.com/04ZTEbt1hgNya32V5UJzYSFajHBLqDCU6GumPM7HdL9nMyGeu7WNqzQQuUqP95J4gO0_dodewMpbJnps_ywr9xn1lAdqHqlSpr8WFwCVIAvYRYiiJTUMh53PTm0XsPMwuc05CDEPGFQ_hf6Dl4bQZed2bIxpaMeW91DMZiGGAHFAX7lrZZ57xfgEjO4exgJkyB-PLfgIctVirC44Hg0uCUytOg5duJP_6Sxvx2QPTBSLc00giMuQiWtnTZ0ZN7sK8XHV2XV2wPg-pR64AwbZKHJZJb0VY9Zcxy-nJvspgIa2DuolTjOSNFgfTnf79gO5nUwutcBjzV2ig9mD8bfdl9_3tdwH2-nhEWtVcaGa8PdkfQa-5fG4VLIm11JG42Xe0xgVo43LsFlkg2JprZaI75ZnPiExyygJ5El2nyZHY6O_vmV3pzxUPb1_4hsME8HAcEPeEiud5fENoO0k3riskF33QzKK7rOCasAeIFJx2FqjsonxNkszAmKIsyanADEtfCYKXvKOtNeP2cIPbuWFgLz6Zg5IZUSmrklmScnNnZLIdcyy0GU1mIssCZsb62edHHaiS39GDuQiYE-HpzHM6QsLILS9OUEYEf53b1857tKrTd4NEM4wvh1sBtrGHB04wC7TOvEZDw3VHntUl-RWdIg1Txxnv1AKiV-ShFry_80YiBkPHhHQFDFB9ZOzujEighkr9VjaoEGth2dETaPHcmaPRw=w1716-h1286-no)

to be continued....
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: Jorin am 28. Februar 2019, 09:24
Jetzt will ich mal nicht so sein und schreib wieder ein bisschen was  ;D  (der Eine oder Andere wird den Satz verstehen  ;) )

Vielen Dank!  :applaus:

Bei den normalen Bürofahrten kommen ich im Winter leider über die elektrische Reichweite.
Dann verbrauche ich auf dem Rückweg zwischen 1,4 L / 100 km und 3,3 L / 100 km  :applaus:

Wie ist denn so der zusätzliche Stromverbrauch auf ganz normal gefahrenen Strecken, ohne diese Geschwindigkeiten, die du auf der Autobahn scheinbar gerne fährst?  ;)

Weitere "Nachteil", der Wagen pieps wegen jedem Pups und die Knöpfe sind unlogisch im Auto verteilt.

Hey! Dann ist das wohl eigentlich ein Toyota!  :-D

Im Ganzen bin ich absolut zufrieden mit dem Wagen und würde ihn wieder kaufen!

Größter Nachteil, ich habe Blut geleckt und will nur noch elektrisch fahren  :-D
Deswegen schaue ich gerade aktiv nach einem gebrauchten Model S, alternativ ein Model 3, oder (grasser Gegensatz) Kia Niro/Hyundai Kona.

Ja, was denn nun? Wieder Plug-in oder dann nur noch Strom?  ;)
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 28. Februar 2019, 09:43
Wie ist denn so der zusätzliche Stromverbrauch auf ganz normal gefahrenen Strecken, ohne diese Geschwindigkeiten, die du auf der Autobahn scheinbar gerne fährst?  ;)

Damit hier kein falscher Eindruck entsteht, ich fahre normalerweise immer mit Abstandstempomat auf 140km/h (echte 134km/h).
Der ACC ist übrigens sehr genial, bremst allerdings sehr spät.

Der Verbrauch liegt dabei zwischen 7 und 9 kWh sowies 7 und 9 L jeweils auf 100km.

Die 170 km/h waren zum Testen, man muss ja schauen, was das Ding so kann und zweitens bin ich ab und zu in alte Verbrennermuster zurück verfallen  :-[

Ja, was denn nun? Wieder Plug-in oder dann nur noch Strom?  ;)

Ja, genau, was nun  ;D
Den Outlander würde ich wieder kaufen, in meinen Augen stimmt das Preis-Leistungs-Verhälltnis.
Eine PHEV würde (muss) ich im Moment kaufen, weil ich einen Wohnwagen ziehen muss.
Einen großen BEV würde ich sofort kaufen, wenn er ziehen dürfte. Model X ist mir zu teuer und gefällt mir nicht.

Somit wird der Zweitwagen (oder Erstwagen) neben dem PHEV eine BEV.
Tesla fasziniert mich, ist aber schon teuer, weswegen die Vernunft siegen wird und es der Kia oder Hyundai werden wird.
Ist aber erst im Herbst so weit.
Wobei nur Tesla (im Moment) eine vernünftige Ladeinfrastruktur hat.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: ectabane am 28. Februar 2019, 10:02
So einen Haubenlifter finde ich auch sehr praktisch und werde mal schauen ob es so etwas auch für den Prius 4 gibt.

MfG

Lars
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: hybrid am 28. Februar 2019, 10:49
Bescheiden finde ich die App und die Anbindung (kein Internet, keine Möglichkeit in ein anderes Netz einzubinden).

Die Lösung mit dem Lokalen AP ist leider nicht so praktisch, es gibt mittlerweile aber mehrere Ansätze zum "Fern-Vorheizen" mittels eines Android-Handys im Auto:

- via Tasker per SMS/Anruf: Mitsubishi Outlander PHEV Forum • View topic - Remote App access via sms and... (http://www.myoutlanderphev.com/forum/viewtopic.php?f=11&t=4122)
- via TeamViewer und Speedify: Mitsubishi Outlander PHEV Forum • View topic - My way of getting 4G remote... (http://www.myoutlanderphev.com/forum/viewtopic.php?f=10&t=3359)

Grüße

Fabian
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: Jo_B am 28. Februar 2019, 10:56
"Vernünftige" Autos haben sowas ab Werk :-X
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 28. Februar 2019, 11:04
Da gebe ich dir absolut recht.
Aber nicht mal mein Vorgänger, ein Mercedes hatte das.

Warum wird da a so einem "Pfenningbetrag" gespart??  :icon_doh:
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: Stephan am 28. Februar 2019, 11:08
Moin ;)
u.a. weil sich so ein Haubenlifter im Falle eines Crashs nachvollziehbar anders verhält, als es ein gemeines Haubenscharnier tut, da der Lifter einen weiteren Anlenkpunkt der Haube darstellt; und das meist nur einseitig, was das Crashverhalten der Haube je nach Seite unterschiedlich gestaltet...
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 28. Februar 2019, 11:08
Die Lösung mit dem Lokalen AP ist leider nicht so praktisch, es gibt mittlerweile aber mehrere Ansätze zum "Fern-Vorheizen" mittels eines Android-Handys im Auto

Danke Fabian, kenne ich.

Ich werde auch etwas in die Richtung machen, aber finde es trotzdem von Mitsubishi armselig, so etwas heutzutage anzubieten.

/me hat das Zitat ergänzt.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: MBj1703 am 28. Februar 2019, 11:10
Okay, das ist nachvollziehbar.

Habe bei mir auch zwei eingebaut (links und rechts) und habe sogar die Rettungskarte entsprechend angepasst  :applaus:
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: Stilgar am 28. Februar 2019, 12:05
Ich wusste bis eben gar nicht, das man das auch nachrüsten kann...

Mein Audi hatte das auch.
Deshalb fiel mir beim ersten mal öffnen die Haube beim Prius 1 auch gleich wieder runter...  ;D
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: krouebi am 28. Februar 2019, 13:50
Hi,

toll, das du wieder etwas schreibst !!

Der Haubenlifter ist eine gute Sache, besonders als die Haube (jedenfalls war es auf unser VFL aus 2014 so) richtig schwer ist.
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: Walther am 29. März 2019, 09:02
Moin,Moin
MBj1703 du hast dich ja schon sehr ausführlich mit den Outländer  auseinandergesetzt, weist du ob es eine Möglichkeit gibt das die Einstellungen am Display und am Wagen selber so zu fixen das ich nicht jeden Morgen alles neu zurech tippen  muss?
Ich bin mit meinem neuen Outländer jetzt gut 2000 Km unterwegs, bis jetzt nur eine Dienstreise mit etwas über 500 km gesamt, sonst nur hin und zurück zur Arbeit  zusammen  42 km leider konnte ich es bis jetzt noch nicht einmal schaffen komplett Elektrisch zu fahren ich lade in der Firma und fahre eigentlich sehr gemäßigt bis auf 3 Km auch nur Autobahn im fast LKW Tempo; hast du ähnliche Erfahrungen?

Ein schönes Wochenende
Gruß Walther
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: krouebi am 29. März 2019, 09:14
Hallo @Walther,

leider wirst du wohl keine Antwort mehr auf deine Fragen bekommen - ich sehe jedenfalls daß unser Outlander-Fahrer und -Bastler (im positivsten Sinne des Wortes) @Mbj1702 nunmehr nur als "Gast" hier steht - was mir richtig leid tut  :icon_no_sad: .
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: Walther am 29. März 2019, 09:28
Moin, Krouebi
Danke für den Tipp, jetzt habe ich es auch gesehen :icon_doh:
Ich sehe gerade du fährst auch einen Tahoe mein Traumauto ,den nicht nach Deutschland bekommen konnte vor einigen Jahren und habe mich dann für den Landcruiser entschieden..
Mit dem Tahoe einmal bei Ikea vor der E- Ladestation parken ;D  das würde einen Bürgerkrieg auslösen ;D
Upps Alles nur Spaß  :-[

Dir ein schönes Wochenende
Walther
Titel: Antw.: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades
Beitrag von: krouebi am 29. März 2019, 10:00
Hi @Walther

bisher war die Risiko unser Tahoe dort zu parken recht gering - aber nächstes oder übernächstes Jahr soll's auch hier ein IKEA geben - ob mit Ladestation bezweifle ich jedoch. Es gibt im ganzen Land nur ZWEI Teslas - die beiden den Besitzer der größten E-Versorger gehören. Und auch sonst gibt's sehr wenig Hybrid- oder Elektrofahrzeuge.