Zum Hauptinhalt springen
Thema: Mercedes C300 BlueTec Hybrid (5405-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Mercedes C300 BlueTec Hybrid

Antwort Nr. 16
Vielleicht versteht es ja einer von euch:

Nachdem die C-Klasse ja den gleichen Motor / Hybridantrieb hat wie meine E-Klasse, aber nun mit EURO 6 durch die Gegend turnt, haben mich die Abgaswerte beim Kraftfahrtbundesamt interessiert. Und siehe da, ich verstehe es nicht.

Beide Fahrzeuge T-Variante, C/E 300 BlueTec Hybrid mit Oxicat, Partikelfilter, Ad-Blue und SCR Katalysator, 7-Gang Automat.

Kohlenmonoxid
E-Klasse bei 248,1 und C-Klasse bei 282,7. Wenn ich mir dann noch die Nicht-Hybrid Variante C 250 BlueTec EURO 6 anschaue mit 182,4 bin ich vollends verwirrt.

THC + Nox
Einigermassen logisch mit E-Klasse 180,7 und C-Klasse 92,1. Der Nicht-Hybrid (Schaltwagen) liegt mit 69,0 noch darunter.

Partikel
Total unverständlich: E-Klasse mit 0,17 und C-Klasse mit 0,74. Der Nicht-Hybrid ist noch schlechter mit 1,12.

Kann sich da jemand einen Reim drauf machen?

Gruss

Wanderdüne




Re: Mercedes C300 BlueTec Hybrid

Antwort Nr. 18
Wie werden denn die Werte denn ermittelt? Auch während dem NEFZ-Modus? Vielleicht liegt es an der Getriebeabstufung?
Oder wird Euro5 und Euro 6 unterschiedliche Werte zugrunde gelegt? Fragen über Fragen, die ich nicht beantworten kann.

Re: Mercedes C300 BlueTec Hybrid

Antwort Nr. 19
So wie ich es immer verstanden habe muss ein Wagen erst für die entsprechende Euronorm "zertifiziert" worden sein. Und das kostet den Hersteller reichlich Geld.

So fahren also bereits reichlich Autos herum, die die Euro VI Hürde locker schaffen, aber eben nur nach Euro V freigegeben sind.

Re: Mercedes C300 BlueTec Hybrid

Antwort Nr. 20
Kann es sein, dass hier das Fahrzeuggewicht eine Rolle spielt?  :-/ (sieht man ja hier in den ersten 2 Minuten).

Re: Mercedes C300 BlueTec Hybrid

Antwort Nr. 21

Kann es sein, dass hier das Fahrzeuggewicht eine Rolle spielt?


Das habe ich auch gedacht.

Bei den THC + Nox macht das auch Sinn mit Gewicht geringer = Wert geringer. Aber bei den Partikeln ist es genau andersherum??? Je schwerer, desto weniger Partikel. Und bei CO schert die C-Klasse Hybrid aus und macht trotz weniger Gewicht mehr CO.

Irgendwie so stark streuend, dass alle zufrieden sind, wenn nur die Grenzwerte unterschritten werden?

Re: Mercedes C300 BlueTec Hybrid

Antwort Nr. 22

Kann es sein, dass hier das Fahrzeuggewicht eine Rolle spielt?


OK. Manchmal hilft es den Link auch anzuklicken und zu schau'n was gemeint ist.

Du meinst die Werte sind gar keine Messwerte, sondern auf das Fahrzeuggewicht bezogene "normierte" Werte? Das könnte was erklären.