Zum Hauptinhalt springen
Thema: Toyota Yaris Hybrid 2013 dreht hoch (621-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema. Weitergeleitet von VERSCHOBEN: Toyota Yaris Hybrid 2013 dreht hoch

Toyota Yaris Hybrid 2013 dreht hoch

Erstmal ein hallo an die Community,

da ich seit ein paar Tagen Besitzer eines Toyota Yaris Hybrid bin, habe ich direkt schonmal eine Frage.

Während meiner Fahrten stellte ich folgendes fest:

Wenn ich mit dem Wagen los fahre, bekommt er die ersten 4-5 Minuten "Schub" von dem Elektromotor sowie vom Verbrenner (laut Diagramm). Während dieser Zeit Verbraucht der Wagen auf mittlerer Beschleunigung ca. 5-6 Liter, zieht gut an und ist sehr leise.

Nach den ersten Minuten springt nun plötzlich der Elektromotor aus, bei gleicher Fahrtweise. Das Akku ist zu diesem Zeitpunkt ca. halb geladen. Der wagen frisst nun plötzlich ca. 15 Liter und heult auf als würde ich das Gaspedal ordentlich durchtreten.

Hat einer eine Idee wie sich dieses Verhalten erklären lässt?

Antw.: Toyota Yaris Hybrid 2013 dreht hoch

Antwort Nr. 1
Willkommen!

In den ersten Minuten ist der sogenannte "Flammenwerfermodus" aktiv, um den Kat anzuwärmen. Dort läuft der Motor nur mit ~1250min-1 und die meiste Energie kommt aus dem Akku. Du solltest NICHT sonderlich stark beschleunigen. Danach verhält sich der HSD mehr oder weniger normal, der Akku wird dann nur genutzt, wenn es sinnvoll ist.
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft

Antw.: Toyota Yaris Hybrid 2013 dreht hoch

Antwort Nr. 2
Wie bgl-tom geschrieben hat, ist der Yaris im kalten Zustand im Flammenwerfermodus. In diesem Zustand ist zwar der Verbrenner an, aber er wird nicht für den Vortrieb benutzt. Statt dessen wird der E-Motor für den Antrieb verwendet. Da der Verbrenner nicht genügend Strom generiert für den Vortrieb, wird der Akku stark reduziert. Damit kann der Verbrenner schonend aufgewärmt werden und der KAT wird warm.
Sobald der Motor ausreichend warm ist, der Akku nur noch 2 Striche hat ODER Du es durch viel Gas erzwingst, wird der Verbrenner auch für den Vortrieb verwendet.  Dann muss der Verbrenner auch zusätzlich den Akku laden. Bei sehr langsamer Geschwindigkeit ist der Verbrauch sehr hoch. Bei höherer Geschwindigkeit sollten es aber keine 15 Liter pro 100 km sein.

Bei Deinem Auto ist wohl alles in Ordnung.

Antw.: Toyota Yaris Hybrid 2013 dreht hoch

Antwort Nr. 3
Hallo Willkommen hier!

Alles gut mit deinem Auto - es ist auf beste Abgaswerte optimiert und das so schnell wie möglich.
Der Katalysator wird aufgeheizt, dass kostet erst mal Benzin - Nebeneffekte- dein Akku wird geladen.
Weiterer Nebeneffekt, der Motor ist warm, du fährst sehr schnell mit niedrigerem Verbrauch.

Antw.: Toyota Yaris Hybrid 2013 dreht hoch

Antwort Nr. 4
danke euch- das war mir auch nicht ganz klar, wollte auch mal fragen. Der Flammenwerfermodus finde ich übrigens ziemlich  angenehm.

Antw.: Toyota Yaris Hybrid 2013 dreht hoch

Antwort Nr. 5
Ganz wichtig, das Auto so abstellen, das der Akku während dieser Phase nicht leer ist. Das treibt den Verbrauch nochmal ins unermessliche.

Antw.: Toyota Yaris Hybrid 2013 dreht hoch

Antwort Nr. 6
danke euch- das war mir auch nicht ganz klar, wollte auch mal fragen. Der Flammenwerfermodus finde ich übrigens ziemlich  angenehm.

Das wird Dir noch vergehen sobald Du die Ruhe der Elektrizität gewöhnt bist :D
Für die Vernunft: Toyota Yaris Hybrid XP 13
Für den Spaß: BMW F87 M2 LCI
Verbrauch Yaris:
  Verbrauch BMW:

Antw.: Toyota Yaris Hybrid 2013 dreht hoch

Antwort Nr. 7
Das wird Dir noch vergehen sobald Du die Ruhe der Elektrizität gewöhnt bist :D
Ich finde auch nach 3 Jahren Yaris Hybrid die Fahrt im Flammenwerfer-Modus immer noch toll. Hier wird der E-Motor auch bei stärkerer Beschleunigung und Geschwindigkeit zur Verfügung gestellt als im EV-Modus.
Klar, der EV-Modus ist ruhiger, aber der funktioniert auch nur sehr kurz bzw. der freiwillige nur in sehr engen Grenzen.

Antw.: Toyota Yaris Hybrid 2013 dreht hoch

Antwort Nr. 8
Ganz am Anfang fährt er normalerweise ja elektrisch los, bis der Flammenwerfermodus aktiviert wird. Wenn du ihn gleich aktivieren willst, z.B. weil du gleich schneller fahren müsstest, kannst du den Flammenwerfermodus dadurch starten, dass du das Gaspedal kurz trittst während P noch eingelegt ist.
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft