Zum Hauptinhalt springen
Thema: Hyundai Ioniq 5 (546-mal gelesen)
0 Benutzer und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 1
Nett. Weiss jemand, welche Ausstattung das Basismodell ab 41,9k hat? Was das Sondermodell fast 20k teurer ist, scheint die Basis wohl recht nackt daher zu kommen.

Update:
Laut Elekroauto Hyundai Ioniq 5 (2021) mit Taycan-Technik | AUTO MOTOR UND SPORT
Zitat
Das Basis-Modell, der 125 kW starke Ioniq 5 mit Heckantrieb und der kleinen Batterie kostet ab 41.990 Euro und ist damit im Rahmen der E-Auto-Förderung voll förderfähig. Zusammen mit dem Hyundai-Herstelleranteil erhält der Kunde den Ioniq 5 ab 32.330 Euro. Hier sind unter anderem Voll-LED-Scheinwerfer, LED-Rückleuchten, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, Rückfahrkamera, beheizbare Vordersitze sowie adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und Verkehrszeichenerkennung serienmäßig.
Damit ist er schon einmal erheblich besser serienmaessig ausgestattet als der ID.3. Bei dem sind ACC, Rueckfahrkamera und beheizbare Sitze auf verschiedene, noch nicht einzeln bestellbare Pakete aufgeteilt.


Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 3
Optisch und technisch (Allrad) würde mir der Ioniq 5 schon gefallen.
Aber noch mal 25cm länger und 10cm breiter als der Niro ist mir jetzt einfach zu groß.
Trotzdem bin ich sehr gespannt auf die ersten Fahrberichte und Ausstattungsmerkmale.

Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 4
heise: Hochspannend: Hyundai stellt Elektroauto Ioniq 5 mit 800-Volt-Batterie vor
Gefällt mir super. Hat AHK, Solarzellen und einen AC-Ausgang. Woran erinnert mich das. An den früher mal geplanten Sion.

Dort steht:
Zitat
Mit 4,64 Meter Länge überragt er den VW ID.4 um sechs Zentimeter.
Schade: Dann ist der ja fast so lang wie das Model 3. Für mich persönlich zu lang.

Bitte Ioniq (so heisst die Marke ja jetzt): Bitte auch ein kürzeres Auto anbieten.

Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 5
gefällt mir  :applaus:

Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 6
@bgl-tom für 42.000 bekomme ich den id3 auch mit der Ausstattung.
Hast Recht. Der ID.3 Business (billigstes Modell mit 58kWh, Komfort- und Assistenzpaket) kommt auf etwa diesen Preis.

Bitte Ioniq (so heisst die Marke ja jetzt): Bitte auch ein kürzeres Auto anbieten.
Als 85% Ausgabe kaeme er dann auf 4m Laenge, 1,36m Hoehe, 2,55m Radstand - und waere ein sehr flacher Kleinwagen.

Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 7
Wenn er wirklich so kommt, kann sich Tesla mit dem Model 3 und Model Y warm anziehen.......
Der hat eigentlich alles, was ich beim Model Y (Tachodisplay, HUD, Tasten, Lautstärkeregler, etc.) vermisse. Von der Höhe eher ein Model Y, aber da die Länge, Breite sowie Preis zum Model 3 passt, m.E. auch eine Konkurrenz zum Model 3.

Ansonsten wegen der Größe und Höhe eher eine Konkurenz zum ID.4, aber m.E. nicht zum ID.3. Da müsste Ioniq die 85%-Version herausbringen.

Bin gespannt, insbesondere wie der Preis inkl. der Optionen wirklich in Europa sein wird.

Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 8
Ioniq Fünf bietet sicherlich noch Platz nach untern für 4, 3, 2 und vielleicht sogar 1. Überrascht mich nicht, dass die mit so einem Modell anfangen, schließlich kann man so mit einigen anderen konkurrieren.

Ich hätte aber eigentlich erwartet, dass die mindestens etwas Kompaktes anbieten um direkt mit dem ID3 konkurrieren zu können.

Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 9
Naja die Idee ist nicht verkehrt. Mit dem id3 ist der Markt erstmal gut bedient. Da muss dann erstmal was anderes her. Kleinwagen bietet die Konkurrenz auch schon an.

Der ioniq ist mir in der Grundausstattung schon zu teuer und zu groß. Deswegen weiß ich auch nicht, warum er mit dem id3 verglichen wird. Passt eher zum id4.

Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 10
Den Vergleich mit dem ID.3 verstehe ich auch nicht.

Der Ioniq 5 ist m.E. von den Maßen her vergleichbar mit Tesla Model Y sowie ID.4 . Ich glaube, dass man den Ioniq 5 auch in der Größe genommen hat, um auf den Märkten mit diesen Modellen zu konkurrieren. Der ID.3 wird auch nur in Europa angeboten und passt von der Größe auch nicht in Länder wie den USA.

Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 11
Okay, der Ioniq4 ist gekauft. Blind.  :applaus:

Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 12
Hätte ich gestern bereits den Ioniq 5 in der Spezial-Edition reservieren können, wäre ich der ersten Euphorie schwach geworden. Bei 3.000 Stück weltweit, wäre das aber ein Lottogewinn gewesen. Glücklicherweise war ich zu spät.....

Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 13
War der einzige Vorteil nicht nur die Ladekarte?

Antw.: Hyundai Ioniq 5

Antwort Nr. 14
5.000 EUR Preisvorteil und Auslieferung vor Serienstart.