Zum Hauptinhalt springen
Thema: Ein neuer JAZZ am unteren Niederrhein (3679-mal gelesen)
0 Benutzer und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Antw.: Ein neuer JAZZ am unteren Niederrhein

Antwort Nr. 45
Manchmal hat man den Eindruck "die packen in Japan irgendwas ein" und Europa muss den Konfigurator ändern! ;D

So ist es nicht. Meiner steht nun wie bestellt beim Händler.
Sunlight weiss mit schwarzen Sitzen und dunklem Cockpit. Sieht richtig edel aus.

Nun heißt es warten bis die Berliner Verwaltung aus dem Knick kommt.
Autokauf in Coronazeiten ist schon recht merkwürdig.

Antw.: Ein neuer JAZZ am unteren Niederrhein

Antwort Nr. 46
Dann sehe ich bald vielleicht zum ersten Mal den neuen Jazz live auf der Straße. :-)

Antw.: Ein neuer JAZZ am unteren Niederrhein

Antwort Nr. 47
Dann sehe ich bald vielleicht zum ersten Mal den neuen Jazz live auf der Straße. :-)

Wäre nicht schlecht. Dann könnte man eine direkte Gegenüberstellung machen.
Aber bitte nicht schon um 6 Uhr :icon_kaffee3: 

Antw.: Ein neuer JAZZ am unteren Niederrhein

Antwort Nr. 48
Keine Sorge, um sechs Uhr nehme ich Dich noch gar nicht wirklich war. ;D

Antw.: Ein neuer JAZZ am unteren Niederrhein

Antwort Nr. 49
...
Aber bitte nicht schon um 6 Uhr :icon_kaffee3: 

Na ja, wart mal ab - vielleicht bist Du so heiß auf die Kiste, dass es Dich schon um 6 nicht mehr im Bett hält?! ;-)
Jedenfalls wünsche ich viel Spaß mt der Neuerwerbung und hoffe, dass Du nicht zu lang von der Verwaltung auf die Folter gespannt wirst!

Guß!
JoAHa

Antw.: Ein neuer JAZZ am unteren Niederrhein

Antwort Nr. 50
Als ich unseren JAZZ bestellte bot man mir die Umrüstung auf Ganzjahresreifen an. Da die letzten Winter am Niederrhein ihren Namen nicht verdienten und wir auch im Winter nicht in die Berge fahren, stimmte ich zu ohne viel zu fragen.
Montiert waren dann "Vredestein Quatrac 5".
Kurze Zeit später las ich einen ADAC-Test in dem ein anderes Vredestein-Modell recht schlecht abschnitt und mich befiel kein gutes Gefühl.
Als es hier nun in diesem Monat zu heftigem Schnellfall mit Verwehungen kam, kam es dann für mich auch zur Nagelprobe.
Im nachhinein kann ich sagen: die Reifen gefallen mir in Verbindung mit dem, auch beim Anfahren, gut dosierbaren und selbst im "Kriechgang" kräftigen Elektroantrieb sehr gut. Insbesondere auf unserer schlecht geräumten Anliegerstraße mit immer wieder zugefahrenen Hauszufahrten gab es nicht die geringsten Probleme.

 

Antw.: Ein neuer JAZZ am unteren Niederrhein

Antwort Nr. 51
Die Tests des ADAC sind manchmal schon recht merkwürdig. Man braucht sich nur den Test für unseren Hybrid ansehen.
Ich versuche immer ausländische Tests zu lesen. Meist haben z.B.  Österreicher und Schweizer andere Ergebnisse . Sind objektiver besonders dann wenn es um Fahrzeugtests geht.
Die deutschen Fachjournalisten finden in der Regel nur deutsche Autos gut. Wes Brot ich ess....

Ich habe mich für den Quatrac entschieden weil er ein ähnliches Profil hat wie die Goodyear die ich z.Z. fahre. Leider gibt es die nicht für das exotische Format des Executice.
Die BSR hatte in Berlin den Schnee recht gut im Griff. Aber der Winter geht doch dem Ende entgegen.