Zum Hauptinhalt springen
Thema: Schwächen des E-Golfs (1525-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schwächen des E-Golfs

Gerade auf diesen Artikel gestoßen.

Was Volkswagens E-Golf über die digitalen Schwächen deutscher Autohersteller verrät

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Ist die 3-fache Anzeige der Geschwindigkeit kein Feature, damit man besser das Tempo im Auge behält? Oder gibt es einen anderen Grund dafür? Liegen wir wirklich soweit hinter den Chinesen zurück?

Antw.: Schwächen des E-Golfs

Antwort Nr. 1
Mahlzeit...

Die große Anzeige in der Mitte ist ja nur eine von vielen Optionen. Wenn man dort was anderes einstellt, bleibt 1x analog (Zeiger) und 1x digital übrig. Das ist doch Okay.
Aber wenn Björn nun mal "ganz neutral" das Haar in der Suppe sucht, stellt er halt 3x Tempoanzeige ein und regt sich anschließend darüber auf, dass es 3x Tempoanzeige gibt ...  :icon_doh:
Und schon wird der Grundtenor des Artikels deutlich: dumme deutsche und schlaue chinesische Hersteller. Rein zufällig kann man dann noch seinen China-Newsletter abonnieren - passt doch.
Ich denke auch nicht, dass die Datenschutzgesetze in Deutschland und China irgendwie vergleichbar sind. Aber solche Kleinigkeiten interessieren ja "Björn" nicht, Hauptsache immer druff mit der Keule. Solche "Fachartikel" sind das Papier nicht wert ...

Gruß Der Oppa

Antw.: Schwächen des E-Golfs

Antwort Nr. 2
Hier mal ein Gegenartikel: VW E-Golf im Rückspiegel des ID.3 | heise Autos

Ich hab mir das AID (Active Info Display) nicht bestellt, ich bevorzugen lieber klassische Skalen.

Eine mir (im voraus) bekannte Schwäche des e-Golfs ist, dass er keine %-Anzeige der (nutzbaren) Akkukapazität bietet. Eine andere, dass der Akku nicht temperiert werden kann. Mal schauen, ob das für mich von Bedeutung sein wird.

Antw.: Schwächen des E-Golfs

Antwort Nr. 3
Was hat das alles mit dem e-Golf zu tun?

Antw.: Schwächen des E-Golfs

Antwort Nr. 4
Mahlzeit...

Ich finde auch, dass die Deutschen keinen Plan haben, wie man relevante Fahrzeugdaten flexibel in eine vernünftige Anzeige bringt. Eigentlich sieht man gar nix, total verpixelt, und es werden völlig nutzlose Daten angezeigt. Und die auch noch doppelt und dreifach. Das können die Chinesen mit Sicherheit besser - meint zumindest der liebe Björn...

Gruß Der Oppa

Antw.: Schwächen des E-Golfs

Antwort Nr. 5
Bissi unscharf ist's schon. Liegt aber wohl am Foto...

Was hat es unter den Rundinstrumenten mit den 2 'Tankanzeigen' auf sich?
Die eine zeigt wohl ein Batteriesysmbol und die andere eine Zapfsäule.

Und was bedeutet 'Ab Start 67% Zero Emision' Ich dachte du hast einen e-Golf?
Sollte da dann nicht 100% stehen und wenn ja, warum muss man das überhaupt anzeigen?

Ansonsten finde ich die Anzeige sehr cool und intuitiv lesbar.

Antw.: Schwächen des E-Golfs

Antwort Nr. 6
@Stilgar das Foto stammt nicht vom eGolf. Der hat auch noch die "klassischen" analogen Rundinstrumente.
Das Foto ist vom Golf GTE, der seit dieser Woche unseren guten alten Jetta Hybrid ersetzt... Daher auch die zwei Tankanzeigen und die Zero Emission Anzeige. Aber man kann da natürlich in den Bereichen alles mögliche darstellen, zum Beispiel auch 3x die Geschwindigkeit.  :-D

Gruß Der Oppa

Antw.: Schwächen des E-Golfs

Antwort Nr. 7
Wir haben den EGolf am Freitag eineinhalb Stunden Probe gefahren und waren von dem virtuellen Display sowie dem großen Infotainmet absolut begeistert. Man bekommt alle Informationen sehr über sichtlich in gut ablesbar. Auch die zusätzliche Navi Karte zwischen den beiden virtuellen Rundinstruenten hat uns sehr gefallen. Auch gibt es am Lenkrad noch einige Bedienteile. Das Bild der Rückfahrkammerawar groß, kontrastreich und klar. Im Bededarfsfall wird ein Warnsymbol (Seitenaufprall Gefahr ) eingeblendet. Dazu ertönt noch ein akustisches Signal. Ich finde, dass VW einen sehr guten Job gemacht hat. Am Freitag war der EGolf noch bestellbar.

P.s. Ich finde, dass jeder eine zweite und dritte Chance verdient hat. Aber es gibt einen Unterschied zwischen schlechter Qualität und falschen manipulierten Angaben. Das ist der gleiche Betrug, wie bei den Diesel Abgasen.



Gerd

Antw.: Schwächen des E-Golfs

Antwort Nr. 8
Wenn die 3-fache Anzeige der Geschwindigkeit das größte Problem des E-Golf ist, dann bin ich ganz zufrieden.  :applaus:

Ich habe zwar auch das Gefühl, dass sich VW keine große Mühe gibt, Kundenwünsche einzupflegen, aber ich kann über die vorhandenen Funktionen nicht meckern. Das Navi hat auch schon recht eigenwillige Vorschläge gemacht - aber wer sich blind auf ein Navi verlässt, der ist meiner Meinung nach selbst schuld.

Ich glaube es findet sich zu jedem Auto jeder Marke etwas, worüber man meckern kann.

Gruß
Martin

Antw.: Schwächen des E-Golfs

Antwort Nr. 9
Ich habe mich gegen das Active Info Display entschieden. Nicht nur wegen des Aufpreises, sondern weil ich a) ordentliche Skalen mehr mag und b) sie auch bei widrigen Lichtverhältnissen gut ablesen kann.