Zum Hauptinhalt springen
Thema: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden... (1255-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Heute war ich mit meinem Yaris Hybrid Baujahr 5/2013 beim Service in meiner Toyota Fachwerkstätte.
Beim Abholen wurde mir mitgeteilt, dass der Hybrid Service Check nicht durchgeführt werden konnte, weil ich in dem Jahr zu wenig gefahren bin.
Beim letzten Service (16.5.2018) wurde der Hybrid-Check durchgeführt, km-Stand war ca 25500.
Nun hat mir der Techniker gezeigt, dass zunächst einmal angezeigt wurde, dass mein Hybrid Servicecheck Vertrag abgelaufen ist. Dort stand was von Limitierungen bezüglich Datum (ich glaube 15.5.2019) und Kilometerleistung.

Er hat dann auf "ohne Vertrag überprüfen" geklickt und dann ist eine Meldung gekommen, dass der Check fehlgeschlagen ist weil irgendwelche Werte (DTC?) kürzlich zurückgesetzt wurden. Mein aktueller km Stand ist ca. 29800, er hat gemeint dass ich zumindest noch 500km fahren soll und dann noch mal zur Überprüfung kommen soll, weil ich zu wenig gefahren bin und das System daher die Überprüfung nicht durchführen kann.

Hat jemand eine Idee, wie das nun wirklich funktioniert? Ich habe nirgends was von einer Mindestlaufleistung für den Check gesehen.
Er hat auch was davon gesagt, dass die Garantie abgelaufen ist und man pro Jahr um ca. 50-60EUR so einen Hybrid-Garantievertrag abschliessen kann.
Auf der Toyota-Webseite habe ich gelesen, dass bis 5 Jahre die Hybridgarantie inkludiert ist und diese durch jährliche Überprüfungen jeweils um 1 Jahr kostenlos verlängert werden kann bis das Auto 10 Jahre alt ist.
Bin ich da falsch informiert oder hat mein FTH etwas falsch verstanden?

Liebe Grüße
Rider

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 1
Ich vermute mal, dass das Auslesen des Fehlerspeichers gemeint war und dass nach demselben erst eine längere Distanz zurückgelegt sein muss, bevor der Check möglich ist. Das las ich auch schon anderswo. Auch ein Abklemmen des 12  V-Akkus hat, glaube ich, dieselben Folgen.

Das mit den 5 Jahren stimmt, das mit den weiteren 5 Jahren per Hybrid Service Check stimmt  auch, mir ist nur nicht klar, ob das jeweils den turnusmäßigen Service voraussetzt und ob es Fristen gibt, die eingehalten werden müssen, damit es soz. lückenlos paßt. So versteh' ich das von Dir genannte Datum, das ja wohl überschritten war - mehr als 1 Jahr nach dem letzten Check?!

Soviel mal an Annahmen von meiner Seite, vielleicht wissen andere mehr?

Gruß!
JoAHa

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 2
Bin ich da falsch informiert oder hat mein FTH etwas falsch verstanden?
Du hast deinen Servicecheck verpasst, der wäre offensichtlich am 15.5.2019 fällig gewesen und nicht heute. Dadurch erlischt die freiwillige Garantie vom Hersteller und sein Testsystem sagt dann berechtigterweise, dass er den Check nicht durchführen kann. Wozu auch, das Ergebnis bringt dir eh nichts mehr.

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 3
Ich hatte das etwas anders verstanden. In den ersten 5 Jahren hab es nicht nur Garantie auf die Hybridbatterie, sondern auch auf andere Hybridkomponenten.

Seine Garantie der Hybrid-Batterie ist in der Tat jetzt abgelaufen. Allerdings steht unter
https://www.toyota.de/hybrid/purer-fahrspass.json
Zitat
Sollte nach dem positiv verlaufenden Check ein Schaden an der Hybridbatterie entstehen, tritt Toyota dafür ein.
Wenn er jetzt noch einmal den Hybrid-Check macht und der erfolgreich abläuft, hat er ein weiteres Jahr Garantie auf die Hybridbatterie. Sollte der Check allerdings negativ ausfallen, hat er Pech gehabt und Toyota zahlt keine neue Batterie.

Ich glaube, dass durch irgendwelche Gründe der Check nicht gemacht wurde, aber dies nicht mit der geringfügig überzogenen Inspektion zu tun hat. Dazu gibt es diverse Meldungen in diesem und dem gelben Forum: Fehlerspeicher wurde vor kurzem zurückgesetzt, Händler hatte keine Verbindung zum Toyota-Server oder diese hatte Probleme, etc.

Wenn  yarisRider die Hybridbatteriegarantie erneut haben will, würde ich ihm raten, wie der Händler gesagt hat, in 500 Kilometern erneut zum Händler zu fahren und den kostenpflichtigen Hybrid-Check durchführen zu lassen. Wenn der dann klappt, hat er wieder ein Jahr Ruhe.

Allerdings ist die Frage wie viel ihm diese Garantie wert ist. Die Garantie deckt keine weiteren Komponenten ab und ich habe bisher nur in einem Forum von einer einzigen defekten Hochvoltbatterie des Yaris Hybrid gehört.

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 4
Vielen Dank Euch allen für die Antworten und Tipps. Ich nehme einmal an, dass das so gelaufen ist:

Ich hatte nicht erwähnt, dass ich das Auto gestern zum Jahresservice um Pickerl (österr. TÜV) zum FTH gebracht habe mit der Vorgabe, das Service durchzuführen. Wie ich das Auto dann abgeholt habe, war kein Hybrid-Check gemacht. Da dies in den letzten Jahren immer automatisch dazu gemacht wurde (gehört laut Händler dazu) habe ich danach gefragt und der Techniker hat kleinlaut was von "vergessen... war heute alleine....." gesagt und gemeint, dass ich einfach noch mal vorbeikommen soll und er macht es dann schnell. Ich vermute einmal, dass er genau da im Rahmen des Service schon die Fehlerzähler ausgelesen und möglicherweise zurückgesetzt hat. Mangel oder Problem hat er aber keines gemeldet. Vielleicht war's ja auch ein Lehrling der das gemacht hat. Er hatte überhaupt einen schlechten Tag. Ich habe noch beim Abgeben gesagt, dass ich 0W20 Öl will, auf der Rechnung stand dann 5W30. Habe ich reklamiert und er hat gesagt, dass eh 0W20 drinnen ist und wie er den Fehler auf der Rechnung gemerkt hat wollte er nicht die ganze Rechnung neu machen. "Ist eh ein bisschen günstiger...". Dafür habe ich dann zu Hause gesehen, dass er 4.2l verrechnet hat, es gehen aber nur 3.7l rein. Damit gleicht sich der Betrag dann "fast" aus. Jetzt kann ich ihm glauben oder nicht....
Wenn die Werkstätte nicht beim Büro ums Eck wäre hätte ich schon längst gewechselt. War nicht das erste Mal dass was schiefgegangen ist.

Jedenfalls habe ich das Auto dann heute wieder hingestellt und ein paar Stunden später mit dem Ergebnis "konnte nicht durchgeführt werden" abgeholt.

Mein Tipp also:
Erste Meldung (Garantie abgelaufen) stammt daher, dass ich seit dem letzten Check schon ein paar Tage über einem Jahr war. Wobei ich das von Toyota schon schwach finde, weil ich eh schon brav 1x pro Jahr mein Auto zum Ölwechsel hinstelle und dann verweigern die wegen 2 Wochen die Garantie? Egal, die Meldung hat meiner Meinung nach mit dem Fehler beim Check nichts zutun.

Dieser Fehler könnte daher kommen, dass vermutlich gestern beim Service der Fehlerzähler rückgesetzt wurde. Die Aussage vom FTH, dass ich "zu wenig gefahren bin" ist vermutlich ein Blödsinn.
Nach dem was ich sonst noch gelesen habe, dürfte der Betrag den er genannt hat nicht als Garantieverlängerung gemeint sein sondern als Betrag für die Durchführung des Hybrid-Check - und wenn man den macht dann hat man wieder 1 Jahr Garantie auf die Hybridbatterie (bis zum 10. Jahr, allerdings nicht aufs HybridSYSTEM, das ist nur bis 5 Jahre inkludiert).

So könnte das wohl gelaufen sein. Ob ich da jetzt nach ein paar hundert km noch einmal hinfahre muss ich erst mit mir ausmachen....

Liebe Grüße
Rider

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 5
Wenn du die Garantie verlängern möchtest, schau dir das Kleingedruckte der Cargarantie an. Die kannst du recht günstig vor Ablauf der Werksgarantie abschließen und die deckt einiges ab, was kaputt gehen kann.

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 6
Im Ausrede finden scheint Toyota ja spitze zu sein. Das Öl zu ändern geht in 2 Klicks. Hauptsache der Zettel im Motorraum stimmt.
Hybrid-Check vergessen? Dafür gibt es eine Checkliste.
Mal wieder ein Beweis dafür, das noch lange nicht das gemacht wird was auf der Liste steht.

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 7
Das mit dem ÖL hatte ich bei der letzten Inspektion auch.

0W/20 wurde angesagt und stand auch auf der Rechnung ... auf dem Zettel im Motorraum stand dann 5W....  hatte ich mehr so beiläufig entdeckt.
Der FTH hat dann nochmal nach 1 Woche das ÖL (hoffentlich) gewechselt. Nur den neuen Oilfilter nicht. :icon_slash_new:

Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser. :icon_mttao_polizist:

Ach so: Bei Fristüberschreitung der Garantiedauer, sei auch nur um einen Tag, versteht Toyota keinen Spaß!
 

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 8
wann beginnt denn die Frist bzw. wann endet sie?
ich habe zB unseren CT im letzten Jahr mit frischer Inspektion Ende Juni gekauft, die diesjährige Inspektion war vor 2 Wochen im Mai.

Gilt nun der Tag der Inspektion im Mai als relevant, dh. ich müsste im Mai 2020 spätestens wieder hin?

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 9
Ja, im Mai.

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 10
Meine Garantie ist am 04.04.2019 nach fünf Jahren abgelaufen. Toyota hatte mich angeschrieben und mir eine Garantieverlängerung für ein weiteres Jahr angeboten. Die wollt ich dann mit der Jahresinspektion machen. Leider hatte die Werkstatt keine freie  Termine. Als ich dann zur Inspektion kam, war eine Verlängerung der Garantie nicht mehr möglich. Die Verlängerung der Garantie hätte 320€ für ein Jahr gekostet. Der Hybridcheck würde trotzdem gemacht  und bestanden. Kurz danach hat mein Auto die TüV Prüfung beim TÜV Hanse ohne Mängel bestanden.

Gerd

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 11
eine Garantieverlängerung für eine Batterie i.H.v. 320 € ist eine Frechheit, finde ich.
Dass das Hybridsystem an sich funktioniert, glaube ich sofort. Wenn es das nicht tun würde, würde man das als Fahrer doch sofort merken...keine Rekuperation mehr, kein elektrisches Fahren usw.
Auch ich habe erst einmal davon gelesen, das eine solche Batterie defekt gegangen ist, allerdings nicht total, sondern nur einige Zellen. Die wurden dann ausgetauscht (nicht von Toyota!), danach war alles gut. Allerdings hatte das Auto schon deutlich viele km auf der Batterie und auch Jahre.

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 12
Die Garantieverlängerung betraf das ganze Auto. Theoretisch ist ja nach dem bestandenen Hybridcheck wieder ein Jahr Garantie  auf  die Hybridbatterie.
Aber da bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher. Vielleicht wird Toyota ja im Schadensfall eine Gewährleistung,  mit dem Verweis auf den nicht rechtzeitig gemachten Hybridcheck, ablehne?


Gerd

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 13
Ja, die über Toyota angebotenen (vermutlich alle anderen auch) Anschlußgarantien haben sinkende Leistungssätze im Garantiefall sowohl nach dem Alter als auch nach der Kilometerleistung, d.h. man hat einen immer höheren Selbstanteil im Reparaturfall zu zahlen.
Meine Verlängerung für den Yaris  lief mit Ablauf des 8.9.2018 aus und war seinerzeit (2013) schon teurer als für meinen IQ, die hatte bei 2 Jahre Verlängerung nur 99 (!) EUR gekostet.
Ist halt eine Versicherung. ;)
Den Batteriecheck gab es bei der letzten Inspektion Problem und kostenlos.
Werde nun auch nicht mehr stringent diese unsinnigen 15.00 Km Intervalle einhalten, da ich bei nun verändertem Fahrprofil wohl leicht drüber liege. Dann geht es halt nach Datum.

Was kaputt ging, war ein undichter Stoßdämper hinten und ein schleifender Bremsbelag hinten....beides nicht von der Garantie abgedeckt, da "Verschleißteile". Hat beides zusammen etwa 400 EUR  gekostet. So gesehen hätte ich mir die Anschlußgarantie klemmen können.
Werde ich auch nicht mehr machen.
Schließlich fahre ich ein (zwar in Frankreich gebautes) japanisches Auto, da gehe ich davon aus, daß der mindestens 12 Jahre hält.
Die Hälfte und fast 85.000 km hat er schon geschafft.  :-)

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 14
... das eine solche Batterie defekt gegangen ist, allerdings nicht total, sondern nur einige Zellen. Die wurden dann ausgetauscht (nicht von Toyota!), danach war alles gut. Allerdings hatte das Auto schon deutlich viele km auf der Batterie und auch Jahre.
gibts im LOC einen thread zu:
Restwert Hybrid/Elektroauto - Allgemeine Themen - Lexus Owners Club Europe