Zum Hauptinhalt springen
Thema: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden... (2162-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 15
Meine Werkstatt hat bei der vorletzten Inspektion den Hybrid Service Check wohl auch vergessen - auf Nachfrage hieß es dann, der wäre optional und müsse explizit gebucht (~80 EUR) werden. Ich hab dann drauf verzichtet - und bei der folgenden Inspektion (wie auch bei den vorhergehenden) war er wieder dabei  ::)

Fabian

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 16
... - auf Nachfrage hieß es dann, der wäre optional und müsse explizit gebucht (~80 EUR) werden. ...

Das ist schon ein happiger Preis. Bislang war immer die Rede von zwischen 30 und 50 €, was auch meiner Erfahrung aus mehreren Jahren entspricht ...

Gruß!
JoAHa


Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 17
naja. Ich habe auch 50 + MwSt gezahlt = ca 60€

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 18
Den Batteriecheck gab es bei der letzten Inspektion Problem und kostenlos.
Normalerweise wird beim Hybrid-Check einfach die Anzahl der AWs auf der Rechnung erhöht. Aber nicht separat als Kosten aufgeführt. Deshalb ist es dann nicht kostenlos.

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 19
Moin,

nach Ablauf der Dreijahresgarantie kommt mein Yaris (EZ 2014) nur noch alle 2 Jahre zur Inspaktion  ;)

Diesen Monat war es wieder soweit, es wurde auch der Hybridcheck gemacht und die GW auf die Batterie um ein Jahr verlängert.

Undd das obwohl ich 2018 nicht zur Inspektion und nicht zum Check da war.


Gruß



Rolf
 

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 20
Genau so mache ich das auch. Durchsicht gibt es nur noch alle 2 Jahre vor der hu.

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 21
Das Motoröl freut sich...

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 22
0W/20 wurde angesagt und stand auch auf der Rechnung ... auf dem Zettel im Motorraum stand dann 5W....  hatte ich mehr so beiläufig entdeckt.
Der FTH hat dann nochmal nach 1 Woche das ÖL (hoffentlich) gewechselt.
Die Ökobilanz dieser Maßnahme überzeugt mich nicht wirklich. Ich hätte um einen Rabatt auf die gegenwärtige Inspektionsrechnung oder eine Gutschrift für den nächsten regulär fälligen Ölwechsel verhandelt.

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 23
Evtl. war ja die Ökobilanz doch besser und man hat nur den Zettel gewechselt, nachdem klar war, dass der Lehrling nur den falschen Zettel angebracht hatte ;-)

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 24
Aprospos Fälligkeit der Wartung: Müsste das Auto das nicht anzeigen? Letztes Jahr war ich Mitte Mai zur ersten Inspektion, weil der Händler die gleich mitgemacht hat, als ich mein Navi beim Updateversuch zerschossen hatte. Fällig gewesen wäre sie erst Mitte Juli. Nun haben wir schon Ende Mai und das Auto zeigt mir nichts an. Hätte ich nicht Mitte Mai wieder hingemusst, auch wenn ich erst 7.500km seit letztem Mai gefahren bin? Laut Betriebsanleitung sollte es eine Servicemeldung im Cockpit geben.

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 25
Eine Inspektion ist immer spätestens 1 Jahr oder 15.000km nach der letzten Inspektion fällig. Sicher, dass der Yaris eine Wartungsmeldung hat? Der letzte RAV hatte das zumindest nicht, mein damaliger Yaris Hybid auch nicht

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 26
Beim Yaris Vor-Facelift hatte ich auch keine Meldung, da musste ich selber schauen, dass ich die Intervalle einhalte.


Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 28
Seit wann hat denn der Yaris eine Anzeige des Inspektionsintervalls?

Antw.: Hybrid Service Check konnte nicht durchgeführt werden...

Antwort Nr. 29
Quark.
Ja? Motoröl ist hygroskopisch, es verdünnt sich über Zeit mit Wasser. Im Hybrid ist das ein kleines Problem, weil insbesondere im Kurzstreckenverkehr selten 100°C und mehr Öltemperatur erreicht werden, bei denen der Wasseranteil dann verdampft. Besonders dünne Öle sind dann gefährdet. Reißt der Ölfilm ab, freut sich der Motor.

Es gibt Autos mit dynamischen Ölwechselintervall, da rechnet ein Computer die Ölqualität aus anhand der Anzahl der Kaltstarts und der Motoröltemperaturen (das hatte Toyota auch in den späteren Dieselmodellen). Bei Wenigfahrern kann die Berechnung durchaus mal auf ein Wechselintervall von 8000km und weniger kommen.