Zum Hauptinhalt springen
Thema: Ab 2020: Volvo mit Selbstbegrenzung der Maximalgeschwindigkeit (647-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Ab 2020: Volvo mit Selbstbegrenzung der Maximalgeschwindigkeit

Antwort Nr. 15
fine ich von Volvo absolut bemerkenswert und erhält meine vollste zustimmung.
der großteil der Deutschen mit ihrem bleifuß- und geschwindigkeitswahn, kann immer nur wiedr mit dem kopf schütteln.

Antw.: Ab 2020: Volvo mit Selbstbegrenzung der Maximalgeschwindigkeit

Antwort Nr. 16
Für mich wäre es kein Hinderungsgrund, einen Volvo zu kaufen. Aber für viele PS-Junkies wird das ein no-go sein - was die Kumpels zu so einem Auto sagen würden, nicht auszudenken! Da muss man sich ja schämen, gesehen zu werden.

Antw.: Ab 2020: Volvo mit Selbstbegrenzung der Maximalgeschwindigkeit

Antwort Nr. 17
Ach,auch mit einem hochmotorisierten Volvo kann man immer noch der Erste beim Ampelstart sein oder auf der Landstrasse Schleicher überholen.
Das bleibt doch ungenommen. Hauptsache so ein Fahrzeug marschiert in fünf Sekunden auf 100 km/h.

Und auf der Autobahn zeigt man seine Reife und lässt einfach den Status des edlen Fahrzeugs auf die Mitmenschen wirken.

Was auch viel effektiver funktioniert, wenn der Wagen nicht nur an allen vorbeischiesst und deswegen hinreichend bestaunt werden kann.;)

Antw.: Ab 2020: Volvo mit Selbstbegrenzung der Maximalgeschwindigkeit

Antwort Nr. 18
Menschenverstand hat beim Autokauf noch nie eine Rolle gespielt. Dann würden die Autos nicht immer breiter werden.

Antw.: Ab 2020: Volvo mit Selbstbegrenzung der Maximalgeschwindigkeit

Antwort Nr. 19
Nachdem ich erst letztens wieder 5 km hinter ner Dame mit 170 her gefahren bin bevor ich sie rechts überholt hab ist das alles andere als überflüssig :)
Du hast halt das Problem, dass du ein gut erzogener Schnellfahrer bist.
Die Dame ist wahrscheinlich von den ganzen "Rasern" die mit minimalstem Abstand, Lichthupe und Hupe einfordern das sie entlich Platz macht dermaßen abgestumpft, dass sie deinen vornehmen Wunsch doch bitte vorbei gelassen zu werden weil du gerne etwas schneller fahren möchtest und auch könntest einfach nicht verstanden hat.

Antw.: Ab 2020: Volvo mit Selbstbegrenzung der Maximalgeschwindigkeit

Antwort Nr. 20
Du hast halt das Problem, dass du ein gut erzogener Schnellfahrer bist.
Die Dame ist wahrscheinlich von den ganzen "Rasern" die mit minimalstem Abstand, Lichthupe und Hupe einfordern das sie entlich Platz macht dermaßen abgestumpft, dass sie deinen vornehmen Wunsch doch bitte vorbei gelassen zu werden weil du gerne etwas schneller fahren möchtest und auch könntest einfach nicht verstanden hat.

ich bin nicht gut erzogen, aber zu nah auffahren gibt Steinschläge :)

Aber Lichthupe geb ich im Idealfall tatsächlich nur in ganz seltenen Fällen, Drängeln vermeide ich auch.
Man kann eben schnell fahren und schnell fahren. Mit bissl Hirn klappt das ganz gut und man geht auch den Mitmenschen nicht zu sehr auf den Keks.

Antw.: Ab 2020: Volvo mit Selbstbegrenzung der Maximalgeschwindigkeit

Antwort Nr. 21
Wird langsam wirklich offtopic. Wenn ich mit 160 auf der Autobahn mehrere Auto überhole und das 5km dauert, dann ist das halt so. Ich werde einen Teufel tun und zwischenzeitlich abbremsen und in eine Lücke zwängen nur weil hinter mir jmd mit 200 über die Autobahn brettern muss. Letztens würde ich dafür angehupt, weil ich mir erlaubt habe die 2. Spur zu belegen.

Antw.: Ab 2020: Volvo mit Selbstbegrenzung der Maximalgeschwindigkeit

Antwort Nr. 22
Da sagt ja auch keiner was.
Aber wenn 2 km Platz sind und ich rechts locker dran vorbei fahren kann ist doch irgendwas faul :)

 Jorin hat das Vollzitat entfernt. Bitte vermeiden!