Zum Hauptinhalt springen
Thema: Toyota feuert die Roboter (266-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Toyota feuert die Roboter

Künstliche Intelligenz: Toyota feuert die Roboter - Reportage - Tagesspiegel...

Danke Toyota. Endlich wird mal der Beweis angetreten, dass Computer und Maschinen nicht immer das Beste für uns sind, der Mensch durch Technik auch regelrecht verblöden kann. Zudem bürgt gute alte Handarbeit für Qualität. Made in Germany.... gab es früher... kommt jetzt aus Japan.
Und neuartige Fahrzeuge kosten nicht zwangsläufig Arbeitsplätze. Außer bei VW deutschen Herstellern vielleicht. ;)

Antw.: Toyota feuert die Roboter

Antwort Nr. 1
Wo ist der Unterschied zu den Automobilfirmen in Europa? Meinst Du das gibt es bei uns nicht?

Die Überschrift ist irreführend. Man denkt, dass Toyota alle Roboter rauswirft. Hier werden aber nur Roboter stillgelegt, die nicht effizient waren und keine gute Qualität geliefert haben. Andere bleiben.

Antw.: Toyota feuert die Roboter

Antwort Nr. 2
Die Überschrift habe ich übernommen wie gegeben.
Und wie das bei Presseberichten so ist. Die Schlagzeile soll neugierig machen und hält selten was sie verspricht. ;)

Keine Ahnung was europäische Firmen so treiben, darum geht es in den Bericht ja nicht.
Zumindest weiß ich, das ein gewisser europäischer Hersteller mit dem Wegfall von Arbeitsplätzen droht, wenn er seine Ausrichtung ändern soll. Darüber gab es Berichte.


Antw.: Toyota feuert die Roboter

Antwort Nr. 3
Danke für die Info. Ist gutes Marketing von Toyota. Wenn die alle Roboter rauswerfen, überdenke ich meine Meinung. Dann ist das wirklich toll.

Antw.: Toyota feuert die Roboter

Antwort Nr. 4
(...)
Zumindest weiß ich, das ein gewisser europäischer Hersteller mit dem Wegfall von Arbeitsplätzen droht, wenn er seine Ausrichtung ändern soll. Darüber gab es Berichte.

Moin ;)
das werden im Zweifel alle tun und ist die immer gleiche Argumentation des ewig gestrig denkenden Betonmanagements, das immer noch weit verbreitet ist und dem sowohl die Visionen als auch die Fantasie fehlt, ihr Unternehmen rechtzeitig auf die sich verändernden Märkte der Zukunft auszurichten und daher nicht Müde werden, entsprechende Phrasen herauszuhauen ;)