Zum Hauptinhalt springen
Thema: Auris Hybrid winterreifen (1582-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Auris Hybrid winterreifen

Ich halte das Thema mal verallgemeinert, ich suche für meinen Auris 2018 mit Reifendruck sensoren winterreifen. Kann da jemand welche empfehlen? Kann es sein das man nur Alufelgen verwenden kann wegen den Sensoren? Finde im internet keine Winterreifen auf Stahlfelgen zum konfigurieren.

Was habt ihr im Durchschnitt so bezahlt?

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 1
Guck mal hier, die sind ziemlich groß und haben normalerweise echt günstige Preise
Reifensuche.com
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 2
Ich habe mir voriges Jahr Stahlfelgen mit Winterreifen und Drucksensoren gekauft Preis ca. 600 €. Hab mir von ein paar Händler/Werkstätten Angebote erstellen lassen mit verschiedenen Winterreifen und dann ausgewählt!
Wollte unbedingt Stahlfelgen für den Winter haben, da robuster und leichter als Alufelgen!

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 3
kannst du nicht mit guten Ganzjahresreifen klar kommen? Liegt natürlich daran, wo du wohnst. bei uns im Flachland fahre ich seit schon fast immer mit GJR und bin immer überall hingekommen. Allerdings muss ich einschränkend gestehen, dass das Auto im Zweifelsfall auch mal stehen bleiben darf/kann.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 4
danke für die Erinnerung! Ich brauche auch noch Winterräder.
Habe grad mal meinen FTH angeschrieben, der mir beim Kauf gesagt hat, dass er mir da mit nem guten Preis entgegenkommen kann.
Ich habe die Räder bei meinem alten Auto immer selbst umgesteckt, das sollte ja eigentlich auch bei Autos mit RDKS möglich sein (man muss das dann halt neu kalibrieren, oder?). Klar muss man noch Geld für die Felgen ausgeben, die sollte man aber nach zwei Jahren wieder raushaben. Zudem hat man in der Wechselphase keinen Terminstress.

Ich habe Felgen und Reifen immer bei Tirendo gekauft, die haben die auch immer direkt aufgezogen und entwuchtet.
Ich habe da eben mal kurz reingeschaut und komme für meinen Yaris auf knapp 70€ pro Alufelge plus ca. 90€ pro Reifen (je nach Auswahl).
Ich hatte die letzten Jahre immer Vredestein Snowtrac und bin damit ganz gut gefahren. Hier bin ich aber offen. Ich zahle nicht gerne signifikant mehr nur dafür, dass Conti draufsteht, sondern richte mich auch nach Bewertungen und da hat der Snowtrac gepasst.

@Blacksun gibt es außer der Optik eigentlich irgendeinen Vorteil von Alufelgen ggü. Stahlfelgen im Winter?

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 5
...
@Blacksun gibt es außer der Optik eigentlich irgendeinen Vorteil von Alufelgen ggü. Stahlfelgen im Winter?
darf ich? ich kenne das nur so, das Alu eben nicht so angammelt wie Stahl, sprich der Wechsel auf SR ist dann leichter. Das war damals meine Erfahrung
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 6
okay, das ist verkraftbar. Vier gezielte Tritte im Jahr und die Stahlräder sind ab ;-)

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 7
Die Frage ist krieg ich für den auris stahlfelgen? Hab bis jetzt keine gefunden.. Mir werden nur Alus angezeigt.

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 8
Wollte unbedingt Stahlfelgen für den Winter haben, da robuster und leichter als Alufelgen!
Bist du dir mit dem Leichter sicher?

Einfache günstige Alufelgen für den Auris in 16 Zoll als Referenz -> Link
Wir ist eine Guss- keine Schmiedefelge!
Kommst du mit den Stahlfelgen unter 7kg pro Felge?

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 9
Also so wie es aussieht gibt es für den Auris 2012-2018 KEINE Stahlfelgen.. zumindestens gibt mir jeder Konfigurator bei Stahlfelgen den Auris nur 2007-2012.. bei Alu's kann ich komischerweise jedes Baujahr auswählen.

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 10
Rückmeldung vom FTH:

Zitat
wir haben aktuell für Ihren Yaris Winterkompletträder auf Alufelgen mit dem Dunlop SP Winter Response Reifen inkl. der Reifendrucksensoren für 829.-€. Oder Alternativ der selbe Reifen auf Stahlfelgen für 679.-€.
Hinzu kommen jeweils noch die Kosten für den Radwechsel in Höhe von 24,90.-€ und ggf. die Radeinlagerung in Höhe von 33,90.-€ pro Saison.

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 11
@TecMar, hatte im Sommer 2017 mit Recherche für WR 225/45 R17 94V begonnen. Wollte unbedingt welche auf Alu, winterfest.
Hatte den Auris HSD EXE im März 2017 neu gekauft, nur zum Verständnis der aufgeführten Preise.
War wg. WR frühzeitig (Frühjahr 2017) beim FTH und fragte allgemein nach einem Notrad. Er probierte in meinem Beisein eines aus und es ging einfach nicht in die "Reserveradmulde", weder mit Luft gefüllt, noch ohne! Immer stand die Abdeckung hoch und wackelte auf dem Notrad herum. Da ich nicht gerne ohne Reserve- oder Notrad fahre, überlegte ich mir für die WR eine Version mit RFT (runflat) ins Auge zu fassen. Für die SR habe ich leider Original-Toyota Reifen, ohne Notlauffunktion, sehr schade!!
Nach langer I-Net-Recherche guckte ich mir den "Bridgestone DriveGuard Winter RFT" in obiger Dimension aus. Abstimmung später mit dem FTH, ob das geht und es ging!! Ich ließ die 2 Pack WR per Spedition kostenfrei zum FTH liefern und suchte paar Tage später mit dem Werkstattmeister an seinem Computer passende Alufegen aus. Montage und Einbau des RDKS erfolgten ebenfalls von der Werkstatt. So habe ich keine Probleme mehr, wg. Pannen, denn ich kann 80 Km bei max 80 km/h noch bis zur geeigneten Reifenwerkstatt fahren und brauche kein Notrad / Reserverad, die ja sowieso nicht in die Mulde passten und wozu im Auris auch kein Wagenheber geliefert wurde. Natürlich sind die RFT-Reifen teurer, ohne Frage. Aber ein Sicherheitsplus ist es allemal.
Hier meine Kosten, gerundet von 2017:
- Reifen: 460 €
- Alus (winterfest), RDKS, Montage und Wuchten: 705 €
Summe: ca. 1165 €
Diese og. Reifen sind mittlerweile im Preis gefallen (um die 103 €/Stck.). wie ich aktuell im Net nachschaute.
Diese Ausgaben gönnte ich mir und ich kam bestens über letzten Winter. Ich denke, man kann diesen Tipp ruhig weitergeben, zumal der FTH mir diese Prozedur vorschlug und ich beste Erfahrungen damit machte.
Gruß Mutzel 22
Mit besten Grüßen
Mutzel22

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 12
Okay, ich kenne es nur von meinen letzten 3 Autos das die winterreifen auf Stahlfelgen bereift wurden. Deswegen mein Gedanke zur Stahlfelge. Es kann ja auch sein das Bauart oder sensor bedingt es für den Hybrid nur Alufelgen gibt. Weil dann hat sich das ja sowieso erledigt.  Da ich Conti Rabatt bekomme werde ich wohl mal schauen was die Reifenhändler so nehmen. Oder ob toyota günstiger ist.

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 13
@TecMar wie oben erwähnt habe ich auf meinem Auris Hybrid im Winter Stahlfelgen meiner ist BJ 2017/6!
Hier noch ein paar Infos zu Stahlfelgen: Stahlfelgen

Antw.: Auris Hybrid winterreifen

Antwort Nr. 14
....Kann da jemand welche empfehlen? ....
Ich kann mal noch was zu den Reifen schreiben. meine 3 Favouriten sind:
Michelin:
+Hohe Laufleistung
+Leise
-Etwas schlechter bei Nassgripp
Continental:
+guter Allrounder
Semperit:
+Guter allrounder
+günstiger als Michelin oder Conti
-Verschleiß
-Bischen Schwammig bei trockener Straße

"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein