Zum Hauptinhalt springen
Thema: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch (1302-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Bei meinem Yaris Hybrid mit EZ 02/2014 ist bei den jetzigen hohen Temperaturen mehrfach folgendes passiert:

Man fährt mit dem Verbrenner und nimm Gas weg. Direkt danach geht die Drehzahl des Verbrenners nicht runter, sondern für 1/2 bis 1 Sekunde dreht der Verbrenner sogar höher. So als hätte man bei einem Schaltwagen den Gang rausgenommen, aber wäre weiter auf dem Gas geblieben. Das Auto beschleunigt aber in dieser Phase nicht. Man kann auch beim Hybrid-Assistent sehen, dass die Drehzahl bei Gaswegnahme kurz hoch geht.

Wenn ich es richtig beobachte, war dabei der Akku bis auf 2 Striche gefüllt.

Im Fehlerspeicher (OBD) habe ich nichts gefunden. Der Akku scheint auch ganz normal zu funktionieren.

Hat jemand schon so ein Verhalten gehabt? Ist es evtl. normal oder deutet es auf einen Defekt hin? Ich habe es dem Händler bei der Inspektion letzte Woche geschildert. Er meinte es wäre normal. Ich kenne dieses Verhalten aber so nicht.

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 1
Könnte einfach sein, dass das Motorsteuergerät da zwischen zwei Kennfeldern liegt und deswegen kurz die Auswahl trifft und mehr Strom produziert.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 2
Interessant ist aber, dass wenn das Problem auftaucht es dann mehrfach innerhalb von x Minuten auftaucht. Bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Bin mir sicher, dass es gemäß Murphy nicht auftritt, wenn ich beim Händler bin.

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 3
Bei 2 strichen versucht er noch stärker den Akku zu füllen. Das geht bis 3 Striche so. Bei welcher Geschwindigkeit ist das so? Das müsste relativ langsam sein, oder?

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 4
Der Akku war bei den Ereignissen m.E. bis auf 2 Striche gefüllt.  Also fast voll.

Es war bei verschiedenen Geschwindigkeiten >30 km/h. Meist so zwischen 40 bis 80 km/h.

Also habt Ihr dieses Verhalten noch nie erlebt?

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 5
Mit meinem Auris ist mir dieses Verhalten bei den kalten Temperaturen, aktuell ~36° noch nicht aufgefallen, besser gesagt noch nie!
Bei verschiedenen Geschwindigkeiten, auch bei unterschiedlich gefülltem Akku!

 :icon_sweet:
Renault R11 1,6 d Cheverny GDT, VW Passat 1,6 D GL, Ford Escort Turnier 1,8 TD Fun, Fiat Multipla Bipower ELX, Citroen Xsara Picasso 1,6 HDi FAP Confort, Opel Meriva 1,7 CDTI DPF INNOVATION, Toyota Auris TS Hybrid!

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 6
Kann mich auch nicht entsinnen, dass mein Yaris das je getan hätte.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 7
Etwas ähnliches hatte ich damals, als die Belüftung für die Batterie verdeckt war.

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 8
Funktioniert das elektrische fahren noch wie gewohnt?
Wenn nein, dann würde ich auch mal richtung probleme mit Traktionsbatterie und evtl. unzureichende Kühlung suchen.
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 9
Generell funktioniert das elektrische Fahren wie gewohnt. Gemäß der App "Dr. Prius" habe ich auch keine Probleme beim Akku feststellen können.

Ich hatte auch schon das Gefühl, dass es mit der Hitze zu tun hat. Das Auto steht vor dem Haus in der Sonne, die derzeit das Auto sehr stark aufwärmt. Das Lüftungsgitter des Akkus (Rückbank) ist bei mir allerdings frei.
Das Verhalten haben ich bei der Fahrt von der Arbeit nach Hause noch nicht beobachten können. Hier steht das Auto allerdings auch in einer Tiefgarage und wird daher nicht durch die Sonne aufgewärmt.

Ich verstehe nicht ganz, was Toyota mit dieser Steuerung bewirken will, sofern man es bewusst macht und kein Defekt vorliegt (per OBD kein Fehler erkennbar).  Der Akku war ja genügend gefüllt.  Evtl. will man zusätzlichen Strom ohne den Inverter zu belasten (der evtl. auch warm sein könnte?) Das Gaspedal und Steuerung des Motors ist ja rein elektronisch, so dass Toyota dies bewusst so machen würde.  Ich frage meinen Händler, ob es ein SW-Update gibt.

Ich werde ab sofort mit dem Hybrid-Assistant fahren und mir dabei die Gaspedalstellung und mir weitere Werte anzeigen lassen. Wenn die Gaspedalstellung nach Gaswegnahme 0% anzeigen würde und der Motor trotzdem hochdreht, würde das m.E. bedeuten, dass dies von Toyota so bewusst gemacht wird oder dass der Inverter und/oder MG1 (Generator) ein Problem hat? Ich werde auch versuchen Temperaturen zu dokumentieren (hoffe, dass man sich die Inverter-Temperatur auch beim Hybrid-Assistent anzeigen lassen kann).

Noch habe ich ein halbes Jahr der 2 Jahre Anschlussgarantie (derzeit ist das Auto 4,5 Jahre alt), so dass ich hoffe in der Zeit das Problem besser dokumentieren zu können (evtl. per Video) und Toyota bzw. dem Händler dies melden zu können. So wie es derzeit ist, lässt sich dies gegenüber dem Händler nicht demonstrieren und der Fehlerspeicher ist ja leer. Der Händler versteht nicht genügend von der Hybrid-Technik (er meinte, dass das Verhalten normal sei, was ich aber so beim HSD noch nicht gehört habe).

Es könnte sein, dass das Verhalten darauf deuten könnte, dass der Inverter in bestimmten Situationen Probleme hat und bei Hitze entweder abgeschaltet wird bzw. die Leistung reduziert wird). Das Hochdrehen könnte ja auch bedeuten, dass MG1 nach Gaswegnahme zu wenig gegensteuert. Evtl. deutet sich ja auch ein Inverter Schaden an.

Bin gespannt wie das ganze weitergeht. Im HSD ist halt viel Elektronik verbaut. Da kann auch viel kaputt gehen. Bei den Toyota-Werkstätten sind wohl selten Leute zu finden, die das HSD-System mit dem Aufbau des Planetengetriebes mit MG1, MG2 sowie die Elektronik (Inverter, etc.) wirklich verstehen.

Wenn sich andeutet, dass ich mit dem Hybrid-Assistent nicht weiterkomme, werde ich versuchen mit Torque Pro möglichst viele Werte aufzuzeichnen, um dann beim nächsten Mal dann genügend Werte aufgezeichnet zu haben, um Indizien zu finden, was da nicht stimmt.

Gibt es beim Hybrid-Assistent die Möglichkeit Werte/PIDs permanent zu loggen?

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 10
Vielleicht meldet sich noch jemand, der Sachkenntnis zu diesem Thema hat. Ich gehe aber auch von Selbstschutz einzelner Bauteile durch Erhitzung aus. Wenn du das Verhalten nur nach starker Erwärmung des Fahrzeugs hast, dann würde das diese These ziemlich wahrscheinlich machen.

Gruß hybbi56
Yaris Life HSD stahlblau + Komfortpaket
Auris1 HSD Travel schneeweiss

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 11
Die Sachkenntnis dürfte eine Werkstatt haben. Einfach anrufen. Klingt nicht nur so, ist es auch.

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 12
@Yaris- und 225xe-Fahrer
Mit Hybrid Assistant kannst du dir alles Live anzeigen lassen und mit Hybrid Reporter die gesamte Fahrt auswerten inkl. Diagramm der Temperaturverläufe von Motoren, Inverter und Akku.

! Die Gaspedalstellung ist in einem Untermenü versteckt und soweit ich weiß im Report nicht direkt einsehbar.
Invertertemperatur ist in der normalen Temperaturanzeige mit dabei - Live und im Report.

Antw.: Motor dreht nach Gaswegnahme kurz hoch

Antwort Nr. 13
Mein Auris HSD hat jetzt bei den sommerlichen Temperaturen das gleiche Verhalten gezeigt. Hat mich auch etwas irritiert, besorgt bin ich aber nicht.