Zum Hauptinhalt springen
Thema: TecMar's Hybrid Auris (11568-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 75
Ich denke auch: Streifschuss von einem Stein.
Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich sowas auch schon mal an irgend einem Auto ...

Gruß!
JoAHa

Ja ich weiß nun auch woher der war.... Bin letztens eine Straße entlang gefahren und Jemand hat seine Wiese mit einem Sitzrasenmäher gemäht.. Und genau als ich vorbei fuhr fährt er die Rasenkante an der Straße entlang und schießt den Dreck auf die Straße.. :icon_doh:  ich hatte bei der Kontrolle nur auf Lackschäden geachtet...

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 76
Ja, so ein Sitzrasenmäher ist auch deutlich gefährlicher als mein Sportgerät (Luftgewehr), davon gibts keine Streifschüsse an Seitenscheiben der Autos! Schieße damit meistens nur auf elektronischen Anlagen, selten noch auf Schießscheiben! :icon_doh:

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 77
Wow.. Also Toyota Scheibenwischer sind ja mal echt für die Tonne was Haltbarkeit angeht  :icon_rtfm:

Die sind nun 2 Jahre alt 1 Jahr davon lagen sie im Kofferraum, hatte nun meine nach einem Jahr montierten Bosch Airotwins nachgeschnitten.. Leider eine Kante drin also neue bestellt.

Nun hatte ich noch die Toyota Wischer im Kofferraum liegen und dachte mir schneide die mal nach.. Das Ergebnis erschreckend  :-o also Scheibenwischer sollte man maximal ein Jahr nutzen... Auch ging der Nachschneider durch wie Butter und es gab immer ein rattern.. Bei den Bosch hing er durch ohne zu rattern, ging dafür aber sehr mühsam das Nachschneiden.

Und wenn ich dann lese "Hochwertige Scheibenwischer" halten meist 2 Jahre... sorry also hier hat Toyota gespart..

Scheibenwischer pflegen/wechseln: Profi-Tipps! | autozeitung.de



Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 78
Die Scheibenwischer die bei mir ab Werk montiert waren haben über zwei Jahre gehalten.
Als Ersatz sind wieder Original Toyota Scheibenwischer montiert worden. Die sind mittlerweile auch schon über ein Jahr alt und funktionieren einwandfrei.
Hinten ist noch der ab Werk montiert.

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 79
Kann auch sein das ich alte Scheibenwischer bekommen habe ab Werk.. weil die haben schon nach einem halben Jahr angefangen schlieren zu ziehen.. deswegen bin ich dann nach ein paar Monaten auf die Boschs umgestiegen.. das Gummi von den Toyota Wischern war auch schon sehr verblasst bzw. Weich als ich sie mir heute angeschaut habe..

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 80
Bei unserem alten Prius habe ich in 9 Jahren auf 160.00+ km maximal 2x die Wischerblätter gewechselt,
Und jedesmal Original Toyota Qualität.
Ich kann darüber in keiner Weise meckern, bei früheren Fahrzeugen von VW/AUDI war das öfter nötig.
Und bei unserem jetzigen Prius, gebraucht mit 4,5 Jahren erworben, derzeit mit knapp 80.000 km, gehe ich auch davon aus, dass die Wischerblätter noch Original-Erstausrüstung sind.

Gruß!
JoAHa

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 81
So langsam bin ich mit Bosch echt aufn Kriegsfuss... Oder mit Toyota... Nach nun 3 wochen neuer Scheibenwischer wieder auf der Fahrerseite mittig Schlieren.. Wischer sauber gemacht und sogar Scheibe... Immernoch...

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 82
Komischerweise kommen die schlieren nur auf dem Rückweg.. Beim hochwischen ist die Scheibe 1A..

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 83
Klingt nach Schmutz am Scheibenwischerblatt. Einfach mal mit einem Lappen beidseitig abziehen.

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 84
Mein Prius 2 hatte das Problem auch, egal mit welchen Blättern. Ich habe sogar den Arm etwas verbogen, um mehr Druck auf die Scheibe zu erzeugen, hat auch nicht geholfen. Könnte das nicht ein Fehler durch nicht optimale Konstruktion sein?

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 85
Kann auch möglich sein.. komischerweise verschlimmert sich der Effekt auf der Autobahn.. hatte dann an der Tankstelle die Scheibe nochmals komplett sauber gemacht mit einem Feinstfaser Tuch.. dann ging es.. mal schauen wie es heute ist...

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 86
oft ist es eine Kombi aus miesen Wischern, hartnäckigem Schmutz und verkratzen Scheiben.

Wischer: da muss man testen, leider.
Schmutz: Mix aus Reifenabrieb, Abgase, Staub etc., seeeehr hartnäckig
Scheiben: oft Mikrokratzer durch Staub etc, wenn sie schon entweder viele km oder viele Jahre hinter sich haben.

ich sorge immer dafür, das der Pott fürs Wischwasser gut gefüllt ist und ordentlich Reiniger drin ist. Damit versorge ich auch bei einsetzendem Regen mal eben kurz die Wischer, denn die laufen automatisch an dank Sensor. Und die Scheinwerfer werden auf diese Weise auch mal eben kurz abgespült.

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 87
Wenn ich das Bild so anschauen sind es ja keine Schlieren im Sinne won wie wenn Du nach einem Waschanlagenbesuch wischt sondern eher ganz schmale Bereiche wo das Wasser nicht weggewischt wird.

Schau mal ob Du irgendwo im Bereich des Radius der Schlieren eine Steinschlag in der Scheibe hast.
Wenn ja kann es sein das der scharfe Kanten hat und Dir Dein Wischergummi an der Stelle schädigt.

Ansonsten kann ich zu BOSCH Wischern sagen das ich da äußerst unterschiedliche Erfahrungen gemacht habe. Von sehr gut und lange haltbar bis hin zu "hat nie richtig gut funktioniert".
Bin mittlerweile auf die Hausmarke unseres örtlichen KFZ Teilehändlers umgestiegen. Die funktionieren gut und kosten deutlich weniger als die BOSCH Wischer.

 

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 88
Ja das Bild war leider nicht sehr toll.. von außen sah man es besser wenn man einmal gewischt hat.

Werde es mal weiter beobachten.

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 89
Tja.. eigentlich hätte ich heute eine Inspektion gehabt, Online vor einem Monat gebucht und Reservierungsnummer bekommen.

Heute dann hingefahren und es hieß das sie keine Terminanfrage bekommen hätten.. ich habe eher das Gefühl das durch die Schließungen zu Corona Zeiten die vorherigen Aufträge aufgeschoben wurden, den der Platz war voll... naja jetzt habe ich Morgen einen Termin der "Zwischengeschoben" wurde..