Zum Hauptinhalt springen
Thema: Plugin und Ladesäulen zuparken (1200-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Plugin und Ladesäulen zuparken

Antwort Nr. 15
Letztendlich ist mir das eh egal. Die sind für alle da, die Strom tanken wollen. Da schäm ich mich auch mit nem Plugin nicht. Können froh sein, dass ich da nur 1,5 Stunden lade und nicht 3 mit einem normalen Elektroauto.

Da muss man sich halt irgendwie arrangieren. Im Gegenzug mache ich ja auch Platz, wenn der Akku voll ist.

Ich habe irgendwie den Eindruck, dass ich gerade dabei bin, in den nächsten Sumpf abzusteigen. Erst sind es ignorante Gas-Guzzler, dann elitäre E-Autofahrer.  :icon_nixweiss:

Wie man es macht, es ist eh verkehrt. War schon immer so, wird auch immer so bleiben. Der Golf GTE der Firma steht da auch 24/7. Das wurde sogar schon mit Kommentaren in der Stromtankenstellenübersicht bemängelt :D

Aber hey, dass die Firma den Ladeplatz auf dem eigenen Grundstück für die Öffentlichkeit zur Verfügung stellt, vergessen die Leute irgendwie. Die hätten den Platz auch hinter der Schranke installieren können und damit für Mitarbeiter reservieren. Ob die einen GTE oder Diesel da stehen haben, geht in der Bilanz eh als kleine Fußnote unter.

Antw.: Plugin und Ladesäulen zuparken

Antwort Nr. 16
Was ist ein:
.... Gas-Guzzler, .....
? Das habe ich noch nie gehört???

Gibst Du mir mal eine Erleuchtung?

LG und danke

Antw.: Plugin und Ladesäulen zuparken

Antwort Nr. 17
Sry, mein Gehirn denkt teilzeit in Englisch.  :icon_geistani: 

"Gas" ist kurz für Gasoline und "guzzler" entstammt dem Verb "to guzzle", was zu Deutsch so viel bedeutet wie verschlingen, fressen... you get the idea...  :icon_hust: du weißt, was ich meine.  ;)

Gas-guzzler - Wikipedia

Zitat
A gas-guzzler, in informal language, is a vehicle that is perceived to consume a lot of fuel.

The term originally came into use in the US when congress established Gas Guzzler Tax provisions in the Energy Tax Act of 1978 to discourage the production and purchase of fuel-inefficient vehicles. The gas guzzler tax had applied only to cars (not trucks) and was collected by the IRS.[1] Other countries have followed suit and introduced their own version of a gas-guzzler tax such as Canada's "green levy". [...]

Ooooh... das ist was für den Dickschiff-Thread... da steht noch mehr.Spoiler (klicken zum Umschalten)
  :icon_bin-weg:

Antw.: Plugin und Ladesäulen zuparken

Antwort Nr. 18
apropos zuparken: ich werfe ja ungern mit Klischees um mich, aber der ist ein Paradebeispiel...

 

Antw.: Plugin und Ladesäulen zuparken

Antwort Nr. 19
Warum Klischee? ich hoffe doch du hast Recht und Ordnung walten lassen und zum Handy gegriffen ;). Abschleppen ist übrigens auch erlaubt :D.

"Parken nur für Elektrofahrzeuge": Wer sich nicht dran hält, muss zahlen -...

Falschparker an Ladesäulen: Welche Städte schleppen ab? | aio

Zitat
Alle Städte schleppen ab …

In einem Punkt sind sich die Städte als einig: Die Ladestationen sind durch Beschilderung und Markierungen auf den Parkplätzen deutlich gekennzeichnet. Wer widerrechtlich dort parkt, riskiert im besten Fall einen Strafzettel, im schlimmsten Fall kann das Ordnungsamt die Falschparker in allen Städten abschleppen lassen.