Zum Hauptinhalt springen
Thema: Sinn und Unsinn von Dickschiffen ... (8006-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Sinn und Unsinn von Dickschiffen ...

Antwort Nr. 315
Naja ist wie an Baustellen mit verengter Fahrbahn... Immer links durchquetschen obwohl Sprinter und Co über 2,1m breite nicht links fahren dürfen... Und wenn doch etwas schmaler dann bloß 50cm von der Verengung fern bleiben und auf dem Mittelstreifen fahren....

Antw.: Sinn und Unsinn von Dickschiffen ...

Antwort Nr. 316
Zynismus auf Rädern - konkret online

Zitat
Beginnen wir mit dem Handgreiflichen, der Frage nach Zweck und Sinn. Zweck des Autos ist die bequeme Fortbewegung, die sich nach speziellen Erfordernissen zu Gelände-, Transport- oder Rennfahrzeugen differenziert. Unter dieser Perspektive ist das SUV augenscheinlich ein dinggewordener Kategorienfehler, eine dysfunktionale Schimäre. Mit seinen lackierten Stoßstangen und filigranen Details ist es für Gelände und Bauernhof völlig ungeeignet, für die Stadt übermotorisiert und für die schnelle Autobahnfahrt statisch zu wuchtig und hochliegend. Dem praktischen Zweck nach handelt es sich um ein schlechterdings unbrauchbares Auto, dessen Machart auf keine Verwendung hin optimiert scheint.

Holy Ballsack, Batman. Der haut aber ordentlich auf den Putz mit dem Artikel.
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Sinn und Unsinn von Dickschiffen ...

Antwort Nr. 317
Ja, passt. Kann alles aber nichts richtig. Perfekt getroffen.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS