Zum Hauptinhalt springen
Thema: Ausbau der Stromtankstellen... (410-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ausbau der Stromtankstellen...

E-Mobilität – Zahl der Stromtankstellen steigt um rund 20 Prozent – HAZ –...
ich bin da ein wenig skeptisch, was die Berechnungen angeht. Deutschlandweit gibt es 4730 Ladesäulen, steht im Text....und oben steht was von 10.700 Ladepunkten. Da weiß doch kein Leser wirklich, wieviele Möglichkeiten es gibt zum Laden. Wahrscheinlich denkt fast jeder, das nun 10.700 Säulen in DE herumstehen.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Antw.: Ausbau der Stromtankstellen...

Antwort Nr. 1
Der Unterschied zwischen Ladesäule und Ladepunkt steht doch im ersten Satz im Text.

Außerdem erscheint die Erhebung seltsam veraltet. Alleine auf Goingelectric.de stehen nur für Deutschland  9427 Einträge (das sind Ladestellen, die gegebenenfalls auch mehrere Ladesäulen und damit oft noch mehr Ladepunkte haben) mit 27.702 Ladepunkten.
Davon haben ca. 10% Ladeleistungen von mehr als 22 kW.

Gruß
Martin
Let's TWIKE!

Antw.: Ausbau der Stromtankstellen...

Antwort Nr. 2
klar steht da der Unterschied, aber ich kann mir schon vorstellen, dass die meisten Leute das wohl nicht verstehen ...die sehen so ein Teil vielleicht mal in der Stadt auf einem Parkplatz. für die ist dann die Säule = Lademöglichkeit. ob dann da 2 Autos angestöpselt werden können, wissen doch eigentlich nur Insider.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Antw.: Ausbau der Stromtankstellen...

Antwort Nr. 3
wieso Insider, man sieht doch eifach ob es für 1 oder 2 Autos ist

Antw.: Ausbau der Stromtankstellen...

Antwort Nr. 4
und glaubst du wirklich, das Otto Normalbürger das im Vorbeilaufen erkennt? never ever, die sehen nur die Säule da stehen.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Antw.: Ausbau der Stromtankstellen...

Antwort Nr. 5
Die Norweger kommen mit dem Ausbau der Stromtankstellen gerade auch nicht hinterher:

Auto-Vereinigung rät vom Kauf ab: Warum Elektro-Autos in Oslo zum Problem werden

Zitat
In Norwegen ist jeder dritte verkaufte Neuwagen ein Elektrofahrzeug. Der große Erfolg der emissionsfreien Fahrzeuge wird in der Hauptstadt Oslo zum Problem.



Antw.: Ausbau der Stromtankstellen...

Antwort Nr. 7
Ja, Siemens will Säulen bauen, OMV will Säulen bauen, deutsche Autohersteller wollen ein Joint Ventures bilden und und und.
Man hört in letzter Zeit immer ne ganze Menge "will". Schneller geht es dadurch auch nicht. Das "will" kommt gut 10 Jahre zu spät. Vom "tun" Mal ganz zu Schweigen.


Antw.: Ausbau der Stromtankstellen...

Antwort Nr. 9
man muss da evtl auch mal die Relation zu den E-Autos sehen. es gibt wieviele? 43.000? und wieviel werden davon auf Autobahnen über lange Strecken bewegt? wohl nur sehr wenige, schätze ich.
Der größte Teil wird sicher Kurz- und Mittelstreckenverkehr fahren und zu Hause oder an Stromzapfen in den Städten geladen.

daher wäre trotz aller Ankündigungen es wesentlich wichtiger, wenn solche Stromzapfen auf dem Land ebenfalls etabliert würden.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Antw.: Ausbau der Stromtankstellen...

Antwort Nr. 10
Bei uns wohnen 120.000 Menschen. Öffentliche Ladestation nur bei den Stadtwerken, in Parkhäusern und bei Ikea. In der Innenstadt an der Straße, null. In den Wohngebieten, null. Besserung ist nicht in Sicht.

Antw.: Ausbau der Stromtankstellen...

Antwort Nr. 11
vielleicht doch in Sicht- deutsche Autohersteller haben schon IONITY gelaunched, mehrere Projekte (auch regionale) starten in der nächsten Monaten, man kann natürlich nicht in ein paar Wochen Ergebnisse erwarten - in 2 Jaren aber schon, when alle diese Projekte realisiert werden.