Zum Hauptinhalt springen
Thema: Leichte Räder für Prius II und III (1959-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Leichte Räder für Prius II und III

Hallo in die Runde,

Im PF-Forum hat Teilnehmer Schnappie (Thomas) auf sehr leichte Schmiederäder für PII/III von der japanischen Marke Ecoforme aufmerksam gemacht.

Zitat von Thomas's Beitrag:

Zitat
Ausdrücklich erwähnt werden NHW20 und ZVW30 hier:

forged ONE 15x6 (4,5 kg)
forged ONE 16x6 (4,9 kg)
forged ONE 17x7 (6,2 kg)

Gegenüber den schon leichten P2 Serien Felgen (16x6) ist ein Satz forged ONE 9,2 kg leichter. Gegenüber einem durchschnittlichen Satz Alufelgen dürfte der Unterschied eher bei 15 .. 20 kg liegen.

Es gibt an einem Auto kaum ein Teil, an dem eine Gewichtseinsparung sinnvoller ist als an Felgen. Denn die Masse der Felgen hat drei negative Auswirkungen auf ein Fahrzeug:
- Massenträgheit (in horizontaler Richtung, wie jedes andere Fahrzeugteil auch)
- Rotationsträgheit (zusätzlich zur Massenträgheit, d.h. um eine Felge zu beschleunigen wird bei gleicher Masse mehr Energie benötigt als bei einem nicht drehenden Teil)
- Massenträgheit (vertikal, macht das Fahrwerk träger und führt zu stärker schwankenden Radlasten. Eine schwere Felge reduziert - besonders auf schlechten Strassen - die Bodenhaftung.)
Zu diesen Punkten gibt es auch kleine Animationen auf der ECO Forme Seite.

Scheinbar gibt es die ECO Forme Seite nur auf japanisch.

Weiteres zu den forged ONE:
- Verbrauchseinsparung gegenüber durchschnittlichen Alu-Felgen: 3% - gemessen an einem NHW20 (im japanischen 10-15 Mode?)
- Preis: etwa 400€ pro Stück (oder Satz?)

Die Felgen sind auch über die japanische Bridgestone Seite erreichbar (http://www.bs-awh.ne.jp/eco/eco_forgedone.html) über die deutsche Seite kann ich sie nicht finden.

Gibt es diese Felgen nur in Japan? Wenn ja, warum?

Wer hat Interesse an ECO Forme Felgen?

Falls sich ein paar Interessenten finden, könnten wir z.B. beim geplanten Treffen in Köln Toyota auf die Felgen ansprechen.



Hier ein Paar Fotos von den Felgen - Die sehen ja sowohl auf den PIII:



wie auf den PII:



ausgesprochen elegant aus :) .

Re: Leichte Räder für Prius II und III

Antwort Nr. 1
Sehr interessant. Das Problem ist die Einzelabnahme. Toyota darauf anzusprechen, hm, irgendwie kenne ich schon die Antwort.

Als Alternative gibt's ja - zumindest für den P2 - diese hier (knapp 7kg in 16"):

(Bild: Montage)

Bei der Gelegenheit sollte ich mal die P3 original 15" Felgen wiegen. Das wäre sowohl mit als auch ohne Reifen möglich,
weil ich sie nicht weiter fahren werde und die Reifen nun abgezogen werden.

Ich hatte ja schon die P2 orignal 16" Felgen auf meiner Digitalwaage gewogen: 7,2 kg.

Gruß
Holger

Re: Leichte Räder für Prius II und III

Antwort Nr. 2
ist eigentlich jemand der zusätzliche Spoiler beim P3 aufgefallen. Kein Wunder, daß der Wagen mit den Felgen jetzt so sportlich wirkt.

Grüße
/Jürgen

Re: Leichte Räder für Prius II und III

Antwort Nr. 3
Hallo da,

Das Rundum-Spoilerkit ist leider auch nur in Japan erhältlich. Es sieht nicht nur dezent-sportlich aus, soll aber sogar den cW-Wert um nochmals 0,04 drücken.

Antw.: Leichte Räder für Prius II und III

Antwort Nr. 4
Bisschen Leichenfledderei :icon_geistani:

Hat da jemand zufällig schon Neuigkeiten zu?

Antw.: Leichte Räder für Prius II und III

Antwort Nr. 5
Ich schätze bei OZ solltest du fündig werden, wenn du leichtere Felgen haben möchtest (das ist aber eine unüberprüfte Aussage!). Bei Schmiedefelgen gilt es sicherlich Kosten gegen Nutzen abzuwägen. Fraglich wird sein ob man sowas für den Prius hier überhaupt kriegt und wenn ja, wie es mit der Möglichkeit / den Kosten zur Einzelabnahme steht.

Grüße Joe

Antw.: Leichte Räder für Prius II und III

Antwort Nr. 6
Da möchte ich mal die Autec Wizard in den Raum werfen. Schwerer als die Schmiedefelgen von oben aber mit ca 8kg bei 7x16 nochmal leichter als original Felgen.
Die wurden immer als güntige und leichte Felge für den Sportlichen Fahrer empfohlen und der Satz ist mit 400 Euro nicht sündhaft teuer. Oder meine gebrauchten in 16 Zoll und Gunmetall  :-[
Wenns ein wenig Optik sein soll dann in 16 Zoll ansonsten gibts die auch in 15 Zoll.
Das ist quasi die günstige Variante zu den OZ Ultraleggeras und meines Wissens nur ca 0,3-06 kg pro Felge schwerer je nach Größe.
Also ich war mit den Felgen damals top zufrieden auf meinem Fabia auserdem gibt es eine ABE für den Prius 2+3.