Zum Hauptinhalt springen
Thema: Tempomat-Fragen (1940-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Tempomat-Fragen

Antwort Nr. 30
Ist mir beim P2 nie bewusst aufgefallen, aber beim P4 ist das auch so wie von dir beschrieben. (und mir auch sofort aufgefallen)

Antw.: Tempomat-Fragen

Antwort Nr. 31
interessant, muss ich gleich mal ausprobieren ;)

Edit: exakt das gleiche Verhalten, der Tempomat ist nach der Reaktivierung eine Zeitlang (können 20 sek. sein) nicht mit +/- steuerbar. Was es bei Toyota nicht alles gibt.. (nachdem ich bei den derzeitigen Nachmittagstemperaturen schon festgestellt hab, dass die Bedienung der Fensterheber über die Funkfernbedienung offensichtlich ein VW-Alleinstellungsmerkmal zu sein scheint ;D)

Antw.: Tempomat-Fragen

Antwort Nr. 32
...(nachdem ich bei den derzeitigen Nachmittagstemperaturen schon festgestellt hab, dass die Bedienung der Fensterheber über die Funkfernbedienung offensichtlich ein VW-Alleinstellungsmerkmal zu sein scheint ;D)

Nö, das konnte schon mein Ford, der Mini kann es und der Prius 4 kann es auch, wenn der Händler es per Programmierung freischaltet.

Antw.: Tempomat-Fragen

Antwort Nr. 33
sorry, hab weder Ford noch Mini in meiner Historie, hab aber immer wieder in staunende Gesichter blicken dürfen, wenn ich die Fenster meiner Fahrzeuge so geöffnet hab (das geht übrigens bis 1993 zurück, beim Golf 3 allerdings noch mit dem Schlüssel im Schloss, und mit Prio auf´s Schiebedach) ;)

Antw.: Tempomat-Fragen

Antwort Nr. 34
Bei meinem 1991er Audi war das auch.
Allerdings gab es bei dem noch keine FB. Da musste man noch mit Schlüssel schliesen.
Absperren halten -> ZV, Scheiben zu, Schiebedach zu
Aufsperren halten -> ZV, Scheiben auf


Antw.: Tempomat-Fragen

Antwort Nr. 36
Hallo,  gibt es eigentlich einen Grund, warum man nicht mit 30 kmh mit Tempomat fahren darf bzw. kann?  :icon_daumendreh2:

Antw.: Tempomat-Fragen

Antwort Nr. 37
ehrlich gesagt, ich wüsste keinen und vermisse das ebenfalls

Antw.: Tempomat-Fragen

Antwort Nr. 38
Ich habe e auch vermisst. Gerade in Tempo 30 Zonen.
Aber es gibt ja jetzt (zumindest im P4) den Speedlimiter. Und den finden ich in Tempo 30 -Zonen sogar noch praktischer.

Antw.: Tempomat-Fragen

Antwort Nr. 39
Ich habe den Tempomat in 30er Zonen auch vermisst. In diesem und dem gelben Forum wurde gemeint, dass diese dem Zweck dient, damit man sich mehr konzentriert. Was für eine selten dämliche Idee - wenn ich mich noch um den Tacho kümmern muss, können meine Augen nicht einmal zu 100% auf der Straße sein.

Aber mittlerweile wandern meine Augen zwischen Eco-Meter, Tacho und Akku-Anzeige immer hin und her.

Antw.: Tempomat-Fragen

Antwort Nr. 40
Deshalb finde ich den Speedlimiter ja so klasse.
Auf 33 (Beim P4 echte 30 nach GPS) einstellen und egal wie du aufs Gas latschst (ausser beim KickDown), der Wagen fährt einfach nicht schneller.

 

Antw.: Tempomat-Fragen

Antwort Nr. 41
Ich habe den Tempomat in 30er Zonen auch vermisst. In diesem und dem gelben Forum wurde gemeint, dass diese dem Zweck dient, damit man sich mehr konzentriert.
Das denke ich nicht. Eher Produktdiversifikation. Bei anderen Modellen (Lexus) sind plötzlich 20km/h möglich. Bzw. mit Radar abbremsen bis Stillstand, was beim P3 meine ich auch nur bis 40km/h geht. Die billigen Toyotamodelle können das halt nicht so gut.