Zum Hauptinhalt springen
Thema: Rundreise zum Genfer See (762-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rundreise zum Genfer See

Am Sonntag früh sind wir mit dem i3 aus Luzern los nach Lausanne. Erster Stop war der Evite Schnelllader (50kW DC) in Bern. Da haben wir für 12 Minuten angesteckt und im Migrolino (Tankstellenshop) einen Kaffee mit Gipfeli gefrühstückt. Dann ging's weiter zum Rolex Learning Center. Da gibt's einige AC Lader, da haben wir den i3 angesteckt und als wir alles vor Ort erledigt hatten, waren wir schon wieder bei 100% Akku. Also weiter zum Hafen und etwas Sightseeing in Lausanne machen. Hätte nicht gedacht, dass Lausanne so hügelig ist. Am Abend zum Hotel und an einen der 4 Lader (22kW AC) in der TG angesteckt. Am Montag ging's nach dem Frühstück gemächlich von Lausanne nach Genf. Die Besucherrunde im CERN steht auf dem Programm. Da wir am CERN lediglich eine T23-Dose zum Laden mit dem Notladekabel (max. 12A) bekommen können und auf der Strecke nach Genf um die Uhrzeit immer viel los ist, cruisen wir gemütlich auf der rechten Spur. Nach den Ausstellungen und der Führung haben wir wieder 100% im Akku und machen uns auf dem Heimweg. Der nächste Stop wird das Shoppyland, da gibt's 2 Schnelllader (50kW DC). Wärend des Ladens erledigen wir in der Migros unseren Einkauf. Danach geht's weiter nach Hause. Man muss so eine Rundreise sicher etwas besser planen, als wenn man mit dem Verbrenner fahren würde. Die Tour am CERN hat uns super gefallen.