Zum Hauptinhalt springen
Thema: Tesla Rückruf (1723-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Tesla Rückruf

Antwort Nr. 30
Der Fehler liegt zu 100 % bei Bosch/ZF.
(...)

und warum sollte Bosch dann das Lenkgetriebe für Tesla anders bauen, als sie es für Landrover gebaut haben? Es ist doch viel günstiger, wenn ich von einem Zukaufteil (Schraube) eine größere Menge kaufe, als wenn ich für das gleiche Endprodukt (Lenkgetriebe) zwei unterschiedliche Zukaufteile verwenden würde. Es sei denn, mein Kunde, in diesem Fall Tesla, wünscht eine Änderung...
So, jetzt stehen hier zwei Thesen gegeneinander und wer findet nun heraus, wer den Fehler begangen hat? So einfach, wie Du es Dir gerade zusammen reimst, funktioniert das mit den Schuldzuweisungen im Automobilbau leider nicht ;)
viele Grüße, Stephan


Antw.: Tesla Rückruf

Antwort Nr. 31
Es gab wohl bei anderen Herstellern auch Rückrufe von ZF/Bosch Lenkgetrieben wegen oxidierenden Schraubverbindungen.
https://www.just-auto.com/pap.aspx?ID=158540

Hier zumindest aus dem Teslaforum die Bilder des Lenkgetriebes.
Da ist sogar noch der Landrover-Aufkleber mit Landrover Artikelnummer dran.

Power Steering falling apart | Page 3 | Tesla Motors Club

Antw.: Tesla Rückruf

Antwort Nr. 32
das sieht natürlich nicht gut aus; trotzdem sei noch eine letzte Frage gestattet: korrodieren die Bolzen der Lenkgetriebe in Europa nicht? Offensichtlich sind das ja dann wohl Lenkgetriebe, die nicht nur - sorry - an einen kleinere Produzenten wie Tesla gehen, sondern auch an - wie in dem einen Artikel genannte - Großserienhersteller wie Ford, von denen es hier ja ebenfalls reichlich gibt (der aktuelle Ford Fusion in den USA entspricht zu großen Teilen dem Mondeo hierzulande)? Oder sind die deutschen Zulieferer mittlerweile tatsächlich derart naiv zu glauben, dass sie nur für die "Sunshine-States" produzieren und es deshalb "nicht so drauf ankommt"?
viele Grüße, Stephan


Antw.: Tesla Rückruf

Antwort Nr. 33
Es gibt wohl nur Probleme mit Magnesium/Calcium Salz.
Das normale Streusalz soll wohl keine Probleme machen.