Zum Hauptinhalt springen
Thema: Renault Elektrofahrzeuge (16588-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Renault Elektrofahrzeuge

Antwort Nr. 90
@Twiity:

Wir haben uns den Film angesehen - ein unschädliches Liebesopus französischer Art.

Akzeptabel, weil inklusive Popcorn und Getränke gratis  ;) .

Pures Product-Placement: Erst fährt der Hauptdarsteller als Bösewicht einen mattschwarz folierten Audi A4 (oder vielleicht A6) so wie nur die allerschlimmsten Karikaturen so ein Fahrzeug bewegen.

Nachdem er im unschuldig Perlmutt-weißen Renault Zoe umgestiegen ist verwandelt er sich in ein mehr-als-Engel.

Sicher hat Renault fleißig dafür bezahlt - aber die Anwälte von Audi sollten eigentlich wegen Marken-Verleumdung auch etwas einkassieren  :icon_doh: .

Der Zoe ähnelt vom Design her eigentlich sehr den YHSD - und kostet hier netto 16K zuzüglich Batteriemiete.

Re: Renault Elektrofahrzeuge

Antwort Nr. 91
Kangoo Z.E. Facelift 2013
Zitat

Nach rund fünf Jahren frischt Renault Front und Heck seines Kangoo auf, die Stromerversion Kangoo ZE zeigt sich künftig zur besseren Unterscheidung mit einer eigenen Frontstoßstange. Obendrein erhält der Elektro-Transporter einen Warnton (Z.E. Voice function) bis 30 km/h für Fußgänger, Logo und Rücklichter des Renault Kangoo ZE werden blau unterlegt, die Scheinwerfer mit schwarzen Masken versehen.
Der Ladeanschluss verbirgt sich neuerdings hinter dem (Front)Logo, via „My Z.E. inter@ctive“ ist das Laden des Kangoo Z.E. via PC oder Smartphone zu steuern. Beim eigentlichen Elektroantrieb scheint es hingegen nichts neues zu geben, dafür kann die erste Sitzreihe in Zukunft mit drei (Einzel)Sitzen versehen werden.


http://www.green-motors.de/news/1302041564-aufgefrischt-renault-spendiert-stromer-kangoo-ze-facelift

Hoffe das noch eine Software Update mit dazu kommt und so vielleicht 20 KM mehr Reichweite drin sind :) Oder man noch eine Option wählen kann mit ein größeren Akku Packet das wäüre doch was :)

Re: Renault Elektrofahrzeuge

Antwort Nr. 92
Zitat
Renault beendet Produktion des Fluence Z.E.
Der elektrische Kompaktklässler war das erste Auto mit einer Tauschbatterie nach dem Konzept von Better Place, ein Unternehmen, das von Ex-SAP-Manager Shai Agassi gegründet wurde. Doch im Sommer stieg Renault bei Better Place aus. Das Unternehmen ist mittlerweile insolvent und der Fluence am Ende.

http://www.motor-talk.de/news/renault-beendet-produktion-des-fluence-z-e-t4821981.html

Re: Renault Elektrofahrzeuge

Antwort Nr. 93
Der wird aber unser Samsung weiter in Südkorea vertrieben und gebaut da ;)

Mich interessiert es nur ob in 2 Jahren die geplante zweite Version des Fluence Z.E. kommt noch? :)