Zum Hauptinhalt springen
Thema: XGauges (2896-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 30
Die Spannung des Hybridakkus sagt auch etwas über den Ladezustand aus. Außerdem könnte man dort Spannungseinbrüche bei defekten Zellen gut erkennen.
Außerdem kann man sicher gut erkennen wie sich die Spannung bei Belastung des Akkus verhält. Das zumindest sieht man nicht gleich in der Anzeige zum Ladezustand.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: XGauges

Antwort Nr. 31
Sehe das weitgehend wie Jorin - der HBV-Wert ist interessant aber mit geringem praktischen Nutzen im täglichen Betrieb.

Anders sieht es bei der Stromstärke (in Ampere) in und aus der Hybridbatterie aus. Dies ist der sog. "BTA"- oder auch "AMP"-Wert welcher bei den HSDs der dritten Generation wunderbar funktioniert. (BITTE TESTEN für den P4).

Battery Amps   07E2218A   0461858A0000   2810   0001000AF334   

Wird Strom entnommen ist der BTA positiv - beim Rekuperieren oder beim Rollen negativ.
Am Betrag des Wertes kann die "Stärke" der Entnahme bzw. des Ladens gemessen werden.
Der Auris HSD zeigt hierbei Werte im groben Bereich von -80 bis +100.
Der BTA wird von mir genutzt zum Rollen (BTA möglichst 0) und zum effizienten Rekuperieren (bei welcher Bremstärke und Geschwindigkeit wird "maximal" geladen).
                                  
   
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 32
BTA funktioniert nicht, auf den warte ich auch:

Wenn du auch Werte für die Stromentnahme bzw. Stromeinspeisung in die Hybridbatterie hast, her damit. Die hatte ich damals beim Prius 2 immer als Anzeige. Heißt glaube ich BTA oder so ähnlich.

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 33
Hey,
ich warte noch auf die Antwort wegen den BTA bzw. AMP Werten.

LG
Bernd

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 34
Hallo,
habe gerade das hier bekommen (keine 5min. her):
Stromentnahme bzw. Stromeinspeisung

Hybrid Battery Current (Amps)
TXD: 07DF0153
RXF: 432100000000
RXD: 1810
MTH: 0001000AF334
NAME: HBC

Bitte Ausprobieren, damit ich die Antwort rausschicken kann.

LG
Bernd

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 35
Schönen 4. Advent... :-)

Ich habe den HBC ausprobiert. Er funktioniert, zumindest bekomme ich Werte, die von 0 -  bis jenseits der 90 schwanken. Muss das so?
Oh und es gibt keine negativen Werte.

LG
Bernd

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 36
Es muss positive (Energie wird entnommen) und negative (Energie wird gespeichert) geben. Und 90 ist viel zu hoch. Beim Prius 2 ging es, wenn ich mich recht erinnere, nur bis um die 20.

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 37
...
Der Auris HSD zeigt hierbei Werte im groben Bereich von -80 bis +100.
...
Da der P3 und der Auris diesbezüglich baugleich sind sollten die obigen Werte zumindest beim P3 drin sein.
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 38
Hab alles nach the US of A geschickt.  ;D
Mal schauen was James mir antwortet.



LG
Bernd

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 39
Ok, hier die Antwort:

Zitat
Hi,

Those numbers seem reasonable. The parameter is biased down by -3275,
so it can show a large positive/negative value, so seeing a value of 0
means we're likely on the right track. If we were some other parameter,
we'd probably see some really weird values.

Keep watching it and see if it acts in a way that makes sense, but so
far it looks good.

Regards,

James DeLong"

scheint also Sinn zu ergeben.

LG
Bernd

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 40
@Bernd82: Wenn du auf die Fehlercodes wechselst, und dann auf die temporären (siehe SG-Anleitung) Fehlercodes, also im Hauptmenü auf "Scan" und dann nochmal auf "More" klicken, was passiert dann bei dir? Bei mir werden bei laufendem Prius unzählige Codes hochgezählt, wobei er dann nachfolgend zu 12, 14, 16, 18 auch mal 1A, 1C, 1E usw. zählt. Das geht bis ins Dreistellige. Da ich mir nicht vorstellen kann, dass mein Prius dermaßen viele Fehlercodes erzeugt, vermute ich hier einfach noch einen Fehler. Im Anhang ein paar Fotos davon.

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 41
Hey Jorin,
das werde ich morgen, sobald meine Frau wieder da ist, prüfen.

Hast Du dir die Fehler mal anzeigen lassen?

Also welche da gesetzt wurden?

LG
Bernd

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 42
Das geht nicht, da ich in Sekundenbruchteilen wieder bei der Aufzählung lande, wenn ich die Details eines Fehlers aufrufen möchte.

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 43
Hallo,
so, habe gerade eine längere Fahrt mit dem P4 gemacht. Das SG zeigt keinerlei Fehler an.
Also weder bei "Scan" noch wenn ich dann auf "More" gehe.  :-/

Wenn Du magst, lass uns die SG mal tauschen.  :-)

LG
Bernd

Antw.: XGauges

Antwort Nr. 44
Danke für das Angebot, aber das ist wohl nicht notwendig. Ich werde nochmal beim Importeur genau nachfragen, was diese "pending codes" eigentlich bedeuten, aus der Erklärung in der Anleitung werde ich nicht ganz schlau. Und bei Gelegenheit lasse ich mal einen Händler drüber schauen, was er dazu meint. Solange ich keine wirklichen Fehlercodes angezeigt bekomme und das Auto problemlos fährt, sehe ich keinen großen Handlungsbedarf und werde das erstmal einfach so hin nehmen.