Zum Hauptinhalt springen
Thema: Autopilot 2.0 (2281-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Autopilot 2.0

Antwort Nr. 45
@Jorin ,

habe soeben die Einladung zur Vorstellung des Yaris erhalten.

Sämtliche Yaris MY 2017 (ab 14.495 EUR) haben als Standard Scheibenwisch- und Fernlichtassi.

Und ab "Comfort" (ab 16.750 EUR) auch eine Geschwindigkeitsregel-Anlage.

Diese drei Sachen werden bei Tesla anders gehandhabt: Wenn man nicht für 5.600 EUR das erste Autopilot-Niveau mitbestellt, gibt's die eben NICHT!! Wie zu Opas Zeiten werden Geschwindigkeit, Scheibenwischer und Abblend/Fernlicht höchstpersönlich manuell bedient  :icon_doh: .

Und bei der aktuellen Stand der Dinge gibt's die beiden erstgenannten auch nicht, wenn man diese 5.600 EUR locker gemacht hat.
MfG von Krouebi aus

Cannero Riviera, Kleinstadt in Piemont (I).
  : Tesla X90D (31.3.2017-)
  : Tahoe V8 (15.1.2018 -)

Antw.: Autopilot 2.0

Antwort Nr. 46
Man muss eben Prioritäten setzen! Dafür kannst du mit dem Model X rein elektrisch einmal über den Yaris drüber walzen. Da biste platt!  :-D


Antw.: Autopilot 2.0

Antwort Nr. 48
Und ab "Comfort" (ab 16.750 EUR) auch eine Geschwindigkeitsregel-Anlage.

Sprichst du vom regulären Tempomaten oder dem Abstandsradar? Bisher gabs beim Yaris ja nur ersteres - das sollte der Tesla doch auch mit AP2 haben, oder?

Grüße

Fabian

Antw.: Autopilot 2.0

Antwort Nr. 49
'nabend Fabian,

bei Tesla hast du nur Abstandstempomat, oder nichts. "Normaler" Tempomat gibt's nicht.
MfG von Krouebi aus

Cannero Riviera, Kleinstadt in Piemont (I).
  : Tesla X90D (31.3.2017-)
  : Tahoe V8 (15.1.2018 -)

Antw.: Autopilot 2.0

Antwort Nr. 50
'bei Tesla hast du nur Abstandstempomat, oder nichts. "Normaler" Tempomat gibt's nicht.
OK. Aber der wird bei Deinem Model X doch sicherlich einwandfrei funktionieren, auch ohne AP2?

Bzgl. Scheibenwischerautomatik und Abblendautomatik: Habe auf der Homepage beim Model X keine detaillierten Features gefunden. Statt dessen wird auf das Handbuch verwiesen. https://www.tesla.com/sites/default/files/model_x_owners_manual_europe_de_de.pdf
Ist das richtig? Bei anderen Herstellern kenne ich Prospekte, die die einzelnen Ausstattungsmerkmale aufgeführt sind. Da sind dann selbst so Selbstverständlichkeiten wie die Freisprecheinrichtung aufgeführt, die selbst beim Grundmodell enthalten sind. Gibt es keinen solchen Prospekt für Model X? Wenn es diesen gäbe und dies aufgeführt wäre, hättest Du bessere Möglichkeiten Deine Forderungen durchzusetzen.

Im Handbuch ist die Scheibenwischerautomatik beschrieben und ich habe keinen Hinweis finden können, dass diese ohne AP nicht funktioniert. Das gleiche beim sogenannten Abblendassistenten. Auch hier kein Hinweis, dass dieser ohne AP nicht funktioniert

Insofern würde ich das persönlich als schwerwiegenden Mangel ansehen und Tesla auffordern diese Funktionen umgehend bereitzustellen.

Antw.: Autopilot 2.0

Antwort Nr. 51
@Yaris- und 225xe-Fahrer ,

traditionelle Prospekte gibt es seit vielen Jahren bei Tesla nicht.

Wäre auch sinnlos, da die Spezifikationen sich ständig ändern.

Und da die nicht dumm sind, sind auch auf die Web-Spezifikationen Abblend- und Scheibenwischautomatik nicht spezifisch genannt.

Als wir "The Blue Whale" bestellten hatte ich keine Ahnung, das Tesla mit AP2 solche Selbstverständlichkeiten neu erfinden wollte.

Die traditionelle Hardware (ein 5-Euro-Teil) ist in aktuellen Teslas erst gar nicht verbaut.

"The Blue Whale" hat das volle AP2-Paket, und fährt nach einige zusätzliche Hardware-Einbauten (Abschirmblech für die 3 Frontkameras) recht anständig bis 130 km/h auf die von Tesla bisher freigegebenen Strecken (hauptsächlich AB), und sonstwo (leider auch vierspurige Strecken mit geteilten Fahrspuren  :icon_doh: ) bis 50 km/h.

Wenn die freigegebene Strecke endet kann man per AP weiterfahren, darf jedoch nicht die Spur wechseln - sonst ist Schluß  :icon_doh: . Hat uns schon ein mal erwischt..... - das nächste Mal werde ich überlegen, nicht Platz zu machen, um der übereilige Hintermensch vorbei zu lassen.
MfG von Krouebi aus

Cannero Riviera, Kleinstadt in Piemont (I).
  : Tesla X90D (31.3.2017-)
  : Tahoe V8 (15.1.2018 -)

Antw.: Autopilot 2.0

Antwort Nr. 52
Danke für die Antwort.

Aber was ist denn dann beim Kauf Vertragsbestandteil? Nur, dass man ein Auto bekommt, dass äußerlich wie ein Model X aussieht? Oder ist doch das Handbuch Vertragsbestandteil, auf das ja auf der Homepage explizit verwiesen wird und in dem beide Features immer nicht ohne Einschränkung genannt werden?

Ich stelle mir insbesondere diese Frage, wenn jetzt in Massen Model 3 bestellt werden. Woher wissen die Käufer, was sie bekommen? Ein Auto als BEV ohne Scheibenwischerautomatik würde ich persönlich nicht mehr kaufen. Das letzte Auto ohne habe ich im Jahr 2000 gekauft.....