Zum Hauptinhalt springen
Thema: Spritverbrauch senken (33844-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Spritverbrauch senken

Hallo Zusammen,

ich weiß, dieses Thema wurde schon mehrfach diskutiert, aber vielleicht kann noch einmal zusammengefasst werden, wie man am besten Sprit sparen kann und dabei trotzdem den Spaß am Fahren behält.

Ich habe gestern beim ersten Tanken 283km auf dem Tacho gehabt. Gekauft mit 6km und vollem Tank.
Vermutlich wurde der Tank bei 5km gefüllt. Also bin ich mit der Tankfüllung 278km gefahren.

16,94 l habe ich getankt was dann 6,1 l auf 100km macht.

Fahrweise vorrausschauend, an Ampeln zügige Anfahrt, auf Autobahnen schnelle Beschleunigung auf 120 und dann Tempomat.
Ich fahre überwiegend Autobahn. Ich fahre meist im ECO Mode, ich habe aber das Gefühl, dass ich da einfach nur das Gas weiter durchtreten muss, damit der Wagen sich gleich verhält.

Einen Unterschied scheint es mit dem ECO Mode in Verbindung mit dem Tempomat zu geben. Berg runter lässt der Tempomat im ECO mehr rollen, wodurch man für den nächsten Berg mehr Schwung hat. Ohne ECO bremst der Tempomat ziemlich genau auf die eingestellte Geschwindigkeit. Klimaanlage finde ich im ECO auch besser (keine trockenen Augen durch das Gebläse).

Mit meinem damaligen Diesel (Peugeot 206+) kam ich bei zügiger Fahrweise auf 5,2 liter, so wie ich den Hybriden jetzt fahre, würde der Diesel die 4,5 schaffen. Und mein Minimum waren beim Diesel knapp 50 liter auf 1200km (Eine Tankfüllung).

Wie komme ich mit dem Hybriden weiter runter ? Möchte die 4,5 l erreichen mit moderater Fahrweise.
Yaris Hybrid Edition-S

Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 1
Empfinde den Verbrauch als relativ normal für diesen Wagen. Der Yaris ist nicht speziell für die Autobahn gemacht. Und wenn Du da viel unterwegs bist, 120 km/h sind immerhin 73% der Maximalgeschwindigkeit.

So sind 4,5 Liter meines Erachtens nicht möglich.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 2
Man braucht ein paar Tankfüllungen um sich an den Hybrid zu gewöhnen. Es ist doch eine Umstellung wenn man vom Diesel kommt.
Ich bin Anfangs nur im Normal-Mode gefahren und probiere im Moment den Eco-Mode. Deiner Einschätzung zum Eco-Mode würde ich genau so sehen.
Ich bin auch der Meinung, dass Toyota im Steuergerät so eine Art Einfahrmodus versteckt hat, dass die "volle Hybridleistung" erst nach ca. 2.000km freigibt. Nach meiner subjektiven Meinung hat sich das Verhalten des Antriebs nach ungefähr der Zeit noch mal verändert und ist dann auch sparsamer geworden - oder der Fahrer hatte bis dahin fleißig geübt :icon_sweet:

Ansonsten einfach relaxt an die Sache herangehen und die Ruhe genießen.


Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 4
OK, habe mich in die Spritspartipps eingelesen. Das mit dem Lupfen und mit dem Pulse And Glide werde ich wahrscheinlich nicht übernehmen, aber den EV Modus zu verwenden, um vor einer abschüssigen Straße schon einmal die Batterie zu leeren klingt ganz gut.
Bis jetzt habe ich den EV noch nicht getestet. Ich hatte gelesen, dass der sich automatisch deaktiviert, wenn man das Gas zu stark tritt.

Wie verhält sich das mit EV?

75% Gasfuß sind etwa wo im Powerbereich? Bis wohin sollte ich da mit dem Gaspedal gehen?
Yaris Hybrid Edition-S

Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 5
Das Lupfen ist total easy, stört niemanden und geht irgendwann in Fleisch und Blut über. Ich würde es mir antrainieren.  ;)

Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 6
Ich habe mir das lupfen wieder abgewöhnt. Bringt meiner Meinung nach nichts für den Spritverbrauch. Dadurch fährt man nur mehr im Elektromodus, so dass der Akku in der Stadt immer leer ist.

Wenn man den Fuß langsam zurücknimmt, läuft der Benziner länger, aber verbraucht auch nur zwischen 3-4 Liter in der Stadt.

Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 7
Ich habe mir das lupfen wieder abgewöhnt. Bringt meiner Meinung nach nichts für den Spritverbrauch. Dadurch fährt man nur mehr im Elektromodus, so dass der Akku in der Stadt immer leer ist.

Immer leer? Hab ich in der Stadt noch nie geschafft. Alleine durch Anfahren, Beschleunigen, Abbremsen, was in der Stadt doch ständig geschieht, ist das doch ziemlich unmöglich? Da braucht es schon kilometerlanges gleichmäßiges Rollen im EV. In meinen Städten geht das nicht.

Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 8
Ich habe hier in Münster und Umgebung viele Strecken, wo der Akku im reinen Elektromodus sehr schnell leer ist. Sind ja auch nur knapp 2km drin  :-)  Und wenn man morgens im Stop and Go unterwegs ist, ist der Akku auch immer leer.

Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 9
Stimmt, wenn der Stop&Go zu langsam ist und keine Rekuperation stattfindet, ist die Batterie genauso schnell leer wie mit Klimatisierung im Stau.

Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 10
Genau. Und auf den Strecken, die man eigentlich rein elektrisch fahren könnte, fahre ich dann, ohne zu lupfen, mit 3-4 Liter lang, um den Akku wieder "voll" aufzuladen  :-)

Und würde ich mich nicht an jeder zweiten Ampel, auf ein Rennen einlassen, hätte ich auch deutlich bessere Werte beim Spritmonitor  ;D  Aktuelle Tankfüllung liegt bei 3,9 LHK :icon_sweet:

Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 11
Ja die Rennen. Den ein oder anderen Mercedes liegenlassen. Obwohl, ein Mercedes SUV fuhr das erste Stück parallel, dann machte er Knackgeräusche und zischte ab wie eine Rakete. Da habe ich gestaunt.

Denkt daran, die Sprints beim Tempolimit abzubrechen.
Das ist schon nach etwa drei Sekunden bei 50km/h.

Immerhin bin ich die letzten 150.000 km ohne Strafzettel und Blitzer gefahren. Das soll so bleiben.
Yaris Hybrid Edition-S

Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 12
@Holger-Timm wenn du überwiegend Autobahn fahren möchtest, dann noch jenseits der 100 km/h wärst du mit einem Prius besser dran. Der Yaris ist einfach nicht für hohe Geschwindigkeit gebaut. Ein Kleinwagen für die Stadt und für über Land. Eine 4,x sah ich bisher im Yaris P1 mit 1.0 er Motor und Schaltgetriebe nur bei max. 80 km/h. Suche mal nach Prius Freunde mit der Suchmaschine deiner Wahl, die haben ebenfalls ein Yaris-Unterforum.

Ansonsten kann ich dir das hier empfehlen. Prius C - Yaris Hybrid - von der Technik das gleiche. Er zeigt, wie man mit dem Auto spritsparend fahren kann.

https://youtu.be/rubyxsWp6H4

Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 13
Hängt auch stark von der Strecke, vom Verkehr und Wetter ab. Wenn ich zu Stoßzeiten fahre, brauche ich wegen des hektischen Verkehrs meistens einen halben Liter mehr. Staus länger als 10min saugen meinen Akku meistens auch leer.

Ansonsten sehe ich die 5 vorm Komma nur bei flotten Fahrten. Und damit meine ich auf der Autobahn schneller als 130 und schnellere Landstraße.

Ansonsten lande ich immer bei 4,x. Bei meiner Pendelstrecke oft sogar 3,6-3,9. Die ist aber auch wie für Hybriden gemacht.^^

Ich muss aber anmerken, dass ich früher auch wesentlich inhomogener gefahren bin, aber da hatte ich auch Sportwagen. Erst der Avensis und nun der Prius haben mich besonnener Fahren lassen und ich behaupte, einigen anderen Verkehrsteilnehmern (und damit dem Verkehrsfluss) würde das auch gut tun.
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Spritverbrauch senken

Antwort Nr. 14
Hallo,

auch wenn ich überwiegend Autobahn fahre, meine Durchschnittsgeschwindigkeit liegt bei gut 60 km/h.

Es gibt immer wieder Staus, Baustellen oder zähfließenden Verkehr.
Die 120 km/h sind nur einen Bruchteil der Strecke zu erreichen.

Ich habe heute bei den Strecken wo es möglich war den Spritmonitor beobachtet bei konstant 120 km/h (mit Tempomat).
Berg runter waren es dann um die 4 liter, Berg rauf 6 liter oder mehr. Ich muss mal sehen wo sich das am Ende einpendelt. Besser beurteilen kann ich das ab der zweiten Tankfüllung.

Auf jeden Fall ist die Motorlautstärke bis 120 km/h sehr leise, sofern es nicht bergauf geht.
Ich hatte am Sonntag auch mal kurze Stücke bis 160 probiert, aber das halten ja die Ohren nicht auf Dauer aus.
Ich werde deswegen mein persönliches Maximum auf 120 setzen (Ausnahme Überholvorgänge).
Yaris Hybrid Edition-S