Zum Hauptinhalt springen
Thema: Corolla 2019 (12961-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 195
Einmal HUD, immer HUD :-)
Ist man das erstmal gewöhnt, merkt man erst wie sehr man es nutzt wenn man mal in einem Wagen ohne HUD sitzt. Meinen Tacho habe ich nur für den Drehzahlmesser und Tankanzeige :-)

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 196
Problem ist auch das dass "Echte" HUD Display in Deutschland verboten ist.

Auf der Frontscheibe darf sowas nicht projeziert werden, dafür müsste eine extra Scheibe auf der Armatur vorhanden sein.

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 197
Das kann nicht stimmen. Mazda 6 und Mazda 3 haben das HUD serienmäßig an der Windschutzscheibe, der CX5 ab der höchsten Ausstattung. Lexus hat afaik ebenso die Projektion direkt auf die Frontscheibe.

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 198
Ebenso wie Prius in dritter und vierter Generation.

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 199
Problem ist auch das dass "Echte" HUD Display in Deutschland verboten ist.

 
Dieses Gerücht entstand wohl, weil ein großer deutscher Hersteller -vermutlich um mehr Freiheiten bei der geometrischen Gestaltung der Frontscheibe zu haben- auf das bei mancherlei Sonnenständen ziemlich nervige Extrascheibchen setzt. Aber ein solches nationales Verbot kann es gar nicht geben. Denn in der EU gibt es nur eine durch das CoC (Certificate of Conformity) ausgewiesene EU-weite Typzulassung, die dann uneingeschränkt für alle Mitgliedsstaaten (und noch einige gesetzlich assoziierte Staaten) gilt. Das "echte" HUD müsste also ggf. EU-weit unzulässig sein. Was es nachweislich nicht ist, da zahlreiche Hersteller in diversen EU-Ländern entsprechende Angebore führen, wie bereits von @Cillian und @MGLX genannt. Insbesondere dürfte Toyota also den Corolla mit HUD bei uns in Verkehr bringen, wenn sie nur wollten. Denn ein EU-CoC besitzt er in dieser Ausstattung offensichtlich. Dies belegt die Verfügbarkeit in einigen Nachbarländern.

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 200
Manchmal könnte man sich schon die Frage stellen, warum Toyota sowas für unseren Markt hier weglässt.
 
 

Ich weiß nicht ob da jemand DENKT - wenn man z.B. DAB der "Shark Finn"-Antenne opfert!

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 201
Okay das könnte auch daran liegen weil ich bisher nur von den Zubehör HUD's welche man auf das Armaturenbrett legen kann gelesen habe das diese direkt ohne Folie & Extra Glas (also direkt auf die Frontscheibe projezierend) nicht zulässig sind.. ergo war ich davon ausgegangen das sowas ebenfalls nicht Serie zulässig ist. Mein Fehler

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 202
Ich weiß nicht ob da jemand DENKT - wenn man z.B. DAB der "Shark Finn"-Antenne opfert!

Das ist vermutlich auch so ein Ding, warum die Solarvariante des Plugin kein HUD hat und die Amerikaner auch den größeren Touchscreen bekommen haben.

Auch wie beim GT86, der nur vor Philosophie strotzt, aber letztendlich hier auf einen Käufer trifft, der sich lieber einen aufgeblasenen FWD-Kompakten vor die Tür setzt, der besser vom Fleck kommt.
Verstehe ich auch erst Recht gerade nicht, da Teile vom Boxer von Subaru kommen, die seit Ewigkeiten WRX, bzw. STI-Versionen deren Imprezas anbieten.

Die Händler haben Toyota förmlich angebettelt, dort einen Kompressor draufzuschrauben und ein paar haben in Eigenregie vom Dritthersteller nachgerüstet um dem Kunden das zu geben, was er verlangt.

Die Japaner sind eigen in ihren Entscheidungen. :-/

Zum anderen finde ich es natürlich auch gut, dass sie gegen den Strom schwimmen um Innovationen voranzutreiben. Dass die solche Innovationen wie das HUD hier zurückhalten, finde ich natürlich  :-X

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 203
Leider kein Head-up-Display im deutschen Corolla:

Corolla 2019 (vormals "Auris 3") - PRIUSforum
Wer ein HUD will, sollte dies klar bei Toyota Deutschland kommunizieren. Nur so bekommen sie mit, ob da eine Nachfrage besteht. Wenn es außerhalb Deutschland vorhanden ist, hier aber nicht, fühlt man sich als deutscher Kunde irgendwie veräppelt.

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 204
Ich könnte mir vorstellen, dass Hersteller sehr wohl Kunden befragen, welche Extras sie sich im neuen Modelltyp wünschten. Vielleicht ist keiner von uns Teil dieser Befragung gewesen. Vermutlich erhebt Toyota Daten, welche Extras sich verkaufen, welche machbar und wirtschaftlich nutzen.

Ein deutscher Hersteller geht sogar soweit, dass er einem ausgesuchten Kundenkreis das neu erscheinende Modell mit allen Features beschreibt. Dabei stellt er die Unterschiede zum Vorgängermodell vor. Anschließend fragt er den Kunden, was er für das neue Modell zu zahlen bereit ist. Gleich viel oder mehr, weil das Auto mehr hat? Die Meinungen der Kunden fließen dann mit in seine Preisgestaltung ein.

Wenn man seine Wünsche bei einem Hersteller (zB nach einem HUD) kund tut und gehört nicht zu einer bedeutenden Gruppe, geht es meines Erachtens unter.

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 205
Ich kenne es von anderen Herstellern, wo nach einigen Monaten eine detaillierte Umfrage geschickt wurde, wo zufrieden man mit diesem oder jenem Teil des Autos ist. War leider weder bei BMW, noch Mazda, noch Toyota der Fall - wohl aber bei Skoda.

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 206
Ein deutscher Hersteller geht sogar soweit, dass er einem ausgesuchten Kundenkreis das neu erscheinende Modell mit allen Features beschreibt.
 
 

Und wer ist das?
Ich kenne keinen Autohersteller, der die Demut hat zu glauben ein Kunde könne besser wissen welche Wünsche er hat, als er, der Autohersteller, selbst!

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 207
Ich weiß es aus gesicherter Quelle. Du musst mir einfach glauben. Oder auch nicht. Das liegt an dir.

 

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 208
kann mich mal jemand aufklären? Ich verstehe die Diskussion um echtes HUD nicht. Mein Prius+ hat ein HUD und das möchte ich nicht missen. Mir egal wo der Tachometer im Bett unterkommt, die Geschwindigkeit ist immer im Blick. Der P+ ist kein Importfahrzeug und die Projektion ist auf der Frontscheibe. Was ist also in Deutschland verboten und wo steht das ? Wissende vor!
Anderseits bin ich davor auch ohne klargekommen. Ist nicht Kaufentscheidend.

Antw.: Corolla 2019

Antwort Nr. 209
@Mittelblock Wie zuvor bereits geschrieben: Das "echte" HUD ist in DE nicht verboten und kann im nationalen Alleingang auch gar nicht verboten werden.