Zum Hauptinhalt springen
Thema: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen? (10413-mal gelesen) - Abgeleitet von Der VW Jetta Hybrid -...
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 45
Bei Japanern und Hybriden verden vermutlich sehr hohe Reperaturkosten unterstellt. Hoher technischer Aufwand - kann viel Kaputt gehen, ist teuer.
Bei sonstigen Japanern und Importwagen: Importierte Ersatzwaren sind angeblich teurer. Mag ich hier nicht beurteilen. Aber wenn z.B. dadurch alleine die Reparaturzeiten länger sind, bedeutet das eine längere Zeit einen Mietwagen usw...

Außerdem scheint es auch nicht generell auf Asiaten anwendbar zu sein. Mein Hyundai I30 fährt in der Versicherung absolut günstig - hat natürlich aber auch keinen hohen Restwert mehr.

Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 46
so, heute habe ich ein richtiges problem! ich ging zu meinem wagen und nichts ging mehr. alles tot.

ich muß wohl dummerweise das standlicht für ca. 12 stunden angelassen haben, und das hat wohl schon gereicht, dass die starterbatterie vollkommen leer ist.

wie bekommt man denn jetzt den kofferraum auf?  selbst das habe ich nicht mehr geschafft.
starterbatterie soll ja im kofferraum sein.

angeblich soll man ja mit der fahrzeugbatterie die starterbatterie überbrücken können, aber dazu muß man ja wohl mindestens den kofferrauf öffnen können.

man,man, ist das ein mist. bei der vw pannenhilfe habe ich natürlich gleich angerufen, aber die wollten den gleich abschleppen. da habe ich erstmal nein gesagt.

wißt ihr , wie man jetzt den kofferraum öffnet? oder habt ihr noch irgenwelche guten tips?

beste grüße

olli1231


Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 47
Hallo,

die Toyota Hybride haben im Sicherungskasten im Motorraum einen versteckten Plus-Pol. Evtl. hat VW auch an so etwas Ähnliches gedacht.

Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 48
ja, hat er.  das problem ist, der wagen steht in der garage und ich kenne niemanden mit so einem langen überbrückungskabel.

deshalb hatte ich den vw-notservice angerufen. die wollten den wagen aber gleich abschleppen.was ich recht unsinnig finde.

Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 49
die Jungs vom ADAC haben doch mobile (tragbare) Starthilfegeräte. Das kann doch nicht so teuer sein. Kann man doch sicherlich telefonisch erfragen

Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 50
vw verkauft ihr mobilitätsgarantie ja leider so, als waere diese vergleichbar mit der des adac.
deshalb rief ich da heute gegen 18.00 uhr an. ich wurde mit dem autohaus elmshorn verbunden und die sagte mir, dass sie den wagen abschleppen lassen würde, obwohl ich ihr erklärte, dass ich lediglich eine starthilfe benötige. unglaublich, aber die wollten den wagen abschleppen lassen. da habe ich aber dankend abgelehnt, und darum gebeten , einfach mal jemanden vorbeizuschicken, um mir eine starthilfe zu geben. das ging aber nicht, weil niemand mehr da ist.
nun will mich morgen früh der meister anrufen. mal sehen, wie das weiter geht.  eine tolle pannenhilfe ist das!!!

Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 51
Für 10€ kann man sich von einem Taxi Starthilfe geben lassen.


Yaris Gerd

Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 52
Habe mir für solche Fälle einen mobilen Lipo-Akku besorgt. Kleines handliches Teil, womit man den Wagen prima starten kann.

Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 53
Fängt ja gut an. Neuer Hybrid und direkt die Starterbatterie plattt. Das niemand schnelle Abhilfe durch Überbrückung bieten kann, ist natürlich irgendwie blöd.  :icon_doh:

Ich drücke die Daumen!

Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 54
Na ja, ob der Hybrid nun neu ist oder nicht. Gegen vergessenes Standlicht ist eben kein Kraut gewachsen.

Ansonsten gibt es genug Möglichkeiten:

Wie gesagt, die mobilen Akkus sind nicht mehr so teuer und helfen prima.
Einen vielleicht vorhandenen Starterakku nutzen oder leihen und damit Starthilfe geben.
Starterakku einfach ausbauen und aufladen.


Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 55
Na ja, ob der Hybrid nun neu ist oder nicht. Gegen vergessenes Standlicht ist eben kein Kraut gewachsen.

Klar, das kann mit jedem Auto passieren. Ich hätte vielleicht besser schreiben sollen:

Fängt ja gut an. Neues Auto und direkt die Starterbatterie plattt.

Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 56
moin,moin,

klar, das war meine schuld. da kann kein hybrid etwas dafür, wenn man das standlich anlässt.

das problem war halt, dass der wagen in der garage stand, und ich niemanden kannte, der ein so langes überbrückungskabel hatte.
und wenn man keinen strom mehr hat, dann kannst du leider nicht mehr den kofferraum öffnen :-(

kein problem, dachte ich, dann ruf mal die pannenhilfe an ( vw-mobilitätsgarantie).  um 18.00uhr rief ich dort an und die wollten tatsächlich den wagen abschleppen!!  darauf ließ ich mich natürlich nicht ein.
letztendlich waren sie dann am folgetag gegen 8.45 eigetrudelt.

na ja, pannenhilfe kann man das nicht mehr nennen. diese mobilitätsgarantie ersetzt in keinster weise den adac.



Antw.: Jetta Hybrid als Gebrauchter zu empfehlen?

Antwort Nr. 59
Hallo Leute,

Ich breuchte eure Hilfe. Und zwar ich überlege ein gebrauchtes vw jetta hybrid zu kaufen. Meine frage ist, lohnt sich es noch heutzutage oder nicht mehr? Wie sieht es mit ersatzteile aus? Sind die schwer zu bekommen oder ist es noch überhaupt möglich zu bekomen?

Ich danke für eure Antworte und Hilfe.

MfG,
David