Zum Hauptinhalt springen
Thema: Klimaanlage (2142-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klimaanlage

Nach einer Fahrt mit Klimaanlage sind nach dem Abstellen des Yaris deutliche Geräusche aus dem Motorraum hörbar. Nicht wie bei einem Kühlschrank, aber es gluckert und knistert. Ist das das Kühlmittel?  :-/

Tschau
Gutsch
 :nrv: 
Toyota Yaris Hybrid Life

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 1
Das ist gut möglich, da die Kühlflüssigkeit sich ja zwischen verschiedenen Aggregatzuständen bewegt.
Ich habe es bei mir jedoch noch nie gehört, da ich die Klimaanlage immer einige Zeit vor dem Ziel abschalte, um der Entstehung von Bakterien entgegenzuwirken.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 2
Beim abschalten der Anlage baut sich ein Gegendruck am Kompressor auf.
Das gluckert und zischt wenn der Wagen steht, und es ruhig ist.
Kühlschrankkompressoren sind in den ersten 5 Minuten meist nicht in der Lage gegen diesen Druck erneut anzulaufen, ´da sie zu schwach sind. Hier löst dann ein Motor Schutzschalter auf Bimetallbasis aus.
Kfz. Kompressoren sind da deutlich lesitungsfähiger.    Diagnose Handbuch Kfz. Klimatechnik

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 3
Evtl. ist das auch ein Zeichen für zu wenig Kältemittel. Durch den Filter/Trockner vor dem Expansionsventil sollte immer ein Überschuss an Kältemittel bereitstehen. Wenn das Geräusch eher von vorne, vom Kondensator und Kompressor kommt, wäre es normal, da dort der Phasenübergang Gas zu flüssig stattfindet. Allerdings hört man das im Innenraum üblicherweise kaum. Wenn es aus der Klimaanlage gluckert und gluckst ist es eher vom Bereich Filter und Expansionsventil und dann kann es gut die fehlende Menge sein. Auch die Kühl-Leistung würde durch zuwenig Kältemittel sinken.

Wenn seit 2 Jahren kein Klimacheck gemacht wurde, würde ich das nachholen. Wenn das Fahrzeug noch Garantie hat, würde ich beim Händler prüfen lassen und nach Leckagen suchen lassen, falls Kältemittel fehlt.

Gruß

Wanderdüne

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 4
Nach einer Fahrt mit Klimaanlage sind nach dem Abstellen des Yaris deutliche Geräusche aus dem Motorraum hörbar. Nicht wie bei einem Kühlschrank, aber es gluckert und knistert. Ist das das Kühlmittel?  :-/
Das habe ich fast jedes Mal im Sommer, wenn ich die Klimananlage in Betrieb hatte und das Auto abstelle.
Hört man m.E. aber nicht im Innenraum, sondern nach Abstellen draussen.

Die Klimaanlage macht viele Geräusche:
- Surren im Betrieb (kein Kompressorgeräusch wie beim Kühlschrank)
- Nach Abschalten Gluckergeräusche/Knistergeräusche.

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 5
Ich hatte auch vor nach inzwischen 6 Jahren P3 ein Angebot zum Klimaservice von meinem FTH anzunehmen. Es hätte nur knapp 60 € gekostet.

Ich habe allerdings dann noch vorher einen KFZ-Meister (wir sind seit über 20 Jahren befreundet) der seit Jahrzehnten eine lokale Werkstatt am Ort führt gefragt was er dazu meint. Sein Statement: Hast Du Probleme mit der Klimaanlage, d.h. kühlt sie noch wie erwartet. Ich sagte: ist alles normal. Er. dann lass die Finger davon.

Er muss es ja wissen, denn er ist inzwischen auch nicht mehr der Jüngste, d.h. er hat Erfahrungen über ca. 40 Jahre. Und er hat kein Interesse einen Freund falsch zu beraten. Also liess ich es sein.

Auch aus ökologischen Gründen (nicht nur wegen dem Zeitaufwand und dem Geld) ist es m.M.n. sinnvoll das nicht zu tun, immerhin haben wir ein Klimamittel drin welches nicht besonders gut zu der Ozonschicht ist. Klar, es wird soweit wie möglich im geschlossenen System gehalten, aber 100% dicht ist sowas ja nie. Und selbst wenn bleiben immer noch die anderen Gründe bestehen.

Die beschriebenen Geräusche habe ich auch, und zwar schon immer.

Gruß alupo
Mittelwert 2012-2016: 3,8 Liter/100 km (88 gr CO2/km) über 99Mm

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 6
Bei meistern mit mächtig Berufserfahrung werde ich immer vorsichtig. Wenn die meinen, alles besser zu machen und keine Fortbildung machen, kommen die nicht mehr hinterher. Bei meinem fth musste mir DIN Lehrling erklären, wie man das T&g mit dem Handy koppelt. 40 Jahre Berufserfahrung haben da garnicht zu bedeuten. Schon garnicht bei der neuen Technik im hybrid.

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 7
Wenn die Klimaanlage noch eine sehr gute Kühlleistung bringt, sehe ich auch keinen Grund für eine Klimawartung. Dann sind ausreichend Kühlmittel und Schmiermittel vorhanden.

Wenn die Kühlleistung nachlässt, dann mache ich eine Klimawartung bei der nächsten Aktion. Hier wird dann fehlendes Kühl- und Schmiermittel nachgefüllt und gleichzeitig noch auf Leckage geprüft. Das war es auch schon.

Warum eine Klimawartung schaden soll, erschließt sich mir nicht.

Die Klimaanlage ist übrigens bei mir ganzjährig aktiviert und das System lässt sie nach Bedarf laufen. Müffeln hab ich nur, wenn ich den Innenraumluftfilter nicht gelegentlich ausklopfe.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 8
Danke für die Antworten.  :icon_jump:

Trotzdem noch eine Frage...off topic sozusagen

Wieso lief mein alter Kühlschrank 17 Jahre wartungsfrei (und wäre weiter gelaufen, wenn ich nicht auf einen verbrauchsfreundlicheren Kühlschrank mit A+++ umgestellt hätte)  , während  die Klimaanlage meines Autos mindestens alle 3 Jahre gewartet werden muss/soll ?

Tschau
Gutsch
 ;D

Toyota Yaris Hybrid Life

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 9
Wieviel KM bist du mit deinem Kühlschrank die letzten Jahre gefahren?

Wie oft hat dein Kühlschrank nachts draußen gestanden?

usw. :D

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 10
Ein Kühlschrank ist ein komplett geschlossenes System, da gibt es nichtmal einen "Nachfüllstutzen". Auch kommen hier Materialien einer - meiner Einschätzung nach - deutlich höheren Dichte zum Einsatz, so dass nicht so viel Kühlmittel herausdiffundiert. Beim KFZ hast du ja den Nachfüllstutzen, die flexiblen Schläuche und die vielen Verbindungsstücke. Das sind schon potentielle "Angriffsstellen" bzw. Entweichstellen.

Dennoch kenne ich auch Klimasysteme im Auto, die nie gewartet wurden und auch noch Jahre später einwandfrei kühlten. Was alle diese Systeme gemein hatten war, dass die regelmäßig benutzt wurden, so wie ein Kühlschrank ja auch täglich den Kompressor anwirft.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 11
Hallo,
ich wüßte gerne, ob beim Yaris hybrid der Kältekompressor ähnlich wie im Kühlschrank aufgebaut ist, nämlich ohne Wellendichtung. Die ist glaube ich die häufigste Leckstelle und bei einem keilriemengetriebenem Kompressor unvermeidlich.

Gruß Ernst

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 12
Wieso lief mein alter Kühlschrank 17 Jahre wartungsfrei (und wäre weiter gelaufen, wenn ich nicht auf einen verbrauchsfreundlicheren Kühlschrank mit A+++ umgestellt hätte)  , während  die Klimaanlage meines Autos mindestens alle 3 Jahre gewartet werden muss/soll ?

Ich möchte Dich nicht beunruhigen, aber Dein neuer Kühlschrank wird keine 17 Jahre lang kühlen, sondern viel früher auf dem Müll landen. Aber viel sparsamer ist er trotzdem  ;)

BTT: Ich hab meine Klima im Auto noch nie warten lassen. Solange sie kühlt ist alles gut.
Herzlichen Gruß Markus              

Prius III Exe EZ 12/12 und Auris Edition S Plus EZ 05/17
bis 12/12: Prius II Sol mit Navi + Rückfahrkamera EZ 04/07

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 13
Hallo,
ich habe ein Schnittbild vom Kompressor gefunden. Es sieht so aus als ob auch diese Konstruktion die störanfällige Achsendichtung enthält...oder doch nicht?

Antw.: Klimaanlage

Antwort Nr. 14
Die Gluckergeräusche habe ich bei meinem Yaris Hybrid Edition 2014 auch von Anfang an (Auslieferung 02/2014).

Dennoch kenne ich auch Klimasysteme im Auto, die nie gewartet wurden und auch noch Jahre später einwandfrei kühlten. Was alle diese Systeme gemein hatten war, dass die regelmäßig benutzt wurden, so wie ein Kühlschrank ja auch täglich den Kompressor anwirft.
In der Tat scheint es hier ziemliche Unterschiede zwischen den Herstellern zu geben. Bei zwei Fords hat die Klimananlage jeweils über 10 Jahre ohne irgendwelche Anzeichen der Reduzierung der Kühlleistung gearbeitet. Bei meinem Ford Ka ließ die Kühlleistung dann erst nach 12 Jahren nach.

Deshalb habe ich immer voller Erstaunen gelesen, dass man die Klimaanlage der Toyotas regelmäßig warten soll.