Zum Hauptinhalt springen
Thema: LEXUS IS 300h F-Sport (3846-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LEXUS IS 300h F-Sport

Vor 2 Wochen haben wir uns von unserem RX 400h verabschiedet und sind jetzt Besitzer eines Lexus IS 300h F-Sport.

Die ersten gut 1000 km sind absolviert. Wie erwartet erfüllt der neue IS all unsere Erwartungen.

Fahrleistungen und -eigenschaften, Qualität der Materialien, Komfort, Verarbeitung usw., alles genügt unseren Ansprüchen, auch wenn sich alles erst noch in der Langzeiterprobung beweisen muss. ;)

Nun muss ich mich erst in Ruhe mit allen Details befassen, um die unendlich vielen Einstellmöglichkeiten auf die Reihe zu bekommen und fahren will ich ihn ja auch noch irgendwann. ;)

Ein paar Winterfotos sind auch schon parat













...und zum Schluss noch ein "RX Abschiedsfoto"

Ich möchte ich dem RX ein "fleckenfreies" Zeugnis ausstellen.

Über nun mehr fünf Jahre war er ein zuverlässiger, sparsamer, geräumiger und Blicke auf sich ziehender Begleiter, der uns nie im Stich gelassen hat.

Der neue Besitzer wird noch lange Freude an diesem RX haben. :)

Wer weiß, ob es in Zukunft nicht auch noch mal ein RX in unsere Garage schafft. :)



PIT

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 1
Herzlichen Glückwunsch zum IS! Ein F-Sport mit rotem Leder, genauso einen hatte meine Freundin vor kurzem auch zur Probefahrt, nur war der außen schwarz, nicht weiß. Ich freue mich auf deine Berichte zu den folgenden Erfahrungen.  :-)

Jep, nachher muss ich die Kategorie für den IS noch anlegen!  :-[

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 2
Danke Jorin! ;D

Nun, ich habe momentan gut 1000 km auf dem Zeiger und die Temperaturen waren seit Kauf kaum über 0°C.

Auf meiner Heimreise von Filderstadt erreichte ich 6,8l/100 km bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 100 km/h.

Seit der letzten Tankfüllung und den fallenden Temperaturen hat er sich momentan wiederum bei 6,8l/100 km eingepegelt.

Nicht schlecht!

PIT

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 3
Glückwunsch Pit zum neuen Stromer und allzeit gute Fahrt.  :icon_bravo2: :wldn:

Halt uns immer schön auf dem Laufenden über Deine Erfahrungen.
Herzlichen Gruß Markus              

Prius III Exe EZ 12/12 und Auris Edition S Plus EZ 05/17
bis 12/12: Prius II Sol mit Navi + Rückfahrkamera EZ 04/07

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 4
Na klar! Gerne doch.

Auf der Hekmfahrt heut Abend konnte ich,trotz eisigem Wind und Temperaturen um den Gefrierpunkt,den Verbrauch auf 6,7l drücken.

Mal schauen wie es weiter geht.

PIT

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 5
Klasse Bilder!

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 6
Hallo Pit!!

Klasse Bilder - herzlichen Glückwunsch !!

Und wie ist es so viel tiefer zu sitzen - ist das nicht sehr gewöhnungsbedürftig ??

Ich hätte vor gut 3 Wochen eine Woche lang einen Peugeot 208 anstatt unser 3008, und habe mich dabei einen derartigen Rückenschmerz zugetan, das ich noch darunter leide  :mst: .

MfG von Krouebi aus

Cannero Riviera, Kleinstadt in Piemont (I).
  : Tesla X90D (31.3.2017-)
  : Tahoe V8 (15.1.2018 -)

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 7
Danke krouebie!

Die "Tieferlegung" ist schon ein wenig gewöhnungsbedürftig, dafür wird man aber belohnt, wenn man mal drin sitzt. Man fühlt sich fast so geborgen wie im LS, halt nur zwei Nummern kleiner. Haptik, Optik, Anmutung, Qualität - alles vom feinsten und um einiges besser als im RX.

Trotz Vierzylinder "auffällig" leise, selbst bei Vollgas brüllt der ISh deutlich leiser als der RX, ein Fahrgefühl eben wie im (Mini) LS. :)

Auf der Heimfahrt von Filderstadt bin ich ca. 700 km am Stück gefahren und über Rückenschmerzen kann ich nicht klagen, weil die Beinauflagen nun auch deutlich länger sind als beim RX.

Momentan bin ich sehr zufrieden. :)

PIT

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 8
Sehr schönes Auto und gute Bilder!
Das Lexus-Forum in Filderstadt und der FTH direkt daneben gehören zusammen - habe meinen Auris auch dort gekauft.
Viel Spass mit dem IS :-)
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 9
Glückwunsch für dein tollen Sportler :) Unfallfreie Fahrt ;)

Klasse Bilder und ich werde deine Spritmonitor mit in Auge behalten. 6,8 Liter bis her klingt schon mal nicht schlecht. Durch Schnee, Kalte Temperaturen, Hybridsystem frisch und noch nicht eingefahren ect.
Was hilft mir die Weite des Weltalls, wenn die Schuhe zu eng sind

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 10
Danke euch beiden!  :-)

@Tekpoint

An deine Werte werde ich vermutlich nicht herankommen, dafür sind die Grundvoraussetzungen für den ISh und mein Fahrprofil zu "ungünstig", aber 5,5l/100 km dürfen es schon werden.

Schau mer mal!  ;)

PIT


Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 11
Auf einer Tagesreise nach Leipzig via BAB 4, bei der der IS mal nicht "geschont" wurde, was den Spritverbrauch angeht, die Höchstgeschwindigkeit mehrfach erreicht wurde, standen am Ende nach ca. 500 km beachtliche 8,5l auf dem Tacho. :)

PIT

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 12
Hallo Pit,

Das ist ja - nach der anscheinend "BMW'lichen" Fahrweise - in der Tat erstaunlich.

Mal sehen, ob ich mich in Januar/Februar nicht einen Vorfüher ausleihe.

Aber ich glaube leider, das der ISh-Sitzhöhe nicht richtig mit meinen Rücken kompatibel ist.

Kann durchaus sein, das es wenn man drin ist, hervorragend geht - aber wenn man sich dann beim Ein- und Aussteigen wieder Osteopathen-reif macht  :icon_no_sad: ??
MfG von Krouebi aus

Cannero Riviera, Kleinstadt in Piemont (I).
  : Tesla X90D (31.3.2017-)
  : Tahoe V8 (15.1.2018 -)

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 13
Hi krouebi,

probieren geht über studieren. ;)

Ich bin 1,72 m groß und komme mit dem ein- und aussteigen gut zurecht, wobei auch meine Bandscheiben nicht mehr jungfräulich sind. Den Rest besorgen die elektrischen Helferlein, wie Sitzhöhenverstellung und Lendenwirbelstütze.
Allein die Sitze sind schon eine kleine Sensation. Der Seitenhalt ist hervorragend und die Beinauflage ist jetzt auch endlich lang genug.

Wie gesagt, probieren würde ich es auf jeden Fall. :)

PIT

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 14
Naja,

zumindest von der Körperlänge sollte's (± 1 cm) klappen.

Das Problem bleibt, das diese schöne Sitze sich so dicht an den Straßenbelag befinden  :-/ .

Aber - versuchen schadet nicht. Und Alternativen gibt's ja genug (nach Kosten angezeigt):

1) der "Trecker" benimmt sich hiernach exemplarisch;

2) der Mitsubishi Outlander PHEV zeigt sich unwiderstehlich;

3) mein freundlicher Lexus-Händler macht mich ein eben so unwiderstehliches Angebot für ein RX450h.
MfG von Krouebi aus

Cannero Riviera, Kleinstadt in Piemont (I).
  : Tesla X90D (31.3.2017-)
  : Tahoe V8 (15.1.2018 -)

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 15
Ach was, RX hattest du doch schon. ;) Probier' mal was Neues, muss ja nicht für ewig sein. :)

PIT

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 16
Herzlichen Glückwunsch zu dem feinen Auto! Wow! Sieht auf den Bildern traumhaft aus.

Wie sind denn die Versicherungsklasen des IS300h?
Lexus CT200h 05.2015-
Toyota Prius 2 SOL 12.2010-05.2015

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 17
Hallo Pit,


Ach was, RX hattest du doch schon. ;) Probier' mal was Neues, muss ja nicht für ewig sein. :)

PIT


Genau - und deshalb tendiere ich momentan (wenn Option 1 nicht dauerhaft durchführbar sein sollte) zu Option 2.

Der Mitsubishi Outlander PHEV ist weniger opulent als der RXh, und falls es mir gelingt eine 220 V-Steckdose in unser hiesiger Garage einbauen zu lassen, konnte ich fast alle im Alltag vorkommende Fahrten rein elektrisch durchführen - das würde mich irgendwie sehr gefallen. Ich muß mich aber auch 2014 entscheiden, da die neue grün-liberal-sozialistische Regierung in Luxemburg als einer seiner ersten Entscheidungen beschlossen hat, auch die allerletzten Öko-Inzentiven für umweltbewußte Fahrzeuge zu kappen  :-P.
MfG von Krouebi aus

Cannero Riviera, Kleinstadt in Piemont (I).
  : Tesla X90D (31.3.2017-)
  : Tahoe V8 (15.1.2018 -)

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 18

Herzlichen Glückwunsch zu dem feinen Auto! Wow! Sieht auf den Bildern traumhaft aus.

Wie sind denn die Versicherungsklasen des IS300h?


Danke!

Für den IS werden folgende Daten ausgespuckt:

Hersteller: TOYOTA (J), Bezeichnung XE2(A) (LEXUS IS 300H)

HSN-5013, TSN- AIL, KH 17,  VKN-29, TKN-25, PS-181, KW-133, ccm-2494

Quelle:

http://www.gdv-dl.de/komplexe-suche.html

PIT

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 19
Nach fast 5000 km und steigenden Temperaturen habe ich es auf den letzten 300 km tatsächlich auf einer Landstraßentour auf 5,6l geschafft. ;).

Eine "4" vor dem Komma, wie vom Hersteller angegeben wird sehr schwierig. Beim RXh sah das schon anders aus. ;)

Der IS ist ein tolles Auto mit einer sehr luxuriösen Ausstattung und einem Wohlfühlambiente, das ich täglich genieße. :)

Derzeit gibt es nix zu meckern, alle Systeme arbeiten einwandfrei. ;)



PIT



Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 20
Ich will gar nicht wissen, was diese Stoßstange kostet, wenn sie mal ausgetauscht werden muss.  :-D

Aber schick ist sie. Viel Spaß weiterhin mit dem Weißen.  :-)

Re: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 21
Klasse, dass Du zufrieden bist. Sieht schön sehr böse aus, der IS.
Herzlichen Gruß Markus              

Prius III Exe EZ 12/12 und Auris Edition S Plus EZ 05/17
bis 12/12: Prius II Sol mit Navi + Rückfahrkamera EZ 04/07

Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 22
Wie die Zeit vergeht...1 Jahr Lexus IS 300h F-Sport... ein kleines Fazit.

Im Dezember 2013 habe ich den RX400h gegen den IS 300h eingetauscht. Den RX hatte ich zu diesem Zeitpunkt schon 5 Jahre lang und bin heute noch voll des Lobes über dieses Auto.

Es war wieder mal Zeit für etwas Neues in meiner Garage. Ein RX 450h kam nicht in Frage, weil er mir schlichtweg nicht gefällt.

Der neue IS hingegen war schon auf den Fotos ein Augenschmaus, was sich auch in der Realität bestätigte. Die Farbe weiß sollte es wieder sein und dieses Mal mit rotem Leder, was den Innenraum deutlich wohnlicher und freundlicher gestaltet.

Begeistert ob des neuen Designs, den technischen Highlights, der Verarbeitung, der verwendeten Materialien und nicht zu vergessen des für diese Klasse angemessenem niedrigen Verbrauch spulte ich bis heut knapp 16 Tkm ohne jegliche Probleme ab und habe mich inzwischen auch wieder an den niedrigeren Einstieg gewöhnt. ;)

Nicht aus irgendeinem Grund gibt es dieses Mal etwas zu "bemängeln", was auch Gegenstand des angestrebten Verkaufs ist.

Die 224 PS Gesamtleistung sind allemal ausreichend für den IS, allein die Leistungsentfaltung bei Volllast und deren Geräuschkulisse sind für mich nicht unbedingt unerträglich, jedoch vermeide ich häufigere Beschleinigungsorgien, um mein Hörempfinden nicht unnötig zu strapazieren.

Von 1999-2013 war ich ausschließlich mit V6-Motoren unterwegs und bin anscheinend etwas verwöhnt. Ich habe es in diesem einen Jahr auch nicht wirklich geschafft, den Komfortverlust des Sechszylinders innerlich so zu kompensieren, dass ich mich für die nächsten Jahre an den doch etwas rauhen Vierzylinder gewöhnen möchte.

Nachdenklich stimmt mich auch der Fakt, dass der ISh sreinmäßig nicht mit Komfortverreigelung ausgeliefert wird, man jedoch in der Werkstatt dieses Extra auf Wunsch freischalten lassen kann, was ebenfalls beim ersten KD erledigt wurde.

Der IS ist und bleibt für mich ein Mini-LS mit Abstrichen bei der Akkustik des Motörchens bei "have fun" Schüben des Gasfußes.
Im normalen Fahrbetrieb besticht auch der ISh wieder mit seiner hervorragend funktionierenden Hybridtechnik, die seit dem Update Anfang Dezember 2014 noch runder läuft als zuvor.

Zum Verbrauch wurde hier schon viel geschrieben. Je nach Räderkombination, Streckenprofil und Temperatur lässt sich der ISh gut zwischen 5-6l/100 km bewegen.
Werte, die sich durchaus im Rahmen der Konkurrenz sehen lassen können, jedoch im Vergleich zu den Werksangaben deutlich differieren und auch im Alltag unter günstigsten Bedingungen schwer zu erreichen sind, was beim RX400h deutlich leichter leistbar war.

Nun schauen wir mal, wie lange die noch junge Ehe Bestand hat. An der Zuverlässigkeit wird es bestimmt nicht scheitern. 

PIT

Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 23
Der 2.5L Vierzylinder arbeitet ja auch im Atkinson-Zyklus, von daher muss ja ein gewisser Unterschied spürbar sein^^. Eine Frage habe ich noch die mich seit längerem Beshäftigt. Wie ist das mit Ruß? Du hast ja eine D-4S Kombieinspritzung, und beim direrekteinspritzenden Teil bilden sich ja zwangsläufig Rußpartikel.

Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 24
Keine Ahnung, wovon für redest, dafür bin ich wohl der falsche Ansprechpartner.

Vielleicht fahre ich ja einen Diesel und habe es nur noch nicht gemerkt. ;)

Wäre dann ein Wandlungsgrund, oder? :)

PIT

Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 25
Nein, ich spreche von der D-4S Mischeinspritzung beim IS 300h. Mich würde interessieren, wie stark sich da die Rußbildung bemerkbar macht.

Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 26
Wie soll sich die Russbildung denn bemerkbar machen?

Selbst bei meinem Diesel, der wohl unbestritten Russ absondert, ist der Endschalldämpfer bezw. das Endrohr sauber, habe beim Hochbocken vor der Inspektion mit dem Meister beim  ::) einen Blick auf den Unterwagen genommen und mal hineingelangt - nur etwas Schmutz.

Die Zeit der bemerkbaren schwarzen Wolken ist zumindest beim PKW vorbei.

Gruß

Wanderdüne

Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 27
Wanderdüne> Eben durch Ablagerungen im Auspuff.

Dein Diesel hat ja einen Partikelfilter, welcher einen Großteil der Feinstaubpartikel fängt (die noch kleineren Partikel jetzt mal außen vor). Bei Benzinern mit Direkteinspritzung (D-4, TSI, Ecoflex, Ecoboost, Skyactiv) und Kombieinspritzung (D-4S, TFSI) gibt es keine Partikelfilter.

Video zu Benzindirekteinspritzern

Der Vorteil der Kombieinspritzung ist ja, dass die Ventilköpfe im Saugrohr durch die Multipoint-Düsen mit dem Kraftstoff gespült werden. Bei den Direkteinspritzern verkoken diese. Ruß stoßen beide aus - und das ist für mich jetzt die Frage ob das beim Kombieinspritzer ebenso stark ist wie beim Direkteinspritzer.

Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 28
Die Zeit der bemerkbaren schwarzen Wolken ist zumindest beim PKW vorbei.

Theoretisch bei neuen Modellen vielleicht ja. Ich sehe aber immer wieder Fahrzeuge aus den letzten 5-10 Jahren, die noch ganz gut rußen.

Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 29
Wie war nochmal der Thread-Titel?  :icon_pfeif2:

@PIT: was soll dem IS folgen? Wartest du auf den neuen RX oder wird es elektrisch (wie es manches Spätzle vom Dächle meint zu pfeifen)

Zum Thema:

Zitat
allein die Leistungsentfaltung bei Volllast und deren Geräuschkulisse sind für mich nicht unbedingt unerträglich, jedoch vermeide ich häufigere Beschleinigungsorgien, um mein Hörempfinden nicht unnötig zu strapazieren.

Fährst du deinen Zweitwagen dann mit Ohrstöpseln? Der dürfte ja um einiges mehr "fauchen" (positiv gemeint)  ;)

Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 30
@kiwi

Wenn es um Hörempfinden im Allgemeinen geht, magst du vielleicht recht haben, aber für einen Sachverständigen, wie du eigentlich bist,  stellt sich die Frage so nicht.

Der NSX wurde mit "Extras" ausgestattet,  um eben dieses sachverständige Hörempfinden so angenehm und genial zu machen, wie es eben nur geht.

Diese Kombination funzt beim IS leider nicht, zumal hier auch zwei Zylinder weniger arbeiten, was m.M. nach schon einen Riesenunterschied macht.

Der Vergleich ist müßig.  ;)

Der Nachfolger steht in den Startlöchern und wird bekannt gegeben, wenn es soweit ist.

PIT

Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 31
Klingt bescheuert, ist wahrscheinlich auch bescheuert und doch:

PITs "neuer Daily" ist nach 10 Jahren mal kein Lexus und KEIN HYBRID.

Der "Vierender" des IS300h hat mich schlussendlich nur noch genervt und ich musste mal was anderes ausprobieren. ;)

Herausgekommen ist folgendes:

Ein paar Daten und natürlich Bilderchens.

BMW 550i M5 Optik

EZ 2012, 54500 km, Originalfarbe silber (aktuell mit 3M Folie beklebt)

Highlights der Ausstattung:

8-Gang Automatik
Elektronische Dämpferkontrolle
Soft-Close Automatik für Türen und Heckklappe
Sonnenschutzrollo elektrisch für Heckscheibe, manuell für hintere Seitenscheiben
elektrisch einstellbare Komfortsitze mit Memory für Fahrer und Beifahrer
Navigationssystem Professional
Spracheingabe

uvm.

Umbauten:

M5 Front
Performance Seitenschweller
Performance Carbon Heckspoiler
Performance Alcantara Lenkrad
Alcantara Dachhimmel und Säulenverkleidungen a la BMW M5
Performance Federn
digitaler Tacho
20" Vossen Cv3 gunmetal graphite gloss
Facelift Scheinwerfer
Komplettfolierung mit 3M Folie blau mit Metalliceffekt








Winterräder sind bereits montiert.



Das Wägelchen fährt sich einfach traumhaft, wie ich es auch von Probefahrten mit verschiedenen Lexus LS Modellen kenne und verbraucht gut das doppelte des ISh.  ;)

Und trotzdem musste es jetzt mal ein V8 sein und ich genieße es. :)

Bis jetzt ermittelte Verbrauchswerte:

Stadt: 12-14l
AB: bei 130 konstant : 9,3l
bei Spaß : ca. 18l
Landstraße: 8,2l

Sehr respektabel meine ich, angesichts der Leistungsdaten.

Schau mer mal, wie er sich in Zukunft schlägt und ob es eine Rückkehr zu Lexus gibt.  :)

PIT



Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 34
Passt so gar nicht hierher, obwohl ein V8 schon ein alternativer Antrieb ist.

Auch auf die Gefahr, dass es gelöscht wird:

Geile Karre!

Geht jetzt immer auf die rechte Spur, wenn folierter BMW 5er kommt, lupft kurz das Pedal - Verbrenner aus, öffnet das Fenster...und lauscht dem V8

Wanderdüne

Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 35
Die Karre macht bestimmt Laune. Und 10tkm pro Jahr mit dem 550i sind wahrscheinlich sogar umweltfreundlicher als meine 30 tkm mit dem Prius  ;)  ;D Quasi alles relativ  :-D
Herzlichen Gruß Markus              

Prius III Exe EZ 12/12 und Auris Edition S Plus EZ 05/17
bis 12/12: Prius II Sol mit Navi + Rückfahrkamera EZ 04/07

Antw.: LEXUS IS 300h F-Sport

Antwort Nr. 36
Die Karre macht bestimmt Laune. Und 10tkm pro Jahr mit dem 550i sind wahrscheinlich sogar umweltfreundlicher als meine 30 tkm mit dem Prius  ;)  ;D Quasi alles relativ  :-D
Laune ist gar nicht genug ausgedrückt. ;) Und 17 Tkm bekomme ich im Jahr schon zusammen. Wäre ne reine Rechenaufgabe die Kosten gegenüber zu stellen, aber will man das wirklich. ;)

Jetzt hau ich mal zwei oder drei Jahre auf die K.... mit dem Teil und dann schau mer mal, was der Hybrid- und Elektromarkt dann zu bieten hat.

Gruß! PIT

PIT