Zum Hauptinhalt springen
Thema: Tempomat für Yaris HSD nachrüsten (7392-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Tempomat für Yaris HSD nachrüsten

Antwort Nr. 90
Das ist doch Schmarrn! Mit einem 30km/h-fähigen Tempomat kann man seine Augen besser auf der Straße und den rechten Fuß schon über dem Bremspedal schweben haben. Wenn ich selbst darauf achten muss, dass ich nicht zu schnell fahre, muss ich den Tacho im Blick und den rechten Fuß auf dem rechten Pedal haben.

Antw.: Tempomat für Yaris HSD nachrüsten

Antwort Nr. 91
Und dann musst du ihn nach jedem Bremsvorgang wieder aktivieren? Wie bereits geschrieben wurde, das hat schon seine Berechtigung, Tempomaten gehören meiner Ansicht nach dahin, wo lange mit konstanter Geschwindigkeit gefahren werden kann und in Ortschaften / Städten ist das eher nicht so. Schon gar nicht in 30ger Zonen.

Grüße Joe

Edit: ich fahre konstant 50 ohne den Tacho ständig zu überwachen. Ist mir in letzter Zeit mehrmals aufgefallen. Da können 30 kein solches Hexenwerk sein zumal die deutlich langsamer sind.

Antw.: Tempomat für Yaris HSD nachrüsten

Antwort Nr. 92
Also ich muss nicht ständig in den 30er-Zonen bremsen. Es ist einfach ein angenehmes Hilfsmittel, die Geschwindigkeit zu halten. Ich setze selbst innerstädtisch sehr gerne den Tempomaten bei Tempo 50 ein. So kann ich mich auf den Verkehr und die Fußgänger konzentrieren, statt öfters mal auf den Tacho zu schauen. Gleiches fände ich eben für Tempo 30 toll.